hansstuhl

Bad 2.0: Genial, ambitioniert und/oder völlig irrsinnig? Eure Meinung?

Hagen Scherle
21. April 2015
zuletzt bearbeitet:21. April 2015
Liebe Houzzer,

Ich mache es kurz: auf den Fotos seht Ihr meine Vision unseres Bads 2.0. Ausgangssituation: 1,75 m x 3,20 m (nach Durchbruch), Dachschräge (2,80 auf 2,20 m Raumhöhe mit Dachfenster - ohne Abbildung) und der nicht zu verhandelnde Wunsch nach begehbarer Dusche UND Badewanne! Der Kniff: das Bad liegt in einem Anbau (ehem. Stall... oder so. 3 Außenwände), dessen Boden jedoch ursprünglich 70 cm unter Wohnraumniveau liegt (erstes Problem: Hohlbodenkonstruktion für Feuchtraum - soll hier aber nicht Thema sein). Daher ist eine versenkte Badewanne möglich. Wohin aber damit? Idee: mitten in den Raum mit zwei Klappen als Deckel!!! An einige Details ist bereits gedacht (bspw. Wassereinlauf und Armaturen in Badewanne integriert - siehe Kaldewei Comfort Select o.Ä.), dennoch brauche ich kritisches Feedback. Und jetzt: Zerlegt mir meinen Traum! :-)

Kommentare (107)

  • kapillarwirkung
    Nachtrag: Ich meine das jetzt nicht böse, aber ich liebe Bäder und weiss nun mal auch, wieviel Geld man so darin "versenken" kann...daher die Frage, ob Ihr Euch darüber überhaupt ausreichend Gedanken gemacht habt.
  • Van Lanh

    Hey hansstuhl,

    ich bin auch großer Fan davon, aus kleinen Räumen das Größte rauszuholen. Deine Idee mit der bodengleichen Wanne hat mich inspiriert einen Entwurf zu erstellen. Die Idee ist echt cool! Was hälst du von nem gefliesten Pool wie im Schwimmbad mit integrierter Dusche? Richtig witzig! Haha...


    Hagen Scherle hat Van Lanh gedankt
  • ullachr

    @van Lanh,

    die Idee mit dem gefliesten Pool ist genial. Zum Baden vielleicht nicht ganz so gut geeignet wie eine Badewanne, aber immerhin echt das Beste aus dem Raum gemacht. Ich bin hingerissen von dieser Idee.

    In diesem Pool könnten die Kinder sogar noch das Schwimmen erlernen.

    Wieviel Wasser wird wohl der Pool zum Füllen brauchen?


  • Van Lanh

    @ullachr,

    danke, dass dir die Idee gefällt. Zum Baden wäre sie aber durchaus geeignet. Man könnte evtl. am rechten Rand noch eine kleine Stufe als Sitzgelegenheit fliesen. So hat man auch gleich zum Duschen eine Ablage für Utensilien und leichter Pflege seiner Beine. ;D

    Die Maße des Pools sind ja ähnlich einer großen Badewanne. So gehen ca. 250 - 300 Liter rein.

    Toll ist auch, das der Pool recht Pflegeleicht ist, weil man nur kurz mit einem Abzieher drüber gehen muss. :D

    Hagen Scherle hat Van Lanh gedankt
  • PRO
    Home Design by Brigitte Bennink

    Ist zwar platzsparend und da habt ihr Euch echt Gedanken gemacht. Aber alleine schon bei diesem Anblick bekomme ich Platzangst. Für mich wäre es gewöhnungsbedürftig....

  • Hagen Scherle

    Seit Langem mal wieder ein hallo allerseits!

    ...und als allererstes mal: das Thema ist immer noch aktuell und trotz aller (finanziellen) Unwägbarkeiten habe ich an meiner Idee festgehalten, alle Abers und Wenns erschlagen, die Sache mit den Abdeckplatten modifiziert (Einzelteile zum Herausnehmen), dann gab es noch ein paar günstige Umstände in Sachen Finanzierung, kurzum, ich war soweit das Projekt umzusetzen... und dann kam Van Lanh!


    HÄTTEST DU NICHT EIN PAAR MONATE FRÜHER HIER AUFSCHLAGEN UND ALLES DURCHEINANDER BRINGEN KÖNNEN?!?!?!?!? :-)))))


    Dein Vorschlag hat mich auf Anhieb umgeblasen und ich habe die letzten Tage und Nächte damit verbracht, die Abers und Wenns DEINER Idee zu erschlagen... mit nur mäßigem Erfolg. Was nach Konsultation einiger Fachleute/Badplaner/Neinsager dabei herausgekommen ist, will ich Euch hier (in nicht ganz so schöner 3D-Form) zeigen:



    Und die Entscheidung ist gestern Abend gefallen: so wird's gemacht. Ja, viel Wasserverbrauch beim Baden. Ja, nicht so gemütlich wie eine normale Badewanne. Ja, Statik, Dichtigkeit etc. pp. Aber ganz ehrlich (und das sind meine Erfahrungen der letzten Monate): 100%ig wissen ob's klappt oder nicht tut keiner, solange man es nicht ausprobiert hat. Und am Ende erfinde ich hier das Rad auch nicht neu (Wedi, Lux Elements u.A.)


    In wenigen Wochen ist Baubeginn, ich werde versuchen so gut wie möglich alles zu dokumentieren und Euch teilhaben zu lassen. Und wenn es fertig ist, gebührt Dir, Van Lanh, die erste Nutzung! :-)

    Auf bald und wünscht mir Glück!

  • ullachr

    Super, ich freue mich für dich, dass der Wunsch Wirklichkeit werden kann. Der Plan gefällt mir gut, der Gedanke der Sicherheit ist auch gut berücksichtigt, ich glaube, ihr werdet eure Freude daran haben. Viel Glück mit dem Bau - und für Bilder vom Bau und der Nutzung ;-) sind wir immer zu haben.


  • hockylanetixx

    Sehr cool - denn mal viel Erfolg! :-)

    Hab den Vorschlag von Van Lanh eben erst gesehen - da musste ich schmunzeln denn auf die Idee mit dem Pool bin ich auch schon gekommen (leider nachdem unser Bad fertig war ;-). Wir haben eine bodenebene Dusche im Format 2mx1m, abgetrennt mit einer 2m Wand. Der Bereich ist komplett gefliest. Als wir das erste Mal mit der ganzen Familie geduscht haben kam natürlich sofort die Idee: "wenn wir jetzt den Zugang noch verschließen könnten, dann hätten wir eine schöne große Badewanne". Also genau das was Ihr jetzt verwirklicht - denn mal viel Spass dabei. Und die Statik nicht vergessen - Wasser ist ganz schön schwer ;-)

  • Van Lanh

    Hey hansstuhl,

    vielen Dank für deine überschwänglichen Worte und deiner Einladung zur Einweihung. Ich werde heute wohl mein Dauergrinsen nicht mehr los. :D Bezüglich der Einweihung möchte ich dir lieber die Ehre überlassen. Schließlich wirst du es dir verdient haben, bei all dem Schweiss was du noch dafür vergießen wirst. :D

    Dein neuer Entwurf sieht übrigens super aus. Gefällt mir vor allem gut, da man jetzt im Eingangsbereich mehr Bewegungsfreiraum hat. Ist dann vor allem sinnvoll, wenn man zu zweit im Bad ist.

    Ich wünsche dir/euch ganz viel Freude und gutes Gelingen und freue mich auf diverse Updates. Bis dahin dir noch eine tolle und stressfreie Zeit. Also... viele sonnige Grüße aus dem Norden. ^_^

  • lili777888

    Ist mir schon mehrmals aufgefallen: Van Lanh hat immer interessante Ideen und versucht, allen zu helfen. Toll!

  • PRO
    Liquid Plastic Design
    Was für eine tolle Entwicklung dieses Projekts...
    Die Houzz Community ist echt Gold wert, wie es aussieht...
  • Hagen Scherle

    Hallo zusammen, kurzes Update nach Tag 1:

    Da will ich (ungefähr) hin:

    ...und da bin ich gerade:

    Fest steht auf jeden Fall: jetzt gibt es kein Zurück mehr. :-) Viele Grüße und bis bald!

  • Christo Mitov

    Sehr gut! Herzlichen Glückwunsch! Bin gespannt auf die Entwicklung!

    Hagen Scherle hat Christo Mitov gedankt
  • Tatjana Grebenjuk ( Baa)

    Liebe Houzz-Freundinnen und -Freunde hallo ! Ich bin kein Architekt von Beruf, aber mit meine Kenntnisse ich finde so ... Den Plan ist eine gute Idee, aber Holz halte ich als Material für Deckel nicht so gut und Fußboden unter dem Waschtisch viel besser aus Fliesen .

  • Christo Mitov

    Hey @Tatjana Grebenjuk wie du bei dem letzten Plan von @hansstuhl siehst, sind jetzt Fliesen geplant. :)

  • katharina2108

    versenkte Badewanne? Ist mir immer wie Sarggefühl

  • Hagen Scherle
    Liebe Freunde, hier ein kleines Update: 4 Wochen später sieht man leider immer noch nicht viel. Und Planänderungen gab es auch (kleineres Waschbecken, ein statt zwei Hähne, kein Spiegelschrank, stattdessen eine Idee aus dem Houzz-Fundus: Einbauregal hinter Bildern - siehe Bilder Ist und Soll)
  • ullachr

    Super! Weiter so, nicht beirren lassen.

    LG

    Hagen Scherle hat ullachr gedankt
  • PRO
    Raumfeld

    Ich finde das auch toll. Wenn man sich erstmal an einer Idee festgebissen hat und diese dann nach ausreichendem Abwegen weiterhin für gut befindet, muss man das unbedingt machen. Es wird natürlich auch anstrengend und man wird es stellenweise vielleicht sogar bereuen, damit überhaupt angefangen zu haben. Das Resultat bei einer guten Idee ist es aber allemal wert, sich dafür so einzusetzen. Viel Spaß und Erfolg noch bei der weiteren Umsetzung.

    Hagen Scherle hat Raumfeld gedankt
  • Stephan

    ich bin echt mal gespannt, die idee ist einfach klasse!

    Hagen Scherle hat Stephan gedankt
  • annahazina

    Hab nach Monaten mal wieder reingeschaut. Wahnsinn, was für eine geniale Idee von Herrn Van Lanh!!! Und die Weiterentwicklung wurde noch besser. Alles Gute für dieses tolle Projekt!

    Hagen Scherle hat annahazina gedankt
  • Hagen Scherle
    Hallo zusammen,

    Licht am Ende des Sanitärtunnels. Nach überraschend wenig Schwierigkeiten im Rohbau (mit Ausnahme der WC-Zwischenwand - auch als GIS-Element bekannt - die allen bekannten Gesetzen der Geometrie trotzte und in ALLEN Ebenen schief war, der Fliesenleger es aber nun mit viel Geduld und Kleber gerichtet hat) kommen die Probleme jetzt bei den Feinheiten. Elektrisches Fenster, Wandfinish, Waschbeckenaufhängung, Beleuchtung der Niesche und - ständiger Herzfrequenzwechsel zwischen 200 und 0 - Dichtigkeit des Wannenelements. Aber nichtsdestotrotz bin ich zuversichtlich, dass wir am Ende sehr sehr nah an meine Idealvorstellung herankommen. Hier nun ein paar - zugegebenermaßen nicht sehr aussagekräftige - Bilder des Status Quo.
  • Christo Mitov

    Ausgezeichnet! Das geht schnell voran!

    Hagen Scherle hat Christo Mitov gedankt
  • ullachr

    Sehr schön. Ich würde es zu gerne in natura sehen, wenn es fertig ist.

    Könnten wir zur Badeinweihung alle kommen? Ich bringe auch mein Handtuch mit.

    ;-)

  • hockylanetixx

    Super - es geht voran.

    Keine Sorge, es kommen noch mehr Katastrophen - die Fliesen an der WC-Vorwand in unserem Gästebad mussten drei mal abgeschlagen und neu gemacht werden... ;-)

  • Christo Mitov

    @ullachr Beste Idee! Ich bin dabei!

  • Hagen Scherle

    hockylanetixx: jetzt mal nicht den Teufel an die Fliesen malen... und ullachr und Christo Motiv: so leid es mir tut, das erste Gastbaden bleibt immer noch Van Lan vorbehalten. Danach bin ich offen für weitere Gäste... :-)))

  • Hagen Scherle

    Weil es mich so glücklich macht (weil selbst gebaut): hier meine Niesche im Duschbereich. Mit Beleuchtung. Absolut wasserdicht.

    Und: Wanne! Dicht! Endlich!

  • Van Lanh

    FETT, FETT, FETT! Ich überleg es mir doch noch mal mit dem Gastbaden? ;D

  • hockylanetixx

    Kurze Frage: an einen Überlauf habt Ihr gedacht? (lieber einmal zu viel fragen als einmal zu wenig)

  • ullachr

    Du, die Wanne ist voll - uhuhuh. . . .

  • Hagen Scherle

    Ja, hockylanetixx, der Überlauf ist auf dem Wannenbild rechts in der Wand. Die ganze Ab- und Überlaufgeschichte ist ein Standardprodukt (Viega Rotapex), die Ablauföffnung wiederum von Dallmer (?!), also alles wenig experimentell. Die Verbindung von PUR-Elementen (Wanne) und Ab-/Überlauf ist allerdings höchst abenteuerlich. Unter Strich und ganz ehrlich: ich denke, ich würde beim nächsten Mal doch eine Wanne aus Beton gießen und ne (Fußboden)Heizung einbauen. Befürchte, dass da doch viel Wärme flöten geht über die Fliesen, die Elemente und die große Wasseroberfläche (1,55 m x 0,90 m ist halt doch ne Ansage), ganz zu schweigen von den Umständen bzgl. Dichtigkeit. Ach ja, apropos abenteuerlich: ich hab jetzt ne Revisionsöffnung in der Außenwand. Ich kann jetzt von der Terrasse aus meinen Siphon wechseln. Mehr dazu im "Abschlussbericht".

  • hockylanetixx

    Alles klar - weitermachen! :-)

  • Hagen Scherle

    Vorfreude...

  • ullachr

    Na, das sieht ja gut aus! Wir freuen uns mit!

    Revisionsöffnung in der Außenwand ist doch gut - "normal" kann jeder.

  • Christo Mitov

    Großartig, Hagen!

  • hockylanetixx

    Mosaik ist ja normal nicht so mein Fall, aber das wird großartig aussehen wenn es mit Wasser gefüllt ist. :-)

  • ullachr

    Hallenbadfeeling! Denselben Gedanken hatte ich auch - und als zweiten Effekt kommt hinzu, dass Mosaik rutschhemmend ist.


  • Sven

    Sehr cool - besonders das gut erhaltene Mosaik aus römischer Zeit. ;-)

  • Hagen Scherle
    98% fertig, hier die ersten "Letzten Bilder" - Guten Rutsch allerseits
  • Corinna K
    Hammer!
  • cwasch
    toll, wenn Träume wahr werden absolut klasse
  • hockylanetixx

    Super - sicherlich eins der besten Projekte hier auf Houzz!

    Ich will noch Bilder mit gefüllter Wanne sehen :-)

  • Hagen Scherle
    Mit oder ohne Badende?
  • hockylanetixx

    Oh, wenn schon gefragt wird - gerne mit ;-)

  • ullachr

    Super, richtig gut! Mir gefällt es sehr gut.

    Bilder mit Badende und auch mit Badente?! ;-)

    Ist die Familie auch zufrieden?

  • Sonja Sell
    Ein gutes Ergebnis! Ich bin ja immer noch und nach der Schilderung der Fliesenlegearbeiten ein (theoretischer) Fan von fugenlosen Bädern. Das hätte bei diesem Entwurf gut zur Anwendung kommen können und manch Ungemach mit schiefen Ebenen hätte man einfach elegant "zuspachteln " können. Aber Respekt, viel aus dem Raum gemacht,
  • f7qqq
    Ich finde die Idee gut, jedoch nicht alltagstauglich. Aus der Wanne muss man sich immer erheben, oder ehr rausklettern. Die Dusche sieht ehr nach einer Notdusche aus, wenig Platz. Außerdem stelle ich mir die Reinigung aufwändig vor, man muss z.b. die Wanne erst abtrocknen lassen, bevor man den Deckel schließt. sonst wär eine feuchte Luft unter dem doppelten Boden, womöglich noch eine andere Temperatur wie der Raum darüber. Dadurch könnte sich das Holz werfen
  • annahazina

    Ist soooooo schön geworden!!!! Ich freu mich für Euch!

    @vanLanh: Beeilen Sie sich mal mit dem Probebaden, wir dürfen doch alle erst nach Ihnen. :-)

  • PRO
    FINDHUS

    Hallo Herr Scherle,


    wie hat sich Ihre Minipoolwanne im Alltag als Badewanne bewährt? Zum Duschen sicher gut aber wie sieht der Badespaß aus? Es ist ja doch eher eine Sitzwanne und ich frage mich ob man darin entspannen kann...

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.