pouchong

Unglücklich mit neuem Sofa Bretz Cloud 7 in großem Wohnzimmer

pouchong
vor 5 Jahren
zuletzt bearbeitet:vor 3 Jahren

Wir sind skeptisch, ob unser neues Sofa vom Stoff (Farbe und Glanz) sowie von der außergewöhnlichen Form her zum Eichen-Stabparkett und in den Raum selbst passt. Bevor wir nun weiter investieren, bitte ich um Ratschläge. (Alle Accessoires, das Foto, der Teppich sowie Blumen sollen bei der Neugestaltung nicht mehr dabei sein, ebenso werden der Fernseher und dessen Board rechts bei der Pflanze ersetzt.) Der Wohnzimmerbereich ist knapp 7 Meter lang und 4,20 Meter breit. So könnte es vielleicht aussehen:

So sieht es jetzt aus:

So sieht das Erdgeschoss im Gesamten aus (da stand das alte Sofa noch auf der anderen Seite des WZ):

Passt das neue Sofa Bretz Cloud 7 zum Boden? Passt das Sofa von der Form her in das WZ? Das WZ wirkt nicht zusammenhängend. Auf der linken Seite das Sofa, ab der Mitte zur rechten Seite hin, wo der Fernseher steht, ist eine Leere. Wie könnte man das ändern? (Vorschlag: Raumteiler zwischen Esszimmer und WZ? Ein großer Teppich bietet sich wegen der Form der Couch nicht so gut an, finde ich. Siehe Foto oben) Könnte man das ganze wohnlich gestalten, wenn man hinter dem Sofa:

  • rechts neben dem Kamin Regelböden einbaut? (weiß, grau, Eiche)
  • rechts UND links neben dem Kamin Regalböden einbaut?
  • links vom Kamin ein übergroßes schwarz/weiss-Foto anbringt?
  • links vom Kamin eine große Lampe und/oder eine große Pflanze (z. B. Feigenblatt) hinstellt?
  • die Wände spachteln lässt (hellgrau/dunkelweiss)
  • vor dem Sofa einen runden Teppich (hellgrau oder dunkles weiß) hinlegt sowie einen oder mehrere runde WZ-Tische hinstellt?

Wir selbst haben die Befürchtung, dass sich die Bretz-Couch nicht wirklich gut im Raum einfügt - ich bitte um ganz ehrliche Meinungen. Lieber sich gleich von etwas Neuem trennen, als sinnlos weiter zu investieren. Vielen herzlichen Dank an Alle, Claudia

Kommentare (10)

  • Karin Hench
    vor 5 Jahren

    Ehrlich? die Couch passt nicht zum Stil eurer Wohnung, weder zum Boden, noch in Relation zu den Räumen. Damit die Couch wirken kann, braucht sie ein anderes Ambiente. Das ist meine Meinung. Ich würde sie umtauschen.

    pouchong hat Karin Hench gedankt
  • hockylanetixx
    vor 5 Jahren

    Da sich nun der (die) erste getraut hat, trau ich mich auch ;-)

    Ich schließe mich der Meinung von Karin an. Ich finde die Bretz Sofas auch super und wir hatten früher auch mal eins: das stand dann aber in einem 90qm großen Raum in einem 100 Jahre alten Loft. Da war das super. Nachdem wir dann in ein "normales" Haus gezogen sind haben wir es auch schweren Herzens verkauft. Es passte einfach nicht - weder von der Größe noch von Stil.

    Wir sind dann übrigens hier gelandet => http://quatro.de/ und sind damit extrem zufrieden.

    pouchong hat hockylanetixx gedankt
  • Mimi Fuchs
    vor 5 Jahren

    Hab nochwas vergessen. Falls Du Inspiration suchst, geh doch mal auf houzz.com United States, tipp im Suchfeld ein: glamour dark velvet und geh dann auf der Zimmerauswahl links im Menü auf Living (also Wohnzimmer). Vielleicht bringt Dir das Ideen? LG, Mignon

    pouchong hat Mimi Fuchs gedankt
  • pouchong
    Ursprünglicher Verfasser
    vor 5 Jahren

    Vielen Dank für Eure guten Ratschläge bisher! Ja, liebe(r) hockylannetix und liebe Karin, in einem Loft, womöglich vor großen bodenlosen Fenstern, da könnte ich mir das Sofa auch besser vorstellen. Und Ihr bestätigt bisher alle unser Gefühl, dass das Sofa nicht zu unserem Stabparkett passt. Liebe Mimi, wir haben schon drei verschiedene Teppiche dazu ausprobiert, glänzend, groß, kleiner, und nichts hat wirklich gut ausgesehen dazu. Die Cloud 7 ist zwar super-bequem, eine rießige Liegefläche für uns als Familie, aber sie wirkt viel zu wuchtig in unserem Wohnzimmer. Wir haben auch schon ausprobiert, das Sofa auf die andere Seite zu stellen, also in einer Linie mit unserem Esstisch, aber da wirkt sie auch zu wuchtig und dann kommt der Kontrast zwischen Eichenparkett und Sofa noch mehr durch. Ich befürchte, wir haben die falsche Kaufentscheidung getroffen. Leider kann man die Cloud 7 nicht zurückgeben. Aber nachdem sie praktisch neu ist, können wir sie mit einem Nachlass hoffentlich noch zu einem angemessenen Preis verkaufen...

  • PRO
    raumkonzepte
    vor 5 Jahren
    Zuletzt geändert: vor 5 Jahren

    Hallo pouchong,

    ja, das Sofa ist sehr groß, aber es lässt sich mit Sicherheit eine tolle Lösung finden.

    Den Fußboden finde ich total ok, ich habe einige Jahre Lofts verkauft und dort haben wir in die alten Fabriketagen diesen Boden (Industrieparkett) eingebaut.

    Mein Vorschlag ist, das Sofa in ein NYer Loft zu beamen!
    Dazu wird die gesamte Ecke (rechts und links max 10 cm freilassen) bis zu Deinem Blumennierentisch mit einen schwarzen hochflorigen Teppich ausgelegt. Der muss fast wie ein Flokati wirken. Das Sofa steht so richtig und orientiert sich zum TV. Zum Kuscheln sind noch einige Kissen in schwarz und silber notwendig, möglichst alle rund und einfarbig. Als Couchtisch braucht Ihr zwei übereinander liegende Industriepaletten, die auf vier großen Gummirädern stehen. Abgedeckt wird die obere Palette mit einer dicken Glasplatte.

    Und jetzt zur Wand im Hintergrund. Die Säule oder der Schornstein stören ein bisschen, können aber meine Idee auch sehr real wirken lassen.
    Die Rückwand wird mit einer großen Fototapete "Blick aus einen NY-Hochhausloft auf Manhatten" tapeziert. Dabei steht die Säule einfach zwischen zwei Fenstern. Das bedeutet eine genaue Arbeit. Ihr müsst aus der Tapete genau die Breite der Säule ausschneiden, damit es echt wirkt. Die Tapete sollte kurz unterhalb des Sofarückenlehne enden. Wände und Säule bleiben weiß.

    Ich meine diesen Blick! Ihr findet sicher Euren Favoriten.

    Ich habe dieses Foto mal in einer Musterwohnung eingesetzt:

    Die jetzigen Vorhänge haben die richtige Farbe, dürfen aber schwerer sein, sollten unbedingt an einer Deckenschiene angebracht werden und unten aufstoßen. Das Seil wirkt so spillerig" . Dadurch wirkt der Raum auch viel höher.

    In diesem Style müsst Ihr etwas klotzen um einen tollen Einduck zu erhalten!

    Das solltet Ihr auf der TV-Seite irgendwie forstetzen, da habe ich kein Bild.

    Was haltet Ihr von diese Idee?

    Freundliche Grüße
    Juana Fritsch

    pouchong hat raumkonzepte gedankt
  • PRO
    see-eye
    vor 5 Jahren

    Das Sofa scheint ein wenig zu groß für den Raum zu sein. Wenn es aber bereits gekauft wurde empfehle ich den Winkel zu ändern, man sollte komplett drumherum laufen können. Das macht den Raum optisch größer und er wirkt nicht zugestellt. Eiche und Polster sind in Ihrer Wirkung eher wuchtig und benötigen luftige Kontrapunkte, Licht, leichte Stoffe, Weisse Möbel, niedrige Möbel, freie Wände, keine holzfarbenen Elemente dazu kombinieren! Viel Erfolg! Sylvia Reischert

    pouchong hat see-eye gedankt
  • PRO
    Schreiber-Beckmann Interior-Design
    vor 5 Jahren

    Im Moment wirkt das Sofa überdimensional und als Fremdkörper. Was daran liegt, dass es noch nicht in die Gesamtgestaltung eingebunden wurde. Form und Material passen zum vorhandenen Parkett - das steht außer Frage. Aber es fehlen weitere Elemente, die das Sofa in den Raum einbinden. Mit diesem Kauf haben Sie sich offensichtlich entschlossen das Raumkonzept komplett zu verändern. Das ist doch was positives! Sie könnten zum Beispiel hinter dem Sofa ein großes Panoramabild in Form einer Tapete anbringen oder eine dreidimensional wirkende Tapete, die einen Farbton aus der Farbfamilie des Sofas enthält. Dann kommt es darauf an, ob Sie lieber weichere Kontraste mögen oder nicht. Entsprechend wären die restlichen Wände anzupassen. Auf diese Weise bekommt das Sofa eine passende Bühne.

    Sie könnten sich auch einen Einbauschrank arbeiten lassen, der die Form des Sofas aufnimmt und entsprechend beleuchten.

    Je nach Budget gibt es einige Möglichkeiten. Wenn Sie also Ihr Herz an dieses Sofa verloren haben... einzubinden ist es.

    pouchong hat Schreiber-Beckmann Interior-Design gedankt
  • bekkywood
    vor 5 Jahren

    Unsere Beratung zum Umstyling

    Ihr habt ein exclusives Sitzmöbel gewählt. Handelt es sich hier um die extra tiefe Sitzfläche bei diesem Modell oder die normale Sitztiefe? Der Boden ist vorgegeben und sollte der einzige Naturholz Ton in diesem Wohnteil bleiben. Die Couch evtl ein wenig in Richtung Zimmermitte versetzen. Eine leichte Drehung in Richtung Fenster in den Vorgang einbeziehen. Schön wäre es, wenn man um die Sitzgelegenheit drum herum laufen könnte. So genau kann man die Abstände zu den Wänden leider nicht erkennen. Wenn maßlich möglich, wäre die zweite Variante die Couch in Blickrichtung Terrasse und Rückseite zur Treppe in den Raum zu rücken. An der hinteren Wand, an der das Regal gestanden und die Bilder gehangen nun eine hinterleuchtete Wand aus weißem Plexiglas errichten. Den Vorsprung mit Aluminiumverkleidung versehen. Ein Farbwandler wäre von Vorteil, ebenso eine Dimmvorrichtung. Diese Vorhänge und Accessoires passen nun nicht mehr dazu. Große hohe Bodenvase in Alufarben als Accessoires als Beispiel. Unbedigt notwendiges Ergänzunsmobiliar nur in anthrazit oder weiß wählen!

    Weniger ist besser! Hinweis: Tisch rund und aus Glas wählen.

    Linke Wand, die mit Oberlicht, in anthrazit herrichten, ebenso die rechte Wand bis fast an die Terrassentür in anthrazit streichen. Einen Hochfloorteppich in anthrazit gleichen Durchmessers gegen den jetzigen austauschen. An der Decke in der Flucht und in dem Durchmesser des Teppich eine mit flexiblen Stuckleisten ca 15-20 cm Höhe Rundung schaffen. Den Innenteil in anthrazit einfärben, den Stuck weiß belassen. Die Decke, wo die Strahler eingebaut sind am Esstisch anthrazit streichen, ebenso die Pfosten der Treppe um ein gemütliches Ambiente im offenen Wohnraum zu schaffen. Eine große Zimmerpflanze platziert zwischen Wohn und Essbereich wäre denkbar.

    Gutes Gelingen !

    pouchong hat bekkywood gedankt
  • Uschi So
    vor 9 Tagen
    Zuletzt geändert: vor 9 Tagen

    Was ist eigentlich hier rausgekommen als Ergebnis? Das würde mich sehr interessieren. Ich finde auch, dass diese Art von Sofa eine Designveränderung des Wohnraumes als Ganzes verlangt (die jetzigen dünnen Gardinenseile passen dazu z. B. wirklich gar nicht) Ideen wurden hier zur Genüge geäußert.

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.