melusinchen

Grenzzaun zum Nachbargrundstück

Melusine
vor 5 Jahren
Guten Morgen, liebe Houzzer!

Das hier ist die aktuelle Situation zwischen den Grundstückshälften. Was mir daran gefällt, ist einzig die Höhe dieses "Wellplastik-Gebildes". Ansonsten ist das schrecklich fürs Auge und das Geknacke wenn der Wind geht, ist auch unangenehm.

Über die rechtliche Lage bin ich noch nicht ganz im klaren. Es hängt wohl davon ab, wer den Zaun errichtet hat, ob ich vom Nachbarn verlangen kann, dass er erneuert wird und man sich die Kosten teilt.
Einmal dazu meine Frage nach euren Erfahrungen.

Und ansonsten würde ich mich über Gestaltungsideen freuen.

Das restliche Grundstück möchte ich mit einer Hecke einfrieden. Wahrscheinlich Hainbuche, hab mich aber noch nicht festgelegt.

Im Garten möchte ich natürliche Materialien verwenden und strebe insgesamt eher eine intime, verwunschene Gestaltung an, mit Staudenrabatten, Natursteinmäuerchen und Backsteinwegen.

Habt ihr Ideen, wie ich mit dem Grenzzaun umgehen kann, auch in Hinblick darauf, dass es für den Nachbarn nicht unzumutbar teuer wird, falls er sich an den Kosten beteiligen muss.

Schon mal vielen Dank im voraus!

Kommentare (32)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.