frlki

Erfahrungen mit unifarbenem Linoleumboden

frlki
vor 5 Jahren
zuletzt bearbeitet:vor 4 Jahren

Hallo, wir überlegen, im Wohnzimmer, in der Küche und im Flur Linoleum (Forbo Walton uni grau) zu verlegen. Hat jemand Erfahrung mit unifarbenem Linoleum-Boden? Eigentlich hatten wir gedacht, dass Linoleum recht widerstandsfähig ist, doch nun haben und Bekannte vor der Anfälligkeit hinsichtlich Kratzern und anderer Macken gewarnt. Das Linoleum würde an abgeschliffenen und geölten Parkettboden grenzen, der ähnlich einem Schachbrettmuster verlegt ist, deshalb möchten wir gerne etwas Neutrales. Für andere Vorschläge sind wir aber offen! ach so: alle o.g. Wohnbereiche grenzen an das Esszimmer, das den Parkettboden hat. Danke schonmal!

Kommentare (16)

  • lotusteich
    vor 5 Jahren

    Hallo Friki,

    wir haben uns auch zuerst gedacht, dass ein Linoleumboden das optimale sei, aber nach einem Besuch beim Raumausstatter, hat uns dieser zu einem Kunststoffvinylboden der Firma Joka geraten. Da ich mit dem Rollstuhl in der Wohnung bin, sollte der Belag strapazierfähig, belastbar und einfach zu reinigen sein. Schau in mein Ideenbuch.
    Dieser Bodenbelag wird in vielen Praxen, etc. verlegt, laut meinem Raumausstatter und war um einiges günstiger wie Linoleum...

    Inzwischen wohnen wir schon 3 Jahre mit dem Bodenbelag und bereuen es absolut nicht. Die Maserung ist fühlbar, der Boden hat ein angenehmes und warmes Fußgefühl, jedoch haben wir keine Fußbodenheizung.
    Die Planken werden auf dem vorbehandelten Boden heiß verklebt.

    Im Schlafzimmer habe ich auch einen neutralen Grauton gewählt, einfach als Entspannung für die Augen. Vielleicht schaust du mal, ob es in deiner Nähe ein Geschäft gibt, welche diese Joka Produkte vertreibt, um dir das mal genauer anzuschauen, ob diese Art von Fußbodenbelag auch in Frage kommt.
    Bei Fragen, melde dich einfach nochmals bei mir und ich versuche sie zu beantworten.


    frlki hat lotusteich gedankt
  • frlki
    Ursprünglicher Verfasser
    vor 5 Jahren

    Hallo lotusteich,

    vielen Dank schonmal für die ausführliche Antwort. Ich werde mir den Joka-Belag mal anschauen. Falls du noch einen kleinen Ausschnitt aus deinem Schlafzimmer (also den Boden) zeigen könntest, wäre das toll, da wir ja auch nach einer ungemusterten Oberfläche Ausschau halten.

    Viele Grüße

  • lotusteich
    vor 5 Jahren

    Kommt Morgen ins Ideenbuch, ja?

  • lotusteich
    vor 5 Jahren

    Hallo Friki,

    ich habe eben 2 neue Bilder von meinem Bodenbelag ins Ideenbuch gepostet.
    Diese Farbe gibt es leider nicht mehr bei Joka, aber ich bin mir sicher, dass du mit einem Muster deines Parketts eine andere harmonierende Farbe findest.

    Liebe S. Schreiber-Beckmann,

    ein Kunststoffbelag im Haus wird sicher ganz anders belastet und benutzt als wie in Geschäften, Hotels, Praxen,... wo sehr viel Kundenzulauf ist.
    Wir haben in den 3 Jahren nur einen leichten Kratzer inzwischen, den man so aber nicht sieht, sondern höchstens bei einem bestimmten Gegenlicht.
    Aber letztendlich muss Friki eine gute Beratung erhalten und sich entscheiden, was genommen wird.
    Bei einem unifarbenen Belag ist es schon richtig, dass man eventl. mehr sieht als bei einem solchen, wie wir ihn haben...

  • PRO
    Schreiber-Beckmann Interior-Design
    vor 5 Jahren

    Hallo lotusteich,

    natürlich ist die Frequenz im privaten Bereich anders als im gewerblichen. Mir ging es darum aufzuzeigen, dass Vinylböden nicht immun gegen Kratzer sind. Leider werden Vinylböden häufig als Multitalente und unverwüstlich publiziert und das stimmt ganz einfach nicht. Zumal eine Aufarbeitung nicht möglich ist.

    Letztlich entscheidet natürlich jeder selbst, was er verwenden möchte, aber eine aufrichtige und ehrliche Beratung beinhaltet, dass nicht schön geredet wird, sondern alle Fakten dargelegt werden. Es nützt dem Verbraucher nichts, wenn er eventuell oder gegebenenfalls hört. Schließlich ist ein Bodenbelag eine langfristige Anschaffung.

  • PRO
    Georg Brandstetter e. K. Schreinerei - Innenausbau
    vor 5 Jahren

    Hallo Lotusteich,

    wir haben seit Jahren im Bad einen Vinyl-Boden als Sheet verklebt. Dieser hat das Aussehen von Holz und dessen Sturktur. Er ist pflegeleicht und immer noch schön.

    Für unsere neue Küche haben wir uns auch für einen Vinyl-Boden entschieden. Dieses Mal ein wasserfester Hydrotec-Boden.

    Vorteil: Die geringe Aufbauhöhe von 5 mm + 1,5 mm Latex-Dämmunterlage. Auch hier gibt es eine große Auswahl an Design-Oberflächen.

    Wir sind mit den Bodenbelägen sehr zufrieden.

  • frlki
    Ursprünglicher Verfasser
    vor 5 Jahren
    Hallo an alle,
    Danke erstmal für das Gedankenmachen und Erfahrungenberichten.
    Wir schauen uns nächste Woche den "Forbo Touch Solo" an, eine Mischung aus Lino und Kork, etwas rauer in der Oberfläche. Ich werde berichten!
    Liebe Grüße
  • Houzz-Nutzer 438610031
    Vor 2 Monaten

    Hallo! Habt ihr den uni Walton verlegt oder euch für einen anderen Belag entschieden? hat jemand Erfahrung damit? Viele grüsse

  • brittagrehl
    Vor 2 Monaten

    Hallo, ich habe Walton Uni grau im Schlaf- und Gästezimmer und bin sehr zufrieden! Es ist ein Naturprodukt, riecht angenehm und ist super zu pflegen. Ich sauge nur wöchentlich und wische hin und wieder nebelfeucht mit ganz wenig Schmierseife im Wischwasser. Er sieht nach 5 Jahren aus wie am ersten Tag. Würde ich immer wieder machen. Nur nicht für Bereiche mit starker Beanspruchung. Beste Grüße,
    Britta

  • Houzz-Nutzer 438610031
    Vor 2 Monaten

    Hallo Britta, vielen Dank für dein Feedback! Wir überlegen gerade im Wohn- Esszimmer und in der Küche den Walton uni cement (grau) zu verlegen. Das Material und die Eigenschaften gefallen uns super gut. Ich habe ein wenig Bedenken hinsichtlich Krümeln und Schmutz, die auf einem unifarbenen Boden doch sehr auffallen. Was meinst du? Bzw. was meinst du mit "nur nicht für Bereiche mit starker Beanspruchung" und warum? Vielen Dank für dein Feedback! Viele Grüße, Ina

  • brittagrehl
    Vor 2 Monaten

    Also ich würde ihn in der Küche auf keinen Fall verlegen. Das Material ist ja doch weich. Es fällt (also jedenfalls uns) dauernd etwas herunter, manchmal auch schwere und spitze Dinge. Wir haben Parkett in Kochen/Wohnen/Essen. Die zahlreichen Macken fallen zum Glück nicht so auf, weil die Holzmaserung das kaschiert. Bei einem so uni farbenem Boden fällt da bestimmt jede Macke auf....Meine Physiotherapeutin hat einen Naturkautschuk-Gussboden. Der sieht wie der Walton aus, ist auch rein natürlich und hält stärkerer Beanspruchung stand. Ich versuch mal, den Hersteller zu finden....Schöne Grüße zurück

  • brittagrehl
    Vor 2 Monaten

    Der Noraplan Uni müsste das sein.....

  • cbuescher
    Vor 2 Monaten

    HI, wir haben den Uni Walton überall, auch in der Küche und sind ebenfalls sehr zufrieden. Es ist ein sehr angenehmes Material, was sehr schön altert. Und ja, in der Küche hat er bereits ein paar Macken, die aber nach einer Weile kaum noch auffallen (so eine Art Selbstheilung, es schließt sich wieder). Und ja, Krümel sieht man schnell. Aber mein Mann nimmt auch gerne jede Gelegenheit wahr, den kabellosen Staubsauger zum Einsatz zu bringen. Und irgendwie ist mir mittlerweile lieber, man sieht die Krümel und macht sie weg. Seit wir den Boden haben, laufe ich fast nur noch Barfuss in der Wohnung :-)

  • frlki
    Ursprünglicher Verfasser
    Vor 2 Monaten

    Hallo! Ich hatte vor 5 Jahren die Frage gestellt und kann nun endlich selber eine Antwort geben. Wir haben uns schlussendlich für einen Linoleumboden von Forbo entschieden in einem dunklen Grau und ihn in der Gästetoilette, Flur, Küche und Wohnzimmer verlegt. Es ist allerdings nicht der Walton geworden, sondern damals gab es eine Mischung aus Linoleum und Kork. Der Name ist mir leider entfallen, ich werde ihn noch nachreichen. Um es kurz zu machen: er ist ein Traum! Angenehm zu gehen, leicht zu säubern, wohnlich und doch der cleane Look, den wir wollten. Nach 5 Jahren kann ich nur sagen: wir würden ihn wieder verlegen. Natürlich sieht man helle Krümel auf dem dunklen Boden, aber er hält alles aus, hat eigentlich keine Macken bekommen (immerhin 2 Kinder). Liebe Grüße

  • frlki
    Ursprünglicher Verfasser
    Vor 2 Monaten

    Nachtrag: ich hatte es ja selber weiter oben beschrieben: Forbo Touch Solo. Naja, is ja auch schon etwas her..

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.