mamue81

Dunkle Fliesen. Was tun?

mamue81
21. Juli 2017
zuletzt bearbeitet:21. Juli 2017

Wir überlegen ein Haus (BJ 89) zu kaufen. Das Haus ist leider in vielen Punkten im Stil der 80ziger, unter anderem diese braunen Fenster. Da es aber in vielerlei Hinsicht trotzdem zu uns paßt, überlegen wir es zu kaufen. Der Boden im UG ist verlegt mit dunklen Fliesen ( anthrazit). Also schon vor einigen Jahren modernisiert. Die Vorbesitzer mochten diesen dunklen Granit, Marmor, Hochglanzstil. Wir mögen eigentlich den Landhausstil und Skandinavisch. Also eher hell und freundlich.

Am liebsten würden wir alles rausnehmen und Parkett verlegen. Allerdings gibt es auch Fußbodenheizung und die Fliesen sind auch noch gar nicht so alt. Küche und Wohnzimmer sind offen. ca. 45qm. Was können wir tun, um im Wohnzimmer und Küche eine helle warme Atmosphäre zu schaffen? Da wir nur die Kaufoption haben, möchte ich noch keine Originalbilder zeigen. Habt ihr trotzdem Ideen und Anregungen ? Gehen z.B. helle Teppiche auf dunkle Böden? Bin für jeden Tip dankbar.

Kommentare (11)

  • PRO
    Cosy Claire

    Hallo Mattmueller81,

    wir haben oft Kunden die sich über eine kühle und dunkle Atmosphäre mit schlechter Akustik in ihrem Zuhause beschweren. Unsere Antwort dazu lautet: Stoffe und warme Wandfarben. Mit dem richtigen Farbkonzept und üppigen Vorhängen kann man die Akustik und das Wohngefühl deutlich verbessern.

    Helle Teppiche zu dunklen Böden würden wir eher nicht empfehlen. Man sollte es eher dunkel halten und mit stimmigen und eventuell hellen Akzenten dem Raum mehr Licht geben.

    mamue81 hat Cosy Claire gedankt
  • PRO
    FINDHUS

    Hallo Familie Müller,

    Sie sagen, dass dieses Haus in vielen Punkten zu Ihnen passt. Wenn der Grundriss für Sie stimmig ist, die Substanz gut ist, der Preis, die Lage und das Grundstück Ihre Vorstellungen trifft...dann ist es für Sie vielleicht die richtige Wahl trotz der Fliesen und der Fenster.

    Die Fenster kann man problemlos streichen (lassen). Das würde mich also nicht verschrecken. Wenn Sie diesen dann noch neue Oliven gönnen, kann man eine gänzlich andere Optik erzielen.

    Nun, Sie haben keinen Holzfussboden. Für mich kein Manko sondern eine schöne Herausforderung die Fliesen in ein stimmiges Konzept einzubinden. Die FBH sorgt bereits für eine angenehme Fußwärme, das ist doch ein immenser Pluspunkt.

    Ich sehe es ein wenig anders als Cosy Claire. Sie sagen selber, dass Sie es hell und freundlich mögen, also empfehle ich ein helles klares Konzept, welches Ihre skandinavische Vorliebe spiegelt und den dunklen Boden mit einbindet. Gerade in Skandinavien wird sehr viel mit Schwarz, Weiß, Naturtönen und Holz eingerichtet.

    Ideen gibt es reichlich dazu, ebenso viele Fotobeispiele hier auf Houzz. Nicht der dunkle Boden macht einen Raum dunkel und ungemütlich sondern das falsch gewählte Drumherum. Hier nur drei Beispiele, die verdeutlichen wie gut dunkle Böden mit hellen Materialien harmonieren:

    Bayshore Bungalows Byron Bay · Mehr Info

    Eclectic · Mehr Info
    Schiebetüren und offene Regalteile für ein ausgewogenes Yin und Yang · Mehr Info
    Ich empfehle in solchen Situationen wie Ihrer immer gerne eine Liste mit Pro und Contra zum Haus zu erstellen. Dann merken Sie sehr schnell welche Gewichtung die Nachteile haben und ob das Ihr Haus wird.

    Falls Sie sich dann zum Kauf entscheiden sollten und kein großes Budget für neue Fenster oder Bodenveränderungen haben ist das nicht tragisch. Dies sind Dinge, die man entweder nachträglich ändern kann oder man stellt bestenfalls nach dem Einzug fest, dass das Streichen der Fenster absolut ausreichend war und die Fliesen mit einem guten Raumkonzept auch gar nicht mehr stören.

    Viel Spaß bei weiteren Überlegungen und dem Sammeln von Ideen. Ein Hauskauf ist immer eine spannende Geschichte und lassen Sie uns gerne wissen wie es weitergeht.

    Lieber Gruß, Sigrid Gutberlet FINDHUS

    mamue81 hat FINDHUS gedankt
  • midmodfan

    Außer wenn man sehr anspruchslos ist, gibt es meiner Erfahrung nach nur wenige Häuser, die "in vielerlei Hinsicht gut zu einem passen". Mit irgendeiner Sache muss man sich immer arrangieren. Wenn Preis, Lage, Größe und Schnitt grundsätzlich stimmen, dann sollte man sich von der Innenausstattung m.E. nur dann abschrecken lassen, wenn wirklich alle Oberflächen und Einbauten voll daneben sind, so dass eine lange Umbauphase und hohe Kosten auf einen zukommen.

    Ich schaue auch gerade nach Immobilien, und mir gefallen fast gar keine der regional üblichen Böden. Deshalb habe ich mich schon mit dem Gedanken angefreundet, sehr große Teppiche zu verwenden. Auf dunklen Fliesen (wäre auch nicht mein Favorit) sehen helle Hochfloor- oder grobe Sisalteppiche m.E. sehr gut aus und verleihen dem Raum zusätzlich Textur und Wärme. Sie sind zudem eine vergleichsweise günstige Investition.

    Fenster, Türen, Rahmen usw. sollten das kleinste Übel sein. Sowas kann man wirklich leicht überstreichen, und das ist auch was, das nicht gleich von Anfang an fertig sein muss. Wenn Sie die rundum perfekte Gebrauchtimmobilie suchen, werden Sie wahrscheinlich nie was kaufen.

    mamue81 hat midmodfan gedankt
  • PRO
    Koch-Kohlstadt, Michael, Dipl.-Ing.
    Hallo Mamue81,
    Mit gebrauchten Häusern ist das natürlich immer so eine Sache, entweder man geht Kompromisse ein oder muß reinen Tisch machen. Ich würde unter gar keinen Umständen an den Fliesen herum pimpen.
    Vielleicht gibt es ja auch die Möglichkeit ein Fertigparkett über die Fliese zu legen. Ein Fertigparkett baut nur 1.5 cm auf, aber die Fussbodenheizung wird nicht eingeschränkt, alle Türen müssen gekürzt werden.
    Wenn Ihr die Fliesen so störend findet, reißt sie lieber raus. Mit dem ersten Eindruck eines Hauses ist es oft wie mit dem ersten Eindruck eines Menschen. Da wird sich der Makel schön geredet aber er bleibt.
    Gruß Michael
  • mamue81

    Hallo liebe Houzz Experten, ich bin absolut begeistert von den vielen netten Kommentaren, Anregungen und Ratschlägen. Ihr seid toll. Und es sind viele tolle Ideen dabei und allesamt sehr hilfreich.

    Die Fenster erst einmal streichen zu lassen ist eine prima Idee. Im Wohnzimmer werden wir uns mit dem dunklen Boden arrangieren und das Beste daraus machen. Und das scheint ja doch möglich zu sein :-)Hier waren ja schon tolle Tips und auch Fotobeispiele. Das trifft unseren Geschmack sehr gut.

    Sobald wir das Haus bekommen haben, werde ich noch Fotos einstellen. Ich freue mich sehr, diese Seite gefunden zu haben. Und werde weiter auf Euren Seiten stöbern und vielleicht findet sich ja jemand von Euch sogar ins unserer Nähe und kann zur Hilfe eilen :-). Vielen Dank & herzliche Grüße Kerstin

  • PRO
    FINDHUS

    Hallo Kerstin,

    das klingt so, als wenn Sie nur noch einen letzten kleinen gedanklichen Anstoß brauchten um Ihre Entscheidung so schnell fällen zu können. Ich freue mich sehr für Sie und bin auf neue Fotos gespannt.

    Ihnen einen schönen Sonntag, Sigrid Gutberlet

  • mamue81

    Ja manchmal hilft auch ein kleiner Kick oder ein anderer Blickwinkel und die Kreativität ist geweckt. Die Entscheidung für das Haus war allerdings nicht von den Fliesen und den Fenstern abhängig. War aber doch ein großer Punkt in den Kostenüberlegungen. Ort, Lage, Aufteilung, Garten und Preis sprechen doch eindeutig dafür, auch wenn es ( noch) nicht die Traumimmobilie ist. Aber wie jemand auch sagte, irgendwas wird immer sein bei einer gebrauchten Immobilie. Und diese Probleme lassen sich wohl sehr gut lösen mit den Anregungen hier. Bad und Küche werden auf jeden Fall neu gemacht. Das wird das Ganze schon mal sehr aufwerten. Die dunklen Fliesen werden wahrscheinlich nie mein Favorit werden, aber dank ihrer tollen Ratschläge muss ich mich nicht von meinem Stil verabschieden.

    Und ich freue mich auch schon, wenn ich Fotos zeigen kann. Jetzt also Daumen drücken.

    Herzlichst

    Kerstin

  • PRO
    Green Gorilla (Fliesen & Baddesign)
    Hallo,

    Wenn die Fliesen eben verlegt worden sind könnte man den Boden einmal mit Nivilierspachtel abziehen (vorher natürlich grundieren) und dann mit Vinyl verlegen, so hat man die Haptik und das Aussehen von Holz aber einen Aufbau von unter 1cm. Die Fussbodenheizung verliert auch keine Gültigkeit.
  • PRO
    Fliesen Sale

    Hallo,

    ich habe hier auch ein paar Inspirationen wie man dunkle Fliesen toll kombinieren kann.


    Zum Beispiel mit creme-weißen Möbeln und creme-weißen Wänden:
    https://www.fliesen-sale.de/bodenfliese-westline-anthrazit-30x60.html


    Auch dunkle Fliesen können gut mit skandinavischer Deko in Szene gesetzt werden. Indem ihr helles Holz oder weiß bei den Möbeln verwendet. So müsst ihr auf euren Lieblingswohnstil nicht verzichten.


    Liebe Grüße :)

    mamue81 hat Fliesen Sale gedankt
  • mamue81

    Hallo an Alle, wir haben am Ende das Haus doch nicht genommen. Das hatte aber nichts mit dem dunklen Boden zu tun. Eure Tips waren sehr hilfreich. Nun haben wir wieder was Neues in Aussicht, aber dazu melde ich mich dann erst wieder, sobald wir es alles unter Dach und Fach haben. Denn da müsste auch was Spannendes gemacht werden. Ich freue mich schon auf Eure Tips und Ratschläge. Liebe Grüße Kerstin

  • PRO
    FINDHUS

    Das ist aber nett von Ihnen uns zu informieren. Tja, so geht es manchmal im Leben...neues Spiel - neues Glück! Alles Gute für Sie und ein schönes WE

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.