hausbau88

Optimierung - Elternbad mit Sauna und separates WC

Meike Vollmar
vor 2 Jahren
zuletzt bearbeitet:vor 2 Jahren

Hallo liebe Houzz-Community,

ich lese schon eine ganze Weile mit und wollte nun auch mal unseren Badentwurf in unserem geplanten Haus (Aktuell LPH2 / Vorentwurf) zur Diskussion stellen.

Das Elternbad befindet sich im ersten OG (Vollgeschoss, keine Schrägen) an der Süd-West-Ecke neben der Ankleide. Von Dort hat man nach Westen und Süden freien Blick über die Wiesen zum Horizon (das Haus steht auf einem Hügel in Feldrandlage - nach Süden und Westen wird in 50 Jahren nicht gebaut.)

Als Mindest-Vorgaben an unseren Architekten gaben wir an eine Sauna zu integrieren, und ein WC mit Waschbecken separat auszuweisen. Die Dusche sollte großzügig und als WalkIn Dusche möglich sein (wir Duschen derzeit 95% im Jahr). Von der Sauna aus sollte man nach draußen schauen können. Es sollte noch ein Doppel-Waschbecken geben und die Badewanne sollte lang sein (1,85m Körpergröße). Im Bad sollte es eine entspannte Sitzgelegenheit geben.

Umgesetzt wurde der beiliegende Entwurf, welchen wir dann doch fast selbst bestimmt haben.

Die Badewanne sollte eigentlich an die Seite, jedoch wäre u.E. genug Raum um sie auch freistehende zu platzieren. Das Doppelwaschbecken fehlt in dem Bild noch.

Was uns derzeit noch nicht gefällt:

  • Platz für Stellschränke und ausreichend Regale für Pflegeutensilien und Handtücher
  • Platzierung der Fenster im Allgemeinen
  • Freie Wanne könne irgendwie zu gequetscht in dem Raum wirken und sollte für einen freien Blick dann doch eher vor einem bodentiefen Fenster sein?
  • Zur Steigerung der Behaglichkeit würde mein Mann ggf. neben der FBH noch eine Wandheizung unterbringen, jedoch sehen wir da keine geeignete Fläche für
  • Als zusätzlicher Wärmeerzeuger ist da noch ein Handtuchhalter vor der Dusche platziert, ich überlege den noch gegen einen Infrarotstrahler (integriert in einen Spiegel) zu tauschen - Kennt jemand solche Lösungen und taugen die?
  • Außerdem hat mein Mann überlegt die Dusche mit einer Tür verschließbar zu machen und einen Dampferzeuger dort mit zu integrieren – sozusagen dann als Dampfbad? Auch hier die Frage taugen solche Dampfduschen dann was?

Ich würde mich sehr über weitere Denkanstöße und Kritiken freuen.

In der Vorentwurfsphase LPH2 wäre noch alles frei zu Positionieren - inkl. Fenster...

Danke,

Meike



Kommentare (13)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.