Houzz Logo Print
moorfee

Laminat - etwas andere Verlegung?

moorfee
vor 3 Jahren

Hallo,


wir haben uns aus praktischen Gründen für unser Ferienhaus für Laminat entschieden. Es sieht aus, wie geweisste Eiche als Landhausdiele, mit strukturierter Oberfläche. Es wirkt in Natura erstaunlich echt, man könnte meinen es sei Holz, zumal es seltsamer Weise sogar danach riecht.


Auf Bildern im Internet kommt es dagegen wesentlich künstlicher daher. Ob das an der Verlegung liegen könnte? Mir scheint, es wird auf den Produktdarstellungen immer auf ein absolut gleichmäßiges Bild geachtet, jedes Astloch parallel zum anderen, identischen Astloch, usw. wodurch diese Fertig-Bodenbeläge in meinen Augen immer als unecht entlarvt werden können, weil man allzu schnell die Wiederholung des Designs erkennt.


Hat jemand eine Idee, ob man das umgehen könnte, wenn man die einzelnen Stücke bei der Verlegung anders verteilt? Bei einem natürlichen Holzboden entsteht ja mit der Zeit zB unter dem Esstisch und an Laufwegen, eine stärkere Abnutzung, oder auch Patina. Ich könnte mir daher vorstellen, dunklere Stücke des Laminats unter dem Esstisch und auf Laufwegen, zB im Flurbereich zu verteilen und dafür eher ruhige Stücke großflächiger in Freiflächen zu legen, Was meint Ihr, könnte das funktionieren?


Viele Grüße!

moorfee


Kommentare (3)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Houzz nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Benutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen relevante Inhalte bereitzustellen und die Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Indem Sie auf „Annehmen“ klicken, stimmen Sie dem zu. Erfahren Sie hierzu mehr in der Houzz Cookie-Richtlinie. Sie können nicht notwendige Cookies über „Einstellungen verwalten“ ablehnen.