Dampfbremse zwischen Estrich und Klickparkett?

Carma V.
27. Februar 2019
Hallo liebe Community!

Wir bauen neu und lassen in den Schlaf- und Wohnräumen einen Eichen Dielen Parkett in Klicktechnik verlegen.
Als Trittschalschicht verwenden wir Kork.
In allen Räumen wird es eine Fußbodenheizung geben.
Nun bitte zu meiner Frage: ist es wirklich nötig, eine Dampfbremse zwischen Estrich und Parkett zu verlegen?

Besten Dank für Rückmeldung!!

Kommentare (6)

  • PRO
    Katharina John
    Hallo Carma,

    Estrich enthält Wasser und gibt dieses nach außen ab. Dies kann bei Verzicht auf eine Dampfbremse dazu führen, dass der Bodenbelag quillt. Bei Temperaturschwankungen kann außerdem Kondenswasser zwischen Estrich und Bodenbelag entstehen. Mit dem gleichen Effekt. Bei vollflächig verklebtem Parkett kann man auf die extra Schicht Dampfbremse verzichten, da der Kleber in dem Fall diese Funktion übernimmt.

    Lg Katharina
  • PRO
    Katharina John
    Wenn die Korkschicht bereits eine Dampfbrems-Funktion enthält, dann brauchen Sie natürlich keine extra Dampfbremse. Lg Katharina
  • Carma V.
    Vielen Dank Katharina!

    Ich frage mich halt, wenn die Dampfbremse aus einer Folie ist, wo geht das Kondenswasser hin? Es kann ja nirgends einzuweichen und bleibt somit auf dem Estrich und hält diesen dauerfeucht?
    LG Carma
  • Carma V.
    Das soll natürlich „entweichen“ heißen :)
  • PRO
    hokon

    Hallo Carma,


    eine Dampfbremse benötigen Sie nicht. Das Parkett darf eh nur verlegt werden, wenn der Estrich trocken ist. Allerdings sollten Parkett NIEMALS schwimmend auf Fußbodenheizung verlegt werden. Erstens ist es schlecht für den Parkettboden, zweitens wird die Fußbodenheizung immer mehr vom Raum isoliert und wird immer träger und schlechter zu regulieren. Die meisten Hersteller geben Parkett auf Fußbodenheizung für eine schwimmende Verlegung nur eingeschränkt, oder gar nicht frei.


    Viele Grüße Jörn Brenscheidt von hokon.

  • PRO
    Katharina John
    Hallo Carma,

    Na hoffentlich haben wir Sie jetzt nicht zu sehr verwirrt. Ich habe es so gelernt, wie ich es oben beschrieben habe, aber Herr Brenscheidt ist hier der Erfahrenere, was die Praxis angeht, weshalb Sie auf sein Urteil vertrauen sollten.

    Herzliche Grüße, Katharina
Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.