anna_fufu

Hilfe Küchenplanung unter Zeitdruck

Anna Fufu
vor 11 Monaten

Hallo zusammen,
mein Mann und ich renovieren unser neues Haus und wollen / werden da sehr bald einziehen, da wir Nachwuchs erwarten.

_Unser Vorhaben:
Generell versuchen wir die Küche nicht komplett vollzustellen, damit es optisch heller wird und wir auch nicht alles vollstopfen.
Keller im Platz für Essensvorrat +Gefriertruhe + Platz für selten benutzte Küchengeräte vorhanden.

_küchenentwurf:

  1. Links und rechts von den Oberschränken kommen minimalistische Hängelampen von der Decke.

  2. An der Fensterseite links kommen 2 regalbretter für schöne Objekte zu Deko, sodass man das als erstes sieht, wenn man reinkommt.

  3. Tote Ecke rechts wird für Toaster verwendet etc.

  4. Geschirrspüler kommt ganz am Ende Links damit mal von allen Seiten gut rankommt ( vom Esstisch und von der Kochzeile ohne alles zu blockieren)

_Meine Zweifel:

  1. gibt es eine komplett andere Variante, die wir nicht bedacht haben?

  2. ist das Waschbecken nicht zu weit von der Kochzeile und nicht lieber vorm Fenster? Mein Mann sagt nein, da es den Vorteil hat eine viel größere Arbeitsfläche neben dem Herd zu haben.

  3. Granit Arbeitsplatte in Dunkel ja/nein? Andere qualitative Alternativen, die gefallen sind teurer (+2k)

  4. anbei ein Bild zur optischen Inspiration

Deshalb muss eine Entscheidung für die Küche fix erfolgen....

_Zum Projekt:
Die Küche schaut auf den Garten, ist aber etwas dunkel geraten, da der Carport davor steht. Wir planen allerdings einen Anbau (siehe dunkle Markierung) + zusätzliche Fenster , der noch nicht genehmigt ist, will mich nicht komplett darauf verlassen.

Kommentare (14)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.