amelie_decking

Eingangspodest aus Beton vor Ort gießen

Amelie B.
23. November 2019

Liebe Houzz-Community,

Es ist mal wieder so weit: Ich brauche dringend euren Rat! ;-)


Wir benötigen für den Übergang zwischen Auffahrt und Hauseingang ein Eingangspodest.





Wir hatten ursprünglich an ein maßgefertigtes Fertigbetonteil mit Schattenfuge gedacht (vgl.dem von Metten, jedoch ohne integrierten Sauberlauf), das wir bei einem Baustoffehändler bestellen und uns anschließend vom Gartenbauer setzen lassen wollten. Hinsichtlich der Farbgebung hätten wir gerne basaltgrauen Beton ähnlich der Pflasterfarbe der Auffahrt.





Heute war ein Gartenbauer da und bot an, das Podest direkt vor Ort zu gießen, da es deutlich günstiger sei und das Einpassen vorgefertigter Betonteile insbesondere im Bereich der Türlaibung oft zu Schwierigkeiten führen würde. Er würde den Beton dann durchgehend einfärben und könnte somit das gegossene Fundament farblich sehr gut an die Pflasterfarbe anpassen. Auch die umläufige Schattenfuge wäre mit passender Verschalung realisierbar. Sein Kostenvoranschlag war verblüffend günstig...

Leider ergibt die Google-Bildersuche nur wenig Fotos von gegossenen Einganspodesten in Sichtbetonoptik.


Daher folgende Frage: Gibt es Erfahrungswerte mit vor Ort gegossenen Eingangspodesten idealerweise mit Fotos. Ich bin etwas skeptisch in Hinblick auf die Betonsichtqualität. Ein paar Lufteinschlüsse würden mich nicht stören und mir ist auch klar, dass es nicht so akurat wird, wie die Fertigbetonteile. Sedimentartige Abstufungen fände ich dann aber nicht so schön... Bekommt man so denn überhaupt eine frablich homogene Oberfläche mit sauberen Kanten?


Über Rückmeldung eurerseits würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank schonmal vorab!




Kommentare (13)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.