vogl_t

Ankleidezimmer in Dachschräge einrichten

Vogl
letzten Monat
zuletzt bearbeitet:letzten Monat

Liebes Expertenteam,

jetzt kommt der größte "Brocken", der die Inneneinrichtung meines Hauses betrifft. Mit der Ankleide bin ich völlig überfordert. Ich habe dennoch versucht, Pläne mit Maßen zu erstellen, ein 3-D-Modell gelingt mir leider nicht.

Wichtig ist mir bei der Ankleide:

1. Die meisten Dinge sollten aufgehängt werden, ich habe sehr viele Kleider und lege auch ungern Kleidung zusammen - auch Oberteile würde ich lieber aufhängen. Meine Idee wären Bambusstangen???

2. Das Ankleidezimmer soll maximal ausgelastet werden, damit ich viel unterbringe.

3. Die Hängesachen sollen "überdacht" sein, damit sich kein Staub auf der Kleidung ablagert.

4. Kleinkram (Unterwäsche, Strumpfhosen etc. müssen nicht unbedingt reinpassen, sondern können auch im Schlafzimmer untergebracht werden); Schuhe und Jacken sollen auch nicht rein.

5. Es soll ein Ganzkörperspiegel rein.

6. Als Beleuchtung ist bereits ein LED- Streifen am Deckenbalken gedacht - ebenso noch die zusätzliche Möglichkeit einer weiteren Lampe in der Ecke rechts hinten.

Hier mal die Bilder und Pläne!

Ich wäre euch wirklich sehr dankbar, wenn ich Ideen zu dem Chaos äußern könntet.

Bei den Plänen ist der Fußboden noch nicht bedacht. Die Holzbodenhöhe beträgt 2 cm insgesamt mit diesen Trittschallmatten.

Danke für eure Hilfe :-)

Andrea







Die Wand zum Plan oben





Die gegenüberliegende Seite





Ansicht mit Fenster zum Plan, leider krieg ich nicht alles auf das Foto



Das ist von innen die Ansicht der Wand mit der Tür - Foto kann ich noch posten bei Bedarf

Jetzt bin ich mal gespannt, ob jemand da durchblickt!

Hätte ich doch mal sowas studiert ;-)

Kommentare (10)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.