dine_heimat

Sichtschutzbegrünung gesucht

dine_heimat
letzten Monat

Liebe Houzzgemeinde,

bei der Terrassenwahl wurde mir hier toll weitergeholfen. Die Terrasse ist nun 8 Monate alt, schön vergraut, der Rasen gut angewachsen und unsere Hainbuchenhecke wächst gut an- bis sie dicht ist dauert es wohl noch. Bilder sind beigefügt (sofern das klappt).

Unsere Terrasse läd bei den Temperaturen aktuell auch schön zum Verweilen ein aber es ist uns noch zu offen und luftig. Gerne hätten wir an der Seite noch etwas grünen Sichtschutz. Ich dachte, da ich das jüngst gesehen habe an horstbildenden Bambus der schnell wächst aber da wir hier die Hainbuchenhecke haben, sehr viele Gräser gesetzt haben und es nordisch mögen weiß ich nicht, ob es wirklich gut harmoniert. Habt Ihr ggf noch tolle Tips, was zu unserem Stil passt, schnell wächst und somit schnell eine gemütliche Privatsphäre schafft. Freue mich sehr über

Garten · Mehr Info

erneut tolle Tips von Euch.

Kommentare (10)

  • PRO
    Gudula v.Steht, Gartenberatung/ -Gestaltung
    letzten Monat

    Ich würde Eibe als sehr robuste und heimische (nordische) Pflanze vorschlagen.

    Eine Heckenscheibe aus Eibe (die auch nicht so viel Raum beanspruchen würde) würde mit der Hainbuchenhecke harmonieren und ein weiteres formales Element einbringen.

    Vor diesem Hintergrund könnte man sich dann mit Gräsern und schönen Stauden so richtig schön austoben und Hortensien würden auch wunderbar dazu passen.

    Beste Antwort
  • PRO
    Droll & Lauenstein
    letzten Monat

    Zu einem Holzdeck passt Bambus (Fargesia) sehr gut, er schaut auch in Töpfen sehr gut aus.
    Man sollte aber auf den hohen Wasserbedarf achten und ggfs. eine Tröpfchenbewässerung einbauen.

  • dine_heimat
    letzten Monat

    Vielen Dank für die Inof.

  • dine_heimat
    letzten Monat

    Mist, zu schnell versendet. Vielen Dank für die Info. Ansich mag ich den Bambus weiß nur nicht, ob er in unseren Nordischen Gräsergarten passt.


    Hat nicht irgenwer noch einen Tip? ggf auch gemischt mit etwas blühendem?



  • PRO
    Garten Design - Design Garten
    letzten Monat

    Evtl. Spalierobst. Ich schätze es sollte in dem Durchgang nicht zu eng werden?

    Soll es denn nur eine Bepflanzung zur Überbrückung sein, bis die Hecke dicht ist? Dann wären vielleicht auch Pflanzkästen mit einem Rankgitter eine Möglichkeit.

  • dine_heimat
    letzten Monat

    Vielen Dank für Ihre Nachricht. Die Bepflanzung soll nicht nur vorübergehend sein. ich finde den Gedanken, die Terrasse etwas grün einzurahmen recht schön...und zugleich ein Sichtschutz zu bilden auch. Daher war der Gedanke vielleicht vom Haus weg in Richtung Garten zuerst höher und dann niedriger zu pflanzen. Daher dachte ich an den Bambus und herabgallend evtl Hortensien, Gräser oder ein paar Stauden. Ich habe nur Sorge wegen dem Bambus- ob er nicht zu japanisch anmutet.

    Gibt es hierzu noch Ideen?

  • Sandra
    letzten Monat

    Hallo dine_heimat,


    ganz gespannt lese ich diesen Thread mit, da sich viele Deiner Gartenthemen (auch aus vorigen Threads) mit unsrigen decken. Auch wir sind gerade dabei, bei unserem Neubau unser kleines Gärtchen anzulegen. Unsere Wünsche an den Garten sind euren recht ähnlich, deshalb die Frage, ob Du vllt ein paar Bilder mehr zeigen könntest? Mich interessiert z.B. auch die halbrund gepflasterte Fläche...


    Und wie breit ist eigtl euer Pflanzbeet? Ein Gala-Bauer, der kürzlich da war, meinte, dass man 90 cm benötigt, um noch hintendran schneiden zu können, ohne auf Nachbars Grundstück zu müssen. Aber braucht man das tatsächlich? Haben leider auch nur nen kleinen Garten.


    Da wir aber mit dem Pflanzbeet für Sträucher sowieso noch etwas warten wollen, machen wir jetzt zunächst eine Mähkante direkt an den L-Steinen entlang hin und dann kommt erst mal Rasen. Diese Mähkante wird man aber später nicht mehr wirklich sehen bzw. hat man dann noch eine zweite Mähkante (Aufbau dann wie folgt: Mauerscheibe mit Doppelstabmattenzaun, Mähkante, Beet mit Sträuchern am Zaun entlang, Mähkante, Rasen). Aber ob das eigtl nicht unnötig ist?


    Aber ok, ich will nicht zu viel zu unserem Problem schreiben, es ist schließlich Dein Thread ;-) würde mich jedoch sehr über weitere Bilder eures Gartens freuen.


    Danke und Grüße,

    Sandra



  • Sandra
    letzten Monat

    Eibe hatte uns der GaLa-Bauer, der mal da war, auch als Sichtschutz vorgeschlagen, da man diese auch schmal halten könnte (haben leider nur einen kleinen Garten). Er erwähnte aber auch, dass die "paar" Beeren giftig seien. Würde wohl zu Magenverstimmung führen. Er meinte, dass man, würden Kinder diese schlucken, "schlimmstenfalls" den Magen auspumpen müsste. Was meinen Sie, Frau v. Steht?

  • PRO
    Gudula v.Steht, Gartenberatung/ -Gestaltung
    letzten Monat

    Taxus media „Hillii“ fruchtet kaum bis gar nicht.

    Ansonsten die Eibe eben entsprechend schneiden, damit sie keine Blütenstände ansetzen und somit keine Früchte entwickeln kann.

    Für schmale Hecken wäre da die Säuleneibe bestens geeignet.

  • PRO
    Garten Design - Design Garten
    letzten Monat

    Vielleicht können Sie tatsächlich ein paar Bilder einstellen, die zeigen, wo genau eine Bepflanzung gewünscht ist und wieviel Platz vorhanden ist.

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.