marc_andre_l

Neugestaltung eines innenliegenden Badezimmers mit Oberlicht

_marc_andre_
vor 19 Tagen

Moin,


Wir haben vor kurzem eine Dachgeschosswohnung gekauft, welches es nun zu sanieren gilt.


Da wir langsam zu viele Ideen haben und Entscheidungsschwierigkeiten bekommen, wenden wir uns an euch.


So sieht aktuell der Ist-Zustand aus:


Ideen von Marc-André · Mehr Info


Ideen von Marc-André · Mehr Info

Das Badezimmer hat die Maße 3,75m x 1,80m. Die Skizze ist mittlerweile veraltet.


(Ich bitte um Entschuldigung für die schlechte Qualität)


Unsere derzeitige Idee ist es, die Badewanne zu entfernen und dort eine Walk-In-Dusche zu installieren. Die Brause soll dabei an der Stirnseite neben dem Waschbecken liegen.


Das Waschbecken soll ebenfalls entfernt werden und durch einen modernen Waschtisch ersetzt werden. Bezüglich des Warmwasserbereiters sind wir noch am überlegen, wobei vieles davon abhängen wird, wie sich die Räumlichkeiten nach der Entkernung zeigen. Es sieht momentan danach aus, das wir auf jeder Seite durch die Entfernung der Fliesen ca. 3-5 cm gewinnen.


Auf dem Boden bzw. unter dem Waschbecken, Warmwasserbereiter und der Toilette verläuft das Abwasserrohr, welches ebenfalls mit den Bodenfliesen verkleidet wurde. Da dies an der Wand links neben der Toilette weiter verläuft bzw. dort in den Nachbarraum (Gäste-Wc) übergeht, überlegen wir, hier mittels Trockenbauelementen diesen Vorsprung auf mittlere Höhe anzuheben. Zusätzlich könnte man hier nun Staumöglichkeiten schaffen.


Auch eine Verlegung der Toilette an die Wand links neben dem jetzigen Standort stellt eine durchaus interessante Möglichkeit dar.


Im Bereich der Möbel hat uns die Edition 400 von Keuco überzeugt, da man hier neben einem schönen Waschtisch auch die Möglichkeit hat, ein Sideboard zu kaufen. Dieses könnte man vor die Glastrennwand stellen, um so einen Sitzplatz zu haben.


In der Mitte des Raumes befindet sich zudem ein Oberlicht, welches Zugang zum Dach ermöglicht.

Da dieses jedoch aus milchigem Kunststoff besteht und schon etwas betagt ist, werden wir dieses wahrscheinlich gegen ein klares Fenster austauschen. So wird die Lichtsituation deutlich verbessert.


Prinzipiell wünschen wir uns ein modernes und helles Badezimmer, was trotz der geringen Größe eine gewisse Tiefe vermittelt. Unser größtes Problem stellt aktuell die Platzsituation der Möbel dar, da uns lediglich ein Waschtischunterschrank nicht ausreicht. Zudem möchten wir uns hinsichtlich der Fliesen nur auf den Boden sowie Duschbereich beschränken. Den Rest würden wir gerne verputzen.


Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!


Mit freundlichen Grüßen


Marc


Kommentare (3)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.