webuser_32001818

Küche mit versteckter Tür zur Speisekammer, oder doch lieber offen?

Gregor Back
Vor 2 Monaten

Hallo zusammen,

wir haben für unsere Küche einen schönen Vorschlag von unserem Küchenbauer erhalten. Küche und Vorratskammer sollen mit 3 Hochschränken getrennt werden, wovon der hinterste als versteckte Türe geplant ist. Ähnlich wie in dem beigefügten Bild.



Etwas Sorge haben wir, da die Türe aufgrund der Symmetrie nur 60cm breit sein soll. Elektrogeräte wie Gefriertruhe oder ein zweiter Kühlschrank wären im Falle eines Defekts nur mit viel Aufwand zu tauschen (durch Fenster - von außen ca. 3m über Boden, da am Hang).

Wäre es eine Alternative die Türe in der Mitte und dafür mind. 0,8m breit zu planen, links den Kühlschrank, rechts den Backofen im Hochschrank? Oder sähe das unschön aus?

Die Küche ist im Moment als U geplant. Für eine Insel scheint die Küche etwas zu klein zu sein. Den Herd hatten wir auf der offenen Seite geplant, wahrscheinlich mit Muldenlüfter. Eine kleine Theke mit Barhockern auf der Esszimmerseite würde uns auch gefallen. Das Haus liegt am Hang und über das Eckfenster hat man einen schönen Ausblick.

Wie würdet Ihr die Küche planen? Über Ideen und Anregungen würden wir uns sehr freuen.
Besten Dank und viele Grüße

Gregor




Kommentare (2)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.