Houzz Logo Print
rowi_2025

Suche Rat -Grundriss Schlafen-Bad-HwR

Stefanie Solarek
vor 2 Jahren

Ihr Lieben,


ich bin noch irgenwie unzufrieden/unsicher mit der Aufteilung von Bad und HwR/Wäsche.

Habt ihr Ideen/Verbesserungsvorschläge?

Über Tipps würde ich mich sehr freuen.


Kommentare (12)

  • PRO
    FINDHUS
    vor 2 Jahren

    Hallo Frau Solarek,

    Sie haben 3 Türen, die sich auf engem Raum befinden. Die Tür von Schlafen und Bad können miteinander kollidieren. Die Tür in den HWR geht nach innen und blockiert den Bewegungsraum vor WM/TR.


    Mein Vorschlag wäre die Form des HWR und die Türen zu verändern. Damit entzerren Sie das Türenwirrwarr und im Bad könnten die Elemente anders angeordnet werden.


    Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie Zugang zum HWR haben selbst wenn das Bad besetzt ist.




  • PRO
    crossoverdesign
    vor 2 Jahren

    Trockner kann man übrigens wunderbar auf die Waschmaschine stellen - spart Platz und die Befüllhöhe ist super! Ein direkter Durchgang vom Bad in den HWR hat natürlich den Vorteil, dass man gleich die schmutzige Wäsche am richtigen Ort hat... Man könnte die Tür zum HWR z.B. auch durch eine Schiebetür ersetzen und spart so den Einschlag der Tür. Selbst vom Schlafzimmer aus könnte man zum Bad hin eine Schiebetür evtl. nehmen. Das kommt darauf an, warum man überhaupt das Bad direkt vom Schlafzimmer aus erreichen will. Da habt ihr ja bestimmt einen "Hintergedanken". Ansonsten könnte man sich diese Tür ja komplett sparen und kann die Fläche im Bad besser nutzen bzw. ist viel freier im Aufstellen von Möbeln etc.


  • ankestueber
    vor 2 Jahren

    Hier ist jetzt oft das Wort Tür gefallen.

    Daher mal konkret gefragt: Handelt es sich um ein reines En-suite-Bad? Wird der Zugang über den Flur gebraucht? Sind die Aufstehzeiten sehr unterschiedlich? Wird der direkte Zugang zum HWR über das Bad gewünscht?


    Haben Sie es schon mal ausprobiert so zu schlafen – mit dem Rücken zu allen Türen, mitten im Raum mit Sicht aus dem Fenster? Ist Ihnen das angenehm? Wie haben sie die Nachttische geplant? Ich würde ggf. so planen, dass man das Bett auch anderweitig stellen kann.

  • Stefanie Solarek
    Ursprünglicher Verfasser
    vor 2 Jahren

    @crossoverdesign. Jetzt haben wir auch WM und Trockner als Turm, was sehr praktisch ist. Aber im diesem Fall möchte ich gerne eine Platte zum Wäsche falten darüber haben.
    Die Idee mit der Schibetür ist super.

  • Stefanie Solarek
    Ursprünglicher Verfasser
    vor 2 Jahren

    @findhus. Danke, werde mal darüber nachdenken

  • Stefanie Solarek
    Ursprünglicher Verfasser
    vor 2 Jahren

    @anketueber. Gute Denkanstöße. Habe auch das Schlafzimmer schon in verschiedenen Varianten gezeichnet...
    Ja unsere Aufstehzeiten sind seh unterschiedlich. Zu überlegen wäre wirklich, ob ich die Türe zum Flur brauche. Wir sind ja nur zu zweit und es gibt ein extra WC am Eingang.

  • PRO
    P-O-I.Design
    vor 2 Jahren
    Zuletzt geändert: vor 2 Jahren

    ein Projektbeispiel, bei dem ich das so in der Art umgesetzt habe ...


  • PRO
    FINDHUS
    vor 2 Jahren

    Schicke Lösung Herr Ostheimer! I like :-))

  • PRO
    P-O-I.Design
    vor 2 Jahren

    @FINDHUS Merci bien! :-)

  • ankestueber
    vor 2 Jahren
    Zuletzt geändert: vor 2 Jahren

    Mir gefällt es auch!

    Wenn es meins wäre, würde ich den ersten Eingang links in die Ankleide weg lassen, einer reicht doch, dann kann man mehr Schrank stellen. Wenn man auch auf die Wandscheibe verzichtet und sie an die Wand links andockt, dann kann man nicht mehr schön rund laufen und es ist weniger luftig, aber man kann noch mehr Schrank stellen.

    Schön wäre auch eine Schiebetür ins Badezimmer in dieser oder auch anderer Varianten unten an der Fensterwand (möglichst raumhoch). Das würde noch mehr Licht bringen und einen schönen Flow.

    In der Variante Findhus könnte man durch die Schiebetür unten ins Bad, auf die Tür oben verzichten und den HWR über die Breite des Bades erstrecken. Kombiniert mit der Badaufteilung P-O-I funktioniert auch eine Verbindung mit dem Bad. Wäre aber nachteilig für die unterschiedlichen Aufstehzeiten. wobei man bei einer Tür vom HWR in den Flur auch so den Raum verlassen kann, ohne noch mal durch den Schlafbereich zu müssen. Da müsste man jetzt sehen, wie der Grundriss oben weiter geht und ob es ein Vorteil wäre, wenn der Flur da keinen Knick bekommt, vielleicht ist das Reinragen in den Flur aber auch gewünscht.

  • Stefanie Solarek
    Ursprünglicher Verfasser
    vor 2 Jahren

    Vielen Dank für alle Vorschläge und Skizzen💕

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Houzz nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Benutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen relevante Inhalte bereitzustellen und die Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Indem Sie auf „Annehmen“ klicken, stimmen Sie dem zu. Erfahren Sie hierzu mehr in der Houzz Cookie-Richtlinie. Sie können nicht notwendige Cookies über „Einstellungen verwalten“ ablehnen.