peeterrr

Hyperallergenes Schlafzimmer

Peter
letzten Monat

Hallo, alle zusammen!

Ich habe eine Frage nicht zum Design, sondern zu hypoallergenen Matratzen im Schlafzimmer. Meine Schwester ist allergisch gegen Staub und so. Es kommt vor, dass es Probleme mit allergischen Reaktionen gibt, wenn sie ins Bett geht. Muss man viel für hyperallergene Matratzen einplanen? Oder gibt es eine billigere Alternative dazu? Weil sie im Prinzip nicht viel Geld hat... Also zmd dafür. :/

Kommentare (3)

  • Be Lo
    letzten Monat

    Was Klaus B. wohl dazu sagt? Oder wer postet diesmal wohl den Werbelink?

  • theresaa60
    letzten Monat

    Es kommt drauf an wie empfindlich sie auf Hausstaub reagiert. Das wichtigste ist aber die Matratze morgens gut auslüften zu lassen und regelmäßig abzusaugen. Dann fühlen sich auch die Milben nicht so wohl.

  • PRO
    Schreiber-Beckmann Interior-Design
    letzten Monat

    Hallo zusammen,

    es gibt für Matratzen spezielle hypoallergene Bezüge und die Bettwäsche sollte jede Woche gewaschen werden. Die Bezüge liegen preislich bei ca. 80 Euro, meine ich.

    Sonnige Grüße

    S. Schreiber-Beckmann

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.