carsten_mhler

Drückerplatte - Betätigungsplatte WC / Urinal

Carsten M
Vor 3 Monaten

Hallo zusammen,

leider hat unsere Sanitärfirma 2 verschiedene Vorwandelemente montiert. Das WC ist von Conel und das Urinal von Sanit. Meine Frau und ich wollen die Drückerplatten im gleichen Design haben. Kann uns bitte jemand helfen.

Vielen Dank und bleibt gesund

Kommentare (3)

  • PRO
    Raumagentur ArteFakt
    Vor 2 Monaten

    "Conel" steht für Connected Elements und ist nur über den ausführenden Fachhandel zu beziehen. Dahinter steht Vigour mit dem Vorwand-Installations-Sytem "VIS".


    Die Drückerplatten werden von den jeweiligen Herstellern der Unterputz-Einheiten entworfen und verkauft. selten gibt es Adapter, die es Fremdherstellern erlauben auch deren Drückerplatten zu verwenden. Meist sind es aber nur Adapter, um von älteren Baureihen auf neuere Drückerplatten umrüsten zu können.


    Grundsätzlich ist es auch nahezu unmöglich identische Drückerplatten für Urinal und WC zu bekommen. Nicht einmal die elektronisch gesteuerten Modelle haben da Übereinstimmungen. Das liegt nicht nur daran, daß beim WC oft eine 2-Mengen-Spülung vorgesehen ist, während das Urinal nur eine 1-Felt-Betätigung vorsieht. Der gesamte Wandeinbau-Körper ist völlig anders aufgebaut und meist sogar auf unterschiedlichen Höhen platziert.


    Da beide UP-Einheiten bei Ihnen bereits verbaut sind, bleibt Ihnen nicht anderes übrig als sich die verschiedenen Drückerplatten der Modelle anzuschauen und sich die auszusuchen, die bestmöglich zusammenpassen.

    Aber ebenso wie verschiedene Stühle an einem Tisch gut ausschauen können, ist das auch hier der Fall. Hier sogar ich besser, da ein WC eine andere Funktion hat wie ein Urinal. Im Vergleich mit dem Tisch ist es vergleichbar mit einem Esstisch und einen Stehtisch - Sie kämen nie auf die Idee den gleichen Stuhl für beide Tische zu nutzen. Jeder hat seine eigene Nutzung und entsprechend darf es auch unterschiedlich gestaltet sein.


    Um etwas Ruhe in die Gestaltung zu bringen, können Sie darauf achten daß entweder die Formensprache oder die Farbe zumindest gleich ist.


    Die Urinal-Drückerplatten geben die Richtung vor, da hier wenig Auswahl ist.

    Die UP-Varianten mit Glasplatte sind die einzigen, die eckige Rahmen haben und runde, flächenbündige Drücker. Mit 10,7 x 13,2 cm auch recht unscheinbar.


    Die WC-Drückerplatten (Suchbegriff: "Betätigungsplatte") sind dann entsprechend auszusuchen. zB. die AI2 - ebenfalls recht klein, eckiger Rahmen und flächenbündige Drücker. Diese nicht rund, aber dennoch in mathematischer Grundform. Mit 19 x 13,5 cm auch recht klein.


    Leider haben wir unterschiedliche Weißfarben und unterschiedliche Materialien, aber die ehrliche mathematische Formensprache und die Flächenbündigkeit ist verbindend.


    Alternativ liesse sich die Formensprache auch bewusst different einsetzen. Im Urinal runder Drücker auf eckiger UP-Platte, für da WC Viereckiger Drücker auf eckiger Platte mit dem Modell "AI WC" (~18x12) - das auch in Glas erhältlich ist. Leider hat diese Platte aber einen äußeren Montage-Rand.


  • Bernhard Mücke
    Vor 2 Monaten

    Bei Vigour gibt es das Drückerplattendesign „Don“ und „Tees“. Die passen bei Conel und Sanit.
    Viele Grüße

  • PRO
Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.