petra_sch_te

Badrenovierung Planung

Petra Schüte
letzten Monat
zuletzt bearbeitet:letzten Monat

Hallo liebe Community, ich bräuchte Hilfe bei der Renovierung meines innenliegenden Bades. Meine Badplanerin hat das Bad jetzt so gezeichnet, wie ich es haben wollte.

Problemstellung: Stauraum wie bisher, zudem hab ich - 10 Dioptrien, d.h. der Spiegelschrank muss so sitzen wie gezeichnet (sprich der Abstand zwischen Spiegelschrank und Waschbecken darf nicht zu viel sein, sonst sehe ich nichts). Ich habe jetzt neu noch einen Grundriss eingefügt, wie das Bad jetzt aussieht auch mit der Möblierung (am 04.01.2021).
Meine Fragen: würdet ihr die Vormauerung links neben der Türe abschlagen lassen, damit eine Schiebetüre eingebaut werden kann? Problem Schall?
Dann wäre noch die Frage der Beleuchtung mit Spots. Wo platzieren und gibt es da eine minimale Aufbauhöhe? Die Badplanerin will die Decke 6 cm abhängen, ist das nicht zu viel? ...


Ich habe jetzt bei der neuen Planung den Spiegelschrank kleiner gezeichnet, eigentlich wollte ich über die ganze Fläche einen Spiegelschrank, das sieht wohl aber zu wuchtig aus? Außerdem dachte ich, dass sich n der linken Spiegeltüre der Lüfter und die Wasseruhren spiegeln, das macht doch sicher auch kein gutes Bild?
Lieben Dank vorab ...

...lg Petra Schüte





Kommentare (15)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.