nofrete

Welchen A3 - Drucker nutzt Ihr für Pläne?

nofrete
vor 13 Tagen

Wir nutzen unsere Drucker inzwischen 20 Jahre und waren bis zum Schluß mit dem Ergebnissen zufrieden (HP Deskjet 1220). Wir hätten sie auch noch weiter genutzt, nur gibts jetzt keine Tinte mehr und wenn man nicht die Originalpatronen nutzt, so schmiert es.

Also: Was Neues muß her - aber was?

Unser Büro ist nur klein und wir drucken vor allem Pläne und "Buchstaben" in Schwarzweiß und A4. Hier haben wir einen Kyocera, der uns auch zufriedenstellt. Aber auch Pläne müssen gedruckt werden, in A3 und farbig und von excellenter scharfer Qualität auch bei den feinsten Linien. Besonders schnell drucken ist bei uns nicht wichtig, weil es tatsächlich immer nur wenige Pläne in A3 sind. Die alten Drucker benötigen wohl 1 Minute pro Blatt, und mit ein bischen Planung und Zeit einteilen war es nie ein Problem.

Der Drucker sollte möglichst "Funk-frei" sein, unser Büro legt großen Wert auf W-Lan-freies Arbeiten.

Welchen Drucker nutzten Sie und wie zufrieden sind Sie damit? Wer könnte mir einen Drucker empfehlen?

Kommentare (5)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.