Houzz Logo Print
marc_andre_l

Neuorganisation des Schlafzimmers

_marc_andre_
Vor 6 Monaten

Moin ,


meine Freundin und ich haben vor zwei Jahren eine wunderschöne Wohnung in Hamburg gekauft und diese dann auch saniert. Da unser Plan durch Corona etwas durcheinander gewürfelt wurde und wir letztlich weit weniger Zeit für die Sanierung hatten, haben wir einige Designentscheidungen etwas überhastet getroffen, sodass wir jetzt dabei sind die eine oder andere Entscheidung zu korrigieren bzw. an veränderte Lebensumstände anzupassen.


Momentan ist unser Schlafzimmer der Raum, der uns am meisten stört, weil er der größte Raum ist und wir gerade dort viel ungenutzten Raum haben.



Wir bewohnen die Wohnung 13(rot). Jedoch hat unser Vorbesitzer bereist einige Umbaumaßnahmen vollzogen. Den Abstellraum gibt es nicht mehr und es wurde ein Durchbruch zum Schlafzimmer gemacht, sodass der Wohnraum jetzt zum Schlafzimmer wurde. Zudem haben wir das Gästebad zum HWR umfunktioniert.

Was wir uns wünschen - sofern möglich - wäre neben dem Schlafen ein Home-Office-Platz sowie Kleiderschrank. Nach Möglichkeit wäre es schön, wenn man das Home-Office so unterbringen könnte, sodass es nicht immer direkt ins Auge fällt, wenn man das Zimmer betritt oder beim Aufwachen bzw. Schlafengehen.


Eine Idee unsererseits war es bspw., das Bett Mittig zum Fenster auszurichten und dahinter eine Trockenbauwand in Breite des Bettes einzuziehen. Wir sind uns aber unsicher, ob das dem Raum gut tun würde.


WIr sind für jede Idee dankbar.


Vielen Dank im Voraus


Beste Grüße

Marc

Kommentare (3)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Houzz nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Benutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen relevante Inhalte bereitzustellen und die Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Indem Sie auf „Annehmen“ klicken, stimmen Sie dem zu. Erfahren Sie hierzu mehr in der Houzz Cookie-Richtlinie. Sie können nicht notwendige Cookies über „Einstellungen verwalten“ ablehnen.