Houzz Logo Print
webuser_898338412

Sofa-Dilemma: Großer Dachboden mit starken Schrägen

Johanna
Vor 4 Monaten
zuletzt bearbeitet:Vor 4 Monaten

Hallo liebe Community, ich habe folgendes Anliegen.

Wir haben einen großen, ausgebauten Dachboden mit Dachterasse zur Verfügung. Dort steht ein sehr langer Esstisch und bald, hoffentlich, auch ein Sofa / eine Sofa-Landschaft.



Ich bin jedoch unsicher, wie das Sofa am besten stehen könnte, welche Elemente am besten geeignet wäre, welche Farben wir dort haben möchten. Zudem haben wir bereits ein Sofa BR02 von Martin Visser für Spectrum, vielleicht würde sich das auch noch integrieren lassen (wir würden es dann neu beziehen lassen). Was mir auch sehr gut gefällt ist der Ekstrem Sessel von Terje Erkstrom.









Wir haben bereits ein Sofa BR02 von Martin Visser für Spectrum, vielleicht würde sich das auch noch integrieren lassen (wir würden es dann neu beziehen lassen). Was mir auch sehr gut gefällt ist der Ekstrem Sessel von Terje Erkstrom.

Zusätzliche Schwierigkeit: Der Treppenaufgang ist sehr schmal und gewunden, am besten ist das neue Sofa demontierbar. Oder die einzelnen Elemente haben eine maximale Kantenlänge von 80 CM.

Als mögliches Sofa haben wir jetzt das modulare Sofa von Noah Living rausgesucht. Die Farben Truffle, Sky, Sand und Soft Green gefallen am besten. Man kann auch Elemente in verschiedenen Farben kombinieren. Mir gefallen prinzipiell harmonisch bunte Einrichtungen besser als "All Beige". https://noah-living.com













Teppiche sind austauschbar, da hängen wir nicht dran. Die beiden jetzigen Sessel würden verschwinden. Vor den gigantischen schwarzen Fernseher könnte man auch einen Vorhang hängen.

Hier ist ein ungefährer Grundriss:



Meine Idee wäre folgendes Szenario:



Oder doch nur Noah Elemente und U-förmig (wir haben oft viele Gäste):



Puh, ich hoffe, das war nicht zu ausführlich.

Ich bin um jeden Vorschlag und jede Idee dankbar. Danke im Voraus!

Liebe Grüße

Jo

Kommentare (8)

  • PRO
    mobiliar+design | Marlis Schneider
    Vor 4 Monaten
    Zuletzt geändert: Vor 4 Monaten

    Hallo Jo,


    vielleicht gefällt Euch ein Modell von dem schwingenden Designersofa „swing+dream“, das ich kreiert habe. Es würde Eure Dachschräge wunderbar ausfüllen. Auch als Raumteiler würde das Designer Schaukelsofa in Eurem Raum passen. Im Sommer kann das Schaukelsofa eventuell auch mal auf die Terrasse umziehen. Und es passt auch spielend leicht durch den schmalen Treppenaufgang, da das Gestell zerlegt transportiert wird und sehr schmal ist.


    Sieh Dich einfach mal in meinem Onlineshop um unter www.mobiliarunddesign.de. Dort findest du alle Modellvariationen, eine große Auswahl an farbigen Polsterbezugsstoffen, auch wasserabweisende Veloursstoffe sind dabei, sowie zwei Polsterarten für das Designer Schaukelsofa werden angeboten. Du kannst Dir im Onlineshop das schwingende Designersofa ganz nach Deinen Wünschen und passend zu Deinem Einrichtungsstil selbst konfigurieren.



    Für Fragen kannst Du mich gerne kontaktieren.


    Liebe Grüße

    Marlis Schneider

    mobiliar+design

    Berlin

    Johanna hat mobiliar+design | Marlis Schneider gedankt
  • PRO
    Tiny House Strategie mit Christina Ullrich
    Vor 4 Monaten


    Das ist mir noch eingefallen, der abgehängte Schaukelsessel von Freifrau, gibt es in 1000facher Ausführung, super schöne Stoffe und verschiedene Sitzschalen, ab einer Raumhöhe von 2200cm.

    Johanna hat Tiny House Strategie mit Christina Ullrich gedankt
  • Caren
    Vor 4 Monaten
    Zuletzt geändert: Vor 4 Monaten

    Also, wenn Ihr viele Gäste habt, kommen die Hängemöbel glaub eher nicht so in Frage. Ich würde ein symmetrisches L-Sofa nehmen und einen schönen, großen, quadratischen Teppich in die Mitte legen. Von Beige würde ich angesichts der hellen Wandfarbe wegbleiben, oder halt etwas dunkler streichen.

    Eventuell würde ich den hellen Teppich unter den Esstisch legen, wenn er passt, dann ist man bei der Sofasektion etwas flexibler mit der Farbgestaltung von Couch und Teppich. Zu dem unruhigen Muster des braunen Teppichs wird das etwas schwierig mit einer neuen Farbe, finde ich. Ist aber natürlich auch alles Geschmacksache. :)

    Johanna hat Caren gedankt
  • PRO
    kust interior Kuhn & Stricker GbR
    Vor 3 Monaten

    Hallo Johanna,


    wenn Ihr Lust auf Farbe habt, fällt uns spontan noch https://www.cubit-shop.com/de ein!

    Hier gibt es wirklich eine unglaublich große Farb- und Materialauswahl, das Sofa ist mit den einzelnen Modulen konfigurierbar (auch Sitzhöhe und Rückenlehne in zwei verschiednen Höhen) und sieht stylisch aus! Es gibt auch einige Showrooms, wo Ihr mal Probesitzen könntet.


    Ansonsten gefällt uns das noah Sofa auch sehr gut :)


    Liebe Grüße

    Lea und Stephanie von kust interior

    Johanna hat kust interior Kuhn & Stricker GbR gedankt
  • Johanna
    Ursprünglicher Verfasser
    Vor 3 Monaten
    Zuletzt geändert: Vor 3 Monaten

    Vielen Dank schon einmal für die ersten Rückmeldungen!

    Eine hängende Lösung kommt eher nicht in Frage. Die Cubit Elemente sind leider zu groß, um sie über die schmale, gebogene Treppe nach oben zu bekommen.

    @Caren - vielen Dank, das klingt sehr schlüssig. Wir probieren den hellen Teppich mal unter dem Esstisch, das ist eine gute Idee. Symetrisch L-förmig werde ich auch einmal in einem Sofasimulator testen, bisher hatten wir immer eher asymetrische Versionen. Klingt aber gut. Und auch der Hinweis auf den geringen Kontrast zwischen beige und weißer Wand stimme ich zu - bin auch eigentlich kein Fan von diesen All Beige Interiors. Wir tendieren gerade zu grün :)






    Viele Grüße und vielen Dank!

  • Caren
    Vor 3 Monaten

    Huhu Johanna...


    Freut mich, dass ich einen kleinen Denksanstoß beisteuern konnte, zumal ich das nicht beruflich mache, sondern einfach nur ein Faible für Einrichtung habe. :)


    Liebe Grüße

    Caren

  • PRO
    BRÜNING INTERIORS
    Vor 3 Monaten

    Was haltet Ihr denn grundsätzlich von einem maßgeschneidertem Sofa, welches in die Dachschräge eingearbeitet wird? UK aus Eiche, darauf Polster... Holt dann auch jeden Zentimeter aus dem nicht einfachem Raum raus und sieht dann auch top aus - da wirklich passend und gewollt.

    Ich persönlich finde die Solitärmöbel schwierig, da die Dachschräge und Balken den Raum stark prägen. Eine Maßanfertigung hilft dem Raum zu Größe und Klarheit...


    Habe mal einen Planausschnitt angehängt, die Situation ist natürlich nicht 1:1 vergleichbar, aber dort hat ein maßgefertigtes Sofa viele Vorteile:

    - Platz für viele Personen

    - Raum aufgeräumt

    - Technik integriert


    Dann haben wir auch ein TV-Möbel in die Balkenlage integriert...


    Vielleicht ist das noch einmal ein neuer Ansatz...

    Grüße

    Dominic


    Johanna hat BRÜNING INTERIORS gedankt
Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Houzz nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Benutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen relevante Inhalte bereitzustellen und die Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Indem Sie auf „Annehmen“ klicken, stimmen Sie dem zu. Erfahren Sie hierzu mehr in der Houzz Cookie-Richtlinie. Sie können nicht notwendige Cookies über „Einstellungen verwalten“ ablehnen.