Houzz Logo Print
webuser_857687987

Umgestaltung eines kleinen Gartens in Hanglage

Kristina R
Vor 5 Monaten

Liebe Houzz-Community,


wir haben vor rund 2 Jahren ein Haus mit einem kleinen, sehr vernachlässigten Garten gekauft. Seitdem haben wir minimalinvasiv Verbesserungen durchgeführt, z.B. Unmengen an Efeu unter und zwischen der Hecke entfernt oder Pflanzsteine weiß gestrichen. Da uns der Garten aber einfach nicht gefällt, möchten wir dieses Jahr einen großen Umbau - möglichst in Eigenregie - angehen.


Der Garten hat rund 90m2 Fläche und grenzt an 3 Nachbargrundstücke mit Höhendifferenzen von -1m bis +2m gegenüber unserem Grundstück an. Aktuell befinden sich darauf neben einer Rasenfläche zwei kleine Steinterrassen sowie als Sichtschutz Hecken, darunter eine Thujahecke mit 3,5m Höhe als Sichtschutz gegenüber einem Nachbargrundstück, das 2m über unserem Grundstück liegt.


Was uns an dem aktuellen Garten nicht gefällt:

- Blick auf die "Thujawand" von der Hauptterrasse (Terrasse 1) aus

- extrem viel Platzverlust durch Thujahecke (1,5m breit; leider kann die Hecke nicht schmäler geschnitten werden, da sie unter der ersten Astschicht bereits braun ist)

- geringer Sichtschutz durch die seitlichen Hecken

- unansehliche Pflanzsteine zum Höhenausgleich, in denen trotz fleißigem Gießen so gut wie alles eingeht

- neben der Hecke wenig andere Pflanzen


Die bisherigen Überlegungen:

- Aufgrund des Höhenunterschieds zum Nachbarn werden wir wohl die Thujahecke - trotz der Tatsache, dass sie mit einer Tiefe von 1,5m enorm viel Platz in dem kleinen Garten einnimmt - beibehalten müssen (> Solltet ihr eine Alternative haben, die uns kurzfristig einen vergleichbaren Sichtschutz in der Höhe bietet, wären wir hierüber sehr dankbar.)

- Um den Blick aber auf etwas schöneres zu lenken, wollten wir eine der beiden Terrasse erhöht in die Grundstücksecke verlegen. Dadurch würde man bergab ins Tal schauen und als Nebeneffekt etwas Schatten vom Nachbarbaum erhalten.

- Daneben hatten wir uns überlegt, die seitlichen Hecken für mehr Sichtschutz durch einen Holzzaun zu ersetzen und diesen mit Wandleuchten sowie davor gesetzten Pflanzen, wie Lavendel, Hortensien und Buchsbaumalternativen sowie kleinen Hochstämmen, zu verschönern.

- Die unschönen Pflanzsteine sollen durch Naturscheine ersetzt werden.


Gerne würden wir eure Meinungen zu diesen Überlegungen einholen und wären über Alternativvorschläge sehr dankbar.


Damit ihr euch den Garten etwas vorstellen könnt, findet ihr hier:


- einen Grundriss des Gartens aktuell, inklusive Höhendifferenzen zu den drei Nachbarn

- ein Fotos des Gartens geschossen aus der im Grundriss markierten Position


- ein möglicher Grundriss basierend auf unseren aktuell Überlegungen



Vielen Dank für eure Ratschläge und Grüße

Kristina



Kommentare (4)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Houzz nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Benutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen relevante Inhalte bereitzustellen und die Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Indem Sie auf „Annehmen“ klicken, stimmen Sie dem zu. Erfahren Sie hierzu mehr in der Houzz Cookie-Richtlinie. Sie können nicht notwendige Cookies über „Einstellungen verwalten“ ablehnen.