Houzz Logo Print
hana20

Starke Elemente, die das moderne Duschdesign verändern

Hana Derina
Vor 2 Monaten



Das moderne Duschdesign hat sich in den letzten zehn Jahren dramatisch verändert. Die sich schnell entwickelnden Designtrends und die veränderten Verbraucherpräferenzen waren die treibende Kraft hinter diesen Veränderungen.


Dies hat zu einigen bedeutenden Veränderungen in Bezug auf das Aussehen und die Anmutung der Dusche, die verwendeten Materialien und die Strategien für den Einbau der Dusche geführt.


Diese ästhetischen und strukturellen Designelemente haben die Art und Weise verändert, wie wir unsere Modern Duschen bauen, wie wir uns reinigen und wie wir das Duscherlebnis empfinden.


In diesem Artikel werden einige der wichtigsten Änderungen im modernen Duschsystem vorgestellt und erläutert, wie sie die moderne Dusche verändert haben.



Es ist noch gar nicht so lange her, dass Immobilienexperten davor warnten, die einzige Badewanne durch eine begehbare Dusche zu ersetzen, da dies den Wert der Immobilie beeinträchtigen würde, wenn nicht mindestens eine Badewanne im Haus vorhanden wäre.


Darüber hinaus scheint es auch eine kulturelle Verschiebung in der Bevorzugung des Duschens gegenüber dem Baden zu geben. Viele sind der Meinung, dass eine begehbare Dusche ein luxuriöseres und angesagteres Badambiente schafft als eine Standard-Nischenbadewanne/Dusche. Eine Ausnahme bildet der wachsende Trend zu freistehenden Wannen in den großen Master-Bädern der gehobenen Wohnhäuser.


Im Allgemeinen wird das Duscherlebnis heute als effizientere Art der Selbstreinigung wahrgenommen als eine Badewanne, insbesondere bei den meisten Millennials. In der schnelllebigen Welt von heute hat ein "Entspannungsbad" nicht mehr denselben Stellenwert wie früher, und die Badewanne ist ein unnötiger Luxus.


GEFLIESTE DUSCHTASSEN



Bei der modernen Gestaltung von Duschen scheint sich das Bedürfnis nach Komfort und Luxus in den letzten Jahren von der Badewanne auf die Dusche verlagert zu haben. Der aktuelle Trend ist es, ein Spa-ähnliches Erlebnis in der Dusche zu emulieren, und eine großartige Möglichkeit, dies zu erreichen, ist mit einer gefliesten Duschwanne.


DUSCHEN-NISCHE

Der Einbau einer Duschnische in die Duschwand ist eine der größten Veränderungen im modernen Duschdesign. Eine Duschnische ist einfach eine Aussparung in der Duschwand, die zur Aufbewahrung aller persönlichen Reinigungsprodukte und -werkzeuge dient.


Mit einem Platz für Seifen, Rasierapparate, Shampooflaschen, Waschlappen oder Haarbüschel können Sie Ihr elegantes, modernes Duschdesign mit einer stilvollen gefliesten oder fertigen Duschnische beibehalten.


Wassereintritt und Schimmelbildung sind Risiken, die immer noch bestehen, aber jetzt können sie durch den Einbau einer Abdichtungsmembran oder durch den Einbau einer vorgeformten, kippbaren Schaumstoff-Duschnische oder, noch einfacher, einer der fertigen Edelstahl-Duschnischen weitgehend beseitigt werden.


HANDDUSCHE

Die Handbrause oder "Brausestange" hat in den letzten Jahren in der modernen Duschgestaltung an Beliebtheit gewonnen; so sehr, dass viele Menschen meinen, sie könnten auf diese Funktion nicht verzichten.



Es gibt verschiedene Varianten dieser Art von Produkt, aber die meisten haben eine vertikale Stange, die auf der Ventilseite der Duschwand montiert ist, wo die Handbrause" an jeder beliebigen Stelle angebracht werden kann.


Dieses moderne Duschdesign ist deshalb so weit verbreitet, weil es die Flexibilität der Dusche immens erhöht. Der offensichtliche Vorteil ist eine gründlichere Abspülung, aber es gibt noch viele andere Vorteile.


ARMATURENOBERFLÄCHEN


Seit den 1970er Jahren, als Messing und Gold die beliebtesten Oberflächen für hochwertige Armaturen waren, war Chrom die dominierende Oberfläche in den meisten modernen Badezimmern und modernen Duschen.



Chrom ist nach wie vor die vorherrschende Oberfläche in den meisten modernen Bädern, wobei gebürstetes Nickel und gebürsteter Edelstahl in den letzten Jahren an zweiter und dritter Stelle stehen.


Mattes Chrom, mattes Nickel und mattes Schwarz sind in den letzten Jahren sehr beliebt geworden. Diese neueren Oberflächen sind sehr beliebt, weil sie etwas mehr Abwechslung zu den beliebten silberfarbenen Metallic-Oberflächen in Ihrem Badezimmer bieten.

Kommentar

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Houzz nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Benutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen relevante Inhalte bereitzustellen und die Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Indem Sie auf „Annehmen“ klicken, stimmen Sie dem zu. Erfahren Sie hierzu mehr in der Houzz Cookie-Richtlinie. Sie können nicht notwendige Cookies über „Einstellungen verwalten“ ablehnen.