Houzz Logo Print
h00ls

Entscheidungshilfe - Anbau von Warmwintergarten mit Kamin :Ja/Nein

h00ls
vor 12 Tagen

Hallo liebe Community,


Wir haben unsere 1960er massive Doppelhaushälfte 2019/2020 gekauft und renoviert, und damals schon war ich mit dem Grundriss nicht wirklich zufrieden, weil der Wohn/Essbereich etwas zu klein und gedrungen aussieht (mehr, als es meiner Meinung nach auf diesem Grundriss aussieht)


Nun überlege ich, ob der Anbau eines Warmwintergartens (ca 15 qm) mit Kamin sinnvoll ist. Was haltet ihr von folgender Idee? Vorteile? Nachteile? Was haltet ihr von der Platzierung der Möbel? Wenn wir uns dafür entscheiden, wie fängt man an?




Wichtige Eckpunkte:

-4 köpfige Familie (Kinder 2 und 4)

-visuelle Trennung von Wohnbereich und Küche wünschenswert

-wir haben eine Fußbodenheizung, die würden wir nicht erweitern wollen sondern den Kamin zum zusätzlichen Heizen nehmen

-Süd-West Ausrichtung

-Die Terrasse ist zwar super, allerdings ist es im Sommer oft zu heiß und natürlich wird der Platz an den kälteren Tagen nicht benutzt

-Der Wintergarten würde auf eine existierende Terrasse gebaut werden. Man benötigt vermutlich einen Statiker da die Wand um das große Fenster eine tragende Wand ist und verkleinert werden würde (oder alternativ, nur das Fenster (ca 2 breit) rausnehmen und das dann als Durchgang nehmen?)


Mein Mann ist nicht wirklich überzeugt, allerdings sind wir uns einig, dass wir sowieso einen Kamin einbauen wollen (Ich denke, dass dadurch der existierende Raum nur 'noch kleiner' werden würde)


Vielen Dank und ich freue mich auf eure Meinungen,


Julia


Original Grundriss (die Terrasse wurde nach links erweitert und der Grundriss im die Küche schon verändert)

Wohn/Esszimmer · Mehr Info



Houzz Inspiration:

Haus · Mehr Info


Wohnen | Hummelsbüttel · Mehr Info



Deloraine · Mehr Info


Kommentare (7)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Houzz nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Benutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen relevante Inhalte bereitzustellen und die Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Indem Sie auf „Annehmen“ klicken, stimmen Sie dem zu. Erfahren Sie hierzu mehr in der Houzz Cookie-Richtlinie. Sie können nicht notwendige Cookies über „Einstellungen verwalten“ ablehnen.