Houzz Logo Print
marc_andre_l

neuer Grundriss für einen alten Winkelbungalow

_marc_andre_
vor 10 Tagen
zuletzt bearbeitet:vor 10 Tagen

Moin,

meine Freundin und ich haben uns vor kurzem ein Haus gekauft, welches wir aktuell von Grund auf sanieren.

Es handelt sich dabei um einen Winkelbungalow aus dem Jahr 1965. Dieser wurde in den Jahren 2008-2012 schon einmal modernisiert. Dabei wurden eine neue Gasheizung, Fenster, Elektrik sowie eine neue Dachdämmung eingebaut.

Der Grundriss wurde aber beibehalten, was uns aktuell etwas stört. Grundlegend wollen wir mittels 3 kleiner Anbauten eine neue moderne Raumkonzeption erreichen.

Gefordert hierbei sind ein großer Wohn-Essbereich, größeres Badezimmer mit Badewanne und Dusche sowie zwei Kinderzimmer und ein Elternschlafzimmer samt Ankleide / Homeoffice.

Nachfolgend findet Ihr einmal den originalen Grundriss:





Nun einmal den Grundriss mit unseren Ideen.



Die drei Grünen Bereiche stellen die Anbauten dar. Der dreieckige Anbau hat diese Form aufgrund der Grenzabstände, wobei er etwas spitz gezeichnet wurde. Grundsätzlich hat man oben 3m Platz, der etwas in der Mitte die Mauer der Terrasse trifft.

Rot= Abriss

Blau= neue Wand bzw. Fenster in der Garage

Orange = Tür (das Fenster im Flur wurde bereits vergrößert, sodass hier ohne Probleme eine Tür gesetzt werden kann)

Lila = Durchgang

Mit diesen Maßnahmen hätten wir Bad und Kinderzimmer auf je 10-12 qm vergrößert und eine Ankleide/Homeoffice realisiert, ohne dabei einen großzügigen Wohn/Essbereich zu vernachlässigen.

Das Wohnzimmer würde in die alte Garage/Windfang wechseln und Küche sowie Esszimmer gehen nach rechts in Wohnen/Essen und Küche. Der neue Flur wird über das alte Küchenfenster geleitet.

Uns würden gerne mal eure Meinungen zu diesem Umbau interessieren? Vor allem eure Erfahrungen bezüglich Laufwegen etc..

Vielen Dank im Voraus

Beste Grüße

Marc und Susi

Kommentare (7)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Houzz nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Benutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen relevante Inhalte bereitzustellen und die Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Indem Sie auf „Annehmen“ klicken, stimmen Sie dem zu. Erfahren Sie hierzu mehr in der Houzz Cookie-Richtlinie. Sie können nicht notwendige Cookies über „Einstellungen verwalten“ ablehnen.