Houzz Logo Print
boppels

Pfiffige Ideen für Wohn-Essbereich mit dunkler Holzdecke

boppels
Vor 2 Monaten

Hallo Community,


ich habe es kniffelige Aufgabe für die mir noch die rictigen Ideen fehlen.


Es geht um etwa 4x4m großes Wohnzimmer, das mit einem etwa 3x3m großen Essbereich verschmilzt (durchgehend und offen, quasi ein großer Raum). Der gesamte bereich hat eine Decke aus dunklen Eichenpanelen. Der Boden ist überall Parkett. Das eigentliche Problem ist


1) Zu dem Essbereich passt die Decke eigentlich sehr gut, da sich dort ein Bullaugenfenster befindet und die Einrichtung rustikal ist mit viel massiver Eiche. Die Decke wirkt jedenfalls nicht "drückend".

2) Der Wohnbereich ist jedoch nicht so stimmig. Auch dort stehen viele massive und dunkle Eichenholzmöbel, zudem auch dunkele Teppiche. Insgesamt wirkt der Raum sehr dunkel und die Decke macht ihn auch etwas niedrig.


Folgende Gedanken dazu:


Option 1 Decke rausreißen -> Max Aufwand und Kosten. Grundsätzlich würde ich dann mit einer Decke mit Stuck liebäugeln. Verträgt sich das mit dem nicht-rechteckigen Doppelraum ? Mit dem Bullaugenfenster ? Mit der rustikalen Essecke ?


Option 2 Decke überstreichen -> Sieht mir eventuell nicht hochwertig genug aus. Vielleicht gibt es eine Methode die Decke neu zu ölen ?


Option 3 mit der Einrichtung und Beleuchtung spielen -> Hier wird interessant ? Was kann man machen ?


Option 4 "Decke verschönern" - > Gibt es hier noch Optionen, durch zusätzliche Zierelemente, oder sowas die Decke "weiter aufzuwerten" ?


Bin gespannt auf eure Ideen.


Viele Grüße

Boppels


Ps. Fotos kann ich aktuell nicht machen, kommen aber.


Kommentare (22)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Houzz nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Benutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen relevante Inhalte bereitzustellen und die Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Indem Sie auf „Annehmen“ klicken, stimmen Sie dem zu. Erfahren Sie hierzu mehr in der Houzz Cookie-Richtlinie. Sie können nicht notwendige Cookies über „Alle ablehnen“ oder „Einstellungen verwalten“ ablehnen.