Houzz Logo Print
110_122

40 qm einrichten....

Anna Tanschar
Vor 2 Monaten
zuletzt bearbeitet:Vor 2 Monaten

Heute brauche ich einmal Hilfe.

Ich muss mich leider unendlich verkleinern und habe das große Glück, eine unglaublich schöne Wohnung gefunden zu haben.

Jetzt gilt es, sie klug zu planen.

Wir ziehen ein: Mutter, Tochter (nur in Teilzeit wegen Schule, sie bleibt unter der Woche beim Vater) und Hund.

Und ich brauche viel Stauraum, u.a. für die Küchenutensilien (geschlossener Schrank bevorzugt / Option Besta), für Bücher und Schreibwaren (Küchenutensilien und Schreibwaren sind jobbedingt etwas mehr).

Fürs Schlafzimmer dachte ich, so viele Ivars wie nötig = möglich zu retten - Ivar-Kleiderstangen ergänze ich einfach. Und ich habe ohnehin viel aussortiert. In die Wände bohren kann ich nicht, sonst würde ich einfach meine Muligstangen verwenden.

Ich würde gern viel retten, damit ich nichts Neues anschaffen muss. Aber mit meinen Plänen wird es zu eng bzw. ich kann mir den Mix Ivar/Besta nicht gut vorstellen. Und die großen Fenster sind genial, erschweren aber das Einrichten.

Vielleicht habt Ihr noch gute Ideen.

Noch habe ich und kann darauf zurückgreifen:

8 Ivarleitern von 179 cm und 2 Leitern von 226 cm Höhe und 30 cm Tiefe, 4 Ivarschränke dafür, ausreichend Regalbretter (89er)

4 Ivarleitern von 124 cm Höhe, 4 Ivarleitern von 179 cm Höhe und 4 Ivarleitern von 226 cm Höhe und 50 cm Tiefe. Aktuell 2 Kleiderstangen und auch genug Bretter.

2 Besta-Schränke von 193 cm Höhe und 40 cm Tiefe, einmal 60 und einmal 120 cm breit.

3 Besta-Schränke von 129 cm Höhe und 40 cm Tiefe, zweimal 60 und einmal 120 cm breit.

3 Besta-Schränkchen von 60 x 64 x 32 cm.

Schön: ich habe Skäralid- und Mejarp-Füße, das macht die Schränke leichter.

Ich hätte auch noch 60x60er und 40x60er Metod-Schränke mit je 40 cm Höhe.... (hatte schon an eine gemütliche Sitzbank im SZ aus drei der Schränke gedacht. Aber dann bekomm ich nach meinen Ideen nicht alle Bestas unter. Und die sind natürlich genial, um geschlossene Stellfläche zu schaffen)

Meine beiden Ingo-Esstische passen wohl nicht, weil auf dem verbleibenden Platz ein runder Tisch optimaler wäre.

Ich zeichne heute Abend meine Skizzen noch einmal nach und poste sie dann. Hier erst einmal der Grundriss...

DANKE für Eure Ideen, ich bin aktuell mit der notwendigen Weitsicht etwas überfordert und dezent blockiert.


Bild 1 und 2 = Alternativen für den Wohnbereich - Zuerst das Besta an der Nordwand = Langweilig und es bleibt zu wenig Zugang zum Ivar.


Bild 2 mit Ivar an der Westwand und - weil es vom Platz nicht geklappt hat, korrigiert - einem Block aus 2 30er Ivars Rücken an Rücken an der Nordwand, davor ein 80cm hoher Metod-Schrank auf den eine Arbeitsplatte kommt.

Und was mache ich mit dem Rest des Raums? (Was für ein Tisch? rund, eckig? Arbeitsplatz an die Nordwand zwischen die Schränke? Wäre dann eher für den Abend, weil kein Licht).




Bild 3 und 4 Schlafzimmeralternativen. Erst im Nachhinein bemerkt, dass ich einen Fehler gemacht habe: 4 m ist das Außenmaß, innen sind nur gut 3,6 m!

Hier fehlte mir noch die Kreativität....





Kommentare (13)

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Houzz nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Benutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen relevante Inhalte bereitzustellen und die Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Indem Sie auf „Annehmen“ klicken, stimmen Sie dem zu. Erfahren Sie hierzu mehr in der Houzz Cookie-Richtlinie. Sie können nicht notwendige Cookies über „Alle ablehnen“ oder „Einstellungen verwalten“ ablehnen.