2003 wird JK Jastrzembski Kotulla Architekten in Hamburg gegründet. Allerdings arbeiten Bettina Kotulla und Sven Kotulla schon seit 1996 miteinander. Gemeinsame Projekte im Studium an der TU Braunschweig sowie die langjährige freie Mitarbeit im Büro Sunder-Plassmann zeigten, dass die unterschiedlichen Interessen und Fähigkeiten der beiden Partner ein generalistisches Arbeiten von der ersten Entwurfsidee über die Planung, Ausschreibung und Vergabe bis zur Realisierung der Gebäude und deren Innenarchitektur ermöglichen. Erste eigene Projekte führten dann 2003 zur Gründung von JK Architekten. Der Erfahrungsschwerpunkt unserer Arbeit liegt im Wohnungsbau. Jedoch werden - auch durch die Teilnahme an Wettbewerben - vielfältige Bauaufgaben von unserem Büro bearbeitet. Das Projekt Schloss Herrenhausen in Hannover - ein modernes, multifunktionales Tagungszentrum und Dependance des Historischen Museums Hannover - mit einem Bauvolumen von 20 Millionen Euro und einer Planungs- und Bauzeit von unter 3 Jahren zeigt, dass JK Architekten durch überschaubare Strukturen und die direkte Mitarbeit der beiden Partner in den Projekten einen hohen Standard in der Architektur und Kosten- und Termintreue gewährleisteten können. Darüber hinaus stärkt die langjährige Zusammenarbeit mit dem Architekten und Innenarchitekten Ewald Kramer und dem Bauingenieur André Boyer unser Team. 2015 wurde das Büro in Münster eröffnet, um der wachsenden Anzahl an Projekten in Nordrhein-Westfalen gerecht zu werden.

Dienstleistungen:

3D Rendering, Anbau, Baudenkmalpflege, Erweiterungen, Gebäudeplanung, Massivhäuser, Renovierung

Einsatzorte:

Münster, Ruhrgebiet, NRW

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.