Foto von Markus Gröteke / architectureshooting

Markus Gröteke / architectureshooting

Bewerten
Berlin
Das "kunstvolle, korrekte und großartige Spiel der unter dem Licht versammelten Baukörper" (Le Corbusier) ist auch die Grundlage jeder Architekturfotografie. Der Fotograf kann dabei den besonderen Charakter einer Architektur interpretieren, ein Gebäude als Objekt in seinem speziellen Kontext zeigen oder dessen Entwurfsideen kommunizieren. Die Darstellung von Materialität, Konstruktion, Funktionsweise und der Interaktion zwischen Bauwerk, Mensch und Umfeld gehört ebenfalls zu den vielen Möglichkeiten eines Fotos. Die intensive Auseinandersetzung mit Architektur, Ort und Geschichte hat dabei Einfluß auf die Bildwerdung. So entstehen Bilder in einer Bandbreite von präziser Dokumentation bis hin zu subjektiver und emotionaler Interpretation. Nach dem Architekturstudium am Politecnico di Milano arbeitete ich zunächst in Mailand, später in Berlin, u.a. bei Klaus Theo Brenner und Grüntuch Ernst Architekten. Ab 1996 spezialisierte ich mich auf die Darstellung von Architektur und Kunst mittels computergenerierter Bilder und als Fotograf. Als Freiberufler arbeite ich für meine Kunden am Standort Berlin und weltweit. Als Architekturfotograf gehören Bilder von Architektur, aber auch Interieurs, urbane Landschaften, Kunst- und Ausstellungen zu meinen wichtigsten Themen. Mein Repertoire umfasst aber auch die gehobene Immobilienfotografie, die Fotografie von Möbeln, Product Design und gelegentlich auch Environmental Portraits.
Dienstleistungen:

Architekturfotografie, Immobilienfotografie, Interieurfotografie, Kunstobjekte

Einsatzorte:

Berlin, Deutschland, Europa, Weltweit

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.