Der studierte Maler und Grafiker Jörn Konrad setzt Holz in Szene. Ein Stuhl wird zur Leinwand. Ein Tisch zur Bühne. Kerzenständer zu funkelnden Statisten. Es sind Werke, die durch ihre Einzigartigkeit bestechen, und ein Design, das sich mit dem Wandel der Zeit immer weiterentwickelt. Jörn bekam sein Talent als Sohn zweier Künstler in die Wiege gelegt. So kam es auch nicht von ungefähr, dass er mit 17 Jahren eine Lehre als Theatertischler am Dresdner Staatstheater absolvierte. Dort lernte er aus einfachen Brettern bunte Fantasiewelten zu formen. Jedes Stück Holz, das Jörn berührt, verwandelt er in sinnlich grazile Figuren und Formen. Doch nicht nur die gekonnte Verarbeitung des Holzes beeindruckt, sondern auch sein malerisches Talent, das er sich im Studium der Malerei und Grafik aneignete. Dort entwickelte er auch seine Liebe zur Acrylfarbe, die heute ein wesentliches Element seiner Bildsprache ist. Sein Steckenpferd ist und bleibt jedoch das Holz. Das Herzstück seines 1997 eröffneten Ateliers und seiner Werkstatt in Leipzig, wo er seitdem Plastiken oder Skulpturen, aber auch praktische Alltagsgegenstände erschafft. Zudem gestaltet er Spielplätze und Wände, richtet Arztpraxen und Büroräume ein und restauriert Möbel. Ein Künstler, der aus jedem Stück Holz ein unverwechselbares Einzelstück kreiert, mit Wachs verfeinert und mit Acrylfarben kunstvoll in Szene setzt.
Dienstleistungen:

Bücherregale nach Maß, Möbel nach Maß

Einsatzorte:

Leipzig

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.