christo

UMFRAGE: Nackte Glühbirnen – IN oder OUT?

Christo Mitov
28. Oktober 2014
zuletzt bearbeitet:24. August 2018

Während der Studentenzeit (fast) ein Muss, aber danach? Sind nackte Glühbirnen IN oder OUT?

Wickets · Mehr Info


IN
OUT
sonstiges (ins Kommentarfeld eintragen)

Kommentare (48)

  • PRO
    DELIFE
    Vor allem, wenn die Wohnungseinrichtung ein bisschen in die Industrial oder Vintage Richtung geht, könnte nackte Glühbirnen extrem gut wirken. Wir finden nackte Glühbirnen sogar so gut, dass wir es mit unserer Lampenkreation mal direkt auf die Spitze getrieben haben. ;o)
    Christo Mitov hat DELIFE gedankt
  • Christo Mitov
    Ich liebe Industrial, aber habe immer Bedenken... Ist das nicht zu schmutzig dann? Zu viel Feinstaub von den nackten Wänden z.B.?
  • PRO
    DELIFE
    Ja, Christo, Industrial bedeutet schon ein bisschen mehr Arbeit als man zunächst in der Anfangsbegeisterung denkt ;o) Allerdings kann man bei den Wänden heute schon ziemlich, naja nennen wir es faken. Die Wände sehen also nackt aus, sind es aber gar nicht. Freunde von uns haben das vor kurzem gemacht. Ewig Arbeit, aber das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Zusätzlich haben sie ganz gute Erfahrungen mit bunten Hochflorteppichen gemacht, die den Staub fast schon magnetisch anziehen. Mit denen bleiben die restlichen Möbel und der Boden erstaunlich sauber. Aber klar, dass dann "Nur-einmal-die Woche-den-Teppich-saugen" nicht mehr drin ist.
    Christo Mitov hat DELIFE gedankt
  • Christo Mitov
    Ich brauche diesen Teppich! :)
  • Frank Ragan
    Ich finde nackte Glühbirnen auch ganz toll... da spielt aber auch ein ganzes Stück Faulheit und Pragmatismus mit.
    Christo Mitov hat Frank Ragan gedankt
  • PRO
    Christo Mitov hat DELIFE gedankt
  • Christo Mitov
    Oh sehr toll! Ich mag die graue und die grüne am meisten!
  • Sabine Henß
    sorry ich finde es echt greuslig. sieht aus wie eine bunte Baufassung. ... ist halt Geschmackssache
  • PRO
    DRECHSLER INTERIORS

    schöne Beleuchtung geht anders!

  • PRO
    TBS Schmidt GmbH_lifestyletreppen
    Geht überhaupt nicht!
  • PRO
    Bad11

    Sieht zu ''nackt'' aus!

  • Dieter Nachtigal

    In Zeiten des passiven Lichts ein ganz klares: "Out" aus dem Hause Nachtigall!

  • Tatjana Grebenjuk ( Baa)

    Mir gefehlt nicht !

  • PRO
    Anthell Electronics

    Die alten Standard Glühbirnen sehen nackt ganz gut aus, müssen natürlich zum Einrichtungsstil passen.

  • PRO
    Schreiber-Beckmann Interior-Design

    Ich finde, es ist eine Frage des Einrichtungskonzeptes und die Blendung muss natürlich beachtet werden. Hier habe ich eine Website, wo ganz nette Beispiele zu sehen sind:

    http://deavita.com/selber-basteln/holz-lampen-selber-machen-zweigen.html

  • PRO
    Ausbauservice Mario Stolz
    Ich sage mal wo es hin passt sieht es gut aus,aber da muss alles drum herum stimmig sein.Zum Beispiel in einem Industrieloft kommt es sehr gut.
  • PRO
    Ausbauservice Mario Stolz
    Hey Christo,für alle Wände gibt es doch Imprägnierungen oder Versiegelungen.
  • PRO
    Schreiber-Beckmann Interior-Design

    Wer beim Industrial-Look in Bezug auf die Wände faken möchte, kann auch mit entsprechenden Tapeten arbeiten. Da gibt es viele, die auch von den Oberflächen sehr gut wirken.

  • PRO
  • PRO
    rephormhaus

    Je nach Einrichtung. Ich finde nackte Glühbirnen super.

  • liesamiller

    wie wäre es denn hiermit:

    Une chambre pour rêver · Mehr Info
    Anderson Pavilion · Mehr Info

    Water-tower project · Mehr Info


    Ich bin vor allem großer Fan von Plumen Glühbirnen:

    Modern Bathroom · Mehr Info


  • cwasch
    zu Industriestyle ganz toll Bei mir passt es leider nicht. Die Riesenhalogenstrahler in den 80ern waren auch nicht besser
  • PRO
    Licht + Planung GmbH & Co. KG

    OUT OUT OUT OUT OUT OUT OUT OUT OUT OUT OUT OUT OUT OUT OUT OUT OUT OUT ich kann es nicht mehr sehen OUT OUT OUT OUT OUT OUTOUT OUT OUT OUT OUT OUT OUT OUT OUT OUT OUT OUT

  • Christo Mitov

    Oh das ist mal eine sehr … klar ausgedruckte Meinung :)

  • PRO
    Prediger Hamburg

    Nackte Glühlampen sind sicherlich eine Geschmackssache. Für die Verfechter bietet zum Beispiel der Münchener Hersteller Ingo Maurer einige schöne Leuchten an (siehe https://prediger.de/shop/ingo-maurer-729.html), das Thema Blendung ist keineswegs zu unterschätzen. In Zeiten, in denen das Licht aus der Architektur herauskommt und die Lichtquelle - auch und vor allem bei Designer-Leuchten - gern komplett versteckt wird, mutet eine Glühlampe sicherlich etwas antiquiert an. Deshalb gibt es auch von uns eher ein OUT.

  • PRO
    Jochens-Elch-O-Thek

    Da kann ich mich den "OUTERN" nur komplett anschliessen.

    Als Hersteller von wunderschönen Naturlampen mit indirekter Lichtinstallation kann ich mir solche "nackten Tatsachen" überhaupt nicht vorstellen. Schon garnicht in meinem schönen finischen Blockbohlenhaus, echt ein Graus!

    Da denkt man ja immer an Baustelle!

  • PRO
  • PRO
    Bäder und Haustechnik Päplow (UG)

    völlig out! war noch nie in!

  • PRO
    Viola Sophie

    Ich mag sie lieber angezogen ;)


  • PRO
    Küchenprofi Leipzig

    Ein intensiver Lichtspender

  • PRO
    ConceptRoom.de

    Es kommt drauf an. Wie immer! Wie ist die Wohnung eingerichtet, welchen Stil verfolgt der Bewohner und passt es zum umgebenden Ambiente. Wir finden, es passt nicht immer und gerade das macht den Stil auch Besonders. Auch wenn es vermutlich nur eine Modeerscheinung ist, hat sich diese etabliert und wird immer einige Herzen erreichen.


    Wenn jemand mag, gibt es gute "halbe" Lösungen, welche z.B. in Form von Seilen ummantelt sind, Drahtgestelle, welche die Glühbirne "umrahmen" oder Holz, welches ein harmonisches Element zum Metall darstellt. Das industrielle Design ist einfach und simpel, spendet viel Licht aber wirkt für einige auch kühl und zu minimalistisch. Hier gibt es kein "In" oder "Out", hier sollte jeder für sich abwägen und wenn nicht, kauft man sich ein paar neue andere Lampen :D

  • Jessica Kraut

    Nackte Glühbirnen sehen sehr interessant und modisch aus, aber nicht in. Draussen z.B. in der Terasse würde ich sowas hängen.

  • PRO
    FED Möbel

    in oder out ist nicht so wichtig, kann schön aber auch sehr ungemütlich wirken.

  • PRO
    RaumAusbeute®

    natürlich nackt >

    Der RaumAusbeute® Stil · Mehr Info

  • PRO
    Schulzes Farben- und Tapetenhaus

    Für mich out. Blendet.

  • Beate Offergeld

    wenn es passt, dann finde ich es super


    und...kann man dimmen, dann blendet nix mehr!

    LG

  • PRO
    HQ Designs

    Ich denke der Trend "nackte Glühbirne" ist nicht mehr wirklich "in" aber auch nicht out. Einige Labels versuchen das Thema immer wieder neu aufzusetzen. Aus dem Trend haben sich über die Zeit einige Variantionen (Pendelfarbe, Material, etc.) entwickelt, aber man bemerkt auf der Fläche, dass die Häufigkeit weniger wird. Die Entwicklung geht eher zu voluminösen, organisch-inspirierten Leuchten mit klaren Formen - was schon auf der Imm Cologne teilweise zu sehen war. Aktuelle Beispiele hat es auch auf der Light+Building in Frankfurt gegeben. Schau dazu unsere Beiträge auf www.hqdesigns.de an:
    Imm Cologne 2016: Licht-Trends der Messe
    L+B 2016: 4 Trendrichtungen für 2016/17

  • PRO
    melike

    immer noch in

  • PRO
  • PRO
    Klimatop GmbH

    Nackte Glühbirnen, in bestimmten Räumen - warum nicht.

  • PRO
    Woodboom

    Was sagt ihr dazu?

    Umami Konstanz · Mehr Info

  • PRO
    RaumAusbeute®

    Im Vintage Look bis ca. 40W mit Kohlefaden - dann blendet es auch nicht.

  • PRO
    HolzDesignPur

    Man kann ja auch ein bisschen tricksen und die Lampe nicht komplett nackt belassen, diese hier hat beispielsweise eine Holzfassung. Durch die Kombi kommt eine reduzierte, aber dennoch warme Wirkung zustande.


    Leuchte in Glühbirnen-Optik BRIGHT SPROUT von Nordic Tales · Mehr Info

  • PRO
    Markus Kurkowski Industrie Design

    Für puristische ''nackte'' Leuchten gibt es sowohl gute als auch schlechte Beispiele. Das Titelbild ist ein schlechtes Dabei ist nicht die Leuchte selbst das Problem, sondern die Verkabelung - Marke Eigenbau in einer Minute. Wenn man bedenkt, dass es absolut nicht zeitgemäß ist, auf klassische Strom verschwendende Leuchtmittel zu setzen dann sind die Glühbirnen OUT. Warum soll es ausgerechnet für Studenten (fast) ein Muss sein?

  • PRO
    ALBIN KUMMER Holz-Haus-Bau

    In und out ist auch hier viel zu kurz. Eine nach allen Seiten blendende Bestrahlung hat für mich nur etwas von einer Notlösung zu der man nicht gern hinsieht. Da gibt es tausende schönerer und augenschonendere Lösungen. Ein allgemeines MUSS gibt es bei soviel Auswahl doch gar nicht !

    Früher fand ich die halbverspiegelten Glühlampen mit entsprechender Leuchte klasse. Das indirekte Licht konnte für reichlich Helligkeit sorgen, ohne wirklich zu blenden. Den Stromverbrauch mal außenvorgelassen, gefielen mir die vielen Möglichkeiten mit klassischen Glühbirnen schon sehr gut.

    Wir setzen mit geschickter Beleuchtung unsere Produkte gern optisch ansprechend und praktikabel in Szene. So wertet man das gesamte Haus zusätzlich auf.


    Die schönste Lösung für eine pure Lampe, ist und bleibt für mich die Sonne. Und sogar die wird erst durch Atmosphäre und Wolken zu einem besonders phantastischen Schauspiel.

    2009 La Mesa · Mehr Info


  • PRO
    MYCS - Individuelle Möbel

    Wir finden Glühbirnen an Textilkabeln schön, es sollten jedoch Retro Birnen sein, die geben ein schönes Licht ab und blenden nicht.

  • PRO
    DELIFE

    Die Birnenwahlt bringt den nächsten polarisierenden Punkt ins Spiel: Ausstrahlung oder Funktion? Nicht leicht, aber das bietet natürlich auch eine große Bandbreite an Möglichkeiten. Manche Lampen machen sich besser als Deko - andere sind bei allem guten Aussehen auch noch super funktionell.

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.