Floating House

The key design driver for the project was to create a simple but contemporary extension that responded to the existing dramatic topography in the property’s rear garden. The concept was to provide a single elegant form, cantilevering out into the tree canopies and over the landscape. Conceived as a house within the tree canopies the extension is clad in sweet chestnut which enhances the relationship to the surrounding mature trees. Large sliding glass panels link the inside spaces to its unique environment. Internally the design successfully resolves the Client’s brief to provide an open plan and fluid layout, that subtly defines distinct living and dining areas. The scheme was completed in April 2016

Kleine, Unbedeckte Moderne Terrasse hinter dem Haus in Dorset —  Houzz
Ähnliche Fotosammlungen:
Zu diesem Foto wurden keine Fragen gestellt

Was Houzz-Contributor dazu sagen:

kateburt
Kate Burt hat dies zu 7 (schnelle) Ideen für Gärten im modernen Look hinzugefügt10. April 2018

Terrassendielen: Die glatte LösungDie klassischen Terrassenböden, die wir kennen (und vielleicht lieben), sind meistens geriffelt: Jede einzelne Diele ist von schmalen Rillen durchzogen, die für Rutschfestigkeit sorgen sollen. Doch die Veranda, die hier zu sehen ist, erhält ihren modernen Look nicht zuletzt durch die klaren Linien ihrer glatten Terrassendielen. Viele Außenböden lassen sich in einem Schwung modernisieren, wenn man geriffelte durch glatte Dielen ersetzt.Der Rutschfestigkeit tut das übrigens keinen Abbruch. Im Gegenteil: Geriffelte Dielen sind nur in einer Laufrichtung – nämlich quer zu den Rillen – etwas rutschfester als glatte. Läuft man parallel zu den Rillen, sind sie sogar rutschiger. Dazu kommt, dass Wasser von glatten Dielen besser abfließen kann. Außerdem siedeln sich Pilze und Algen nicht so schnell auf glatten Flächen an wie in Rillen. Es spricht also nicht nur optisch, sondern auch praktisch einiges für glatte Terrassendielen. Probieren Sie es aus: Nicht nur im Holzhandel können Sie verschiedene Dielen und Holzarten probelaufen, auch in Parks und auf öffentlichen Plätzen finden sich oft interessante, modern gestaltete Holzbeläge – lassen Sie sich inspirieren.Terrassen-Experten in Ihrer Nähe

Was Houzz-User dazu sagen:

peterrudert
peterrudert hat dies zu Garten Gralsburgsteig hinzugefügt17. Juli 2019

Terrassendielen: Die glatte Lösung Die klassischen Terrassenböden, die wir kennen (und vielleicht lieben), sind meistens geriffelt: Jede einzelne Diele ist von schmalen Rillen durchzogen, die für Rutschfestigkeit sorgen sollen. Doch die Veranda, die hier zu sehen ist, erhält ihren modernen Look nicht zuletzt durch die klaren Linien ihrer glatten Terrassendielen. Viele Außenböden lassen sich in einem Schwung modernisieren, wenn man geriffelte durch glatte Dielen ersetzt. Der Rutschfestigkeit tut das übrigens keinen Abbruch. Im Gegenteil: Geriffelte Dielen sind nur in einer Laufrichtung – nämlich quer zu den Rillen – etwas rutschfester als glatte. Läuft man parallel zu den Rillen, sind sie sogar rutschiger. Dazu kommt, dass Wasser von glatten Dielen besser abfließen kann. Außerdem siedeln sich Pilze und Algen nicht so schnell auf glatten Flächen an wie in Rillen. Es spricht also nicht nur optisch, sondern auch praktisch einiges für glatte Terrassendielen. Probieren Sie es aus: Nicht nur im Holzhandel können Sie verschiedene Dielen und Holzarten probelaufen, auch in Parks und auf öffentlichen Plätzen finden sich oft interessante, modern gestaltete Holzbeläge – lassen Sie sich inspirieren.

peterrudert
peterrudert hat dies zu Sylt hinzugefügt17. Juli 2019

Terrassendielen: Die glatte Lösung Die klassischen Terrassenböden, die wir kennen (und vielleicht lieben), sind meistens geriffelt: Jede einzelne Diele ist von schmalen Rillen durchzogen, die für Rutschfestigkeit sorgen sollen. Doch die Veranda, die hier zu sehen ist, erhält ihren modernen Look nicht zuletzt durch die klaren Linien ihrer glatten Terrassendielen. Viele Außenböden lassen sich in einem Schwung modernisieren, wenn man geriffelte durch glatte Dielen ersetzt. Der Rutschfestigkeit tut das übrigens keinen Abbruch. Im Gegenteil: Geriffelte Dielen sind nur in einer Laufrichtung – nämlich quer zu den Rillen – etwas rutschfester als glatte. Läuft man parallel zu den Rillen, sind sie sogar rutschiger. Dazu kommt, dass Wasser von glatten Dielen besser abfließen kann. Außerdem siedeln sich Pilze und Algen nicht so schnell auf glatten Flächen an wie in Rillen. Es spricht also nicht nur optisch, sondern auch praktisch einiges für glatte Terrassendielen. Probieren Sie es aus: Nicht nur im Holzhandel können Sie verschiedene Dielen und Holzarten probelaufen, auch in Parks und auf öffentlichen Plätzen finden sich oft interessante, modern gestaltete Holzbeläge – lassen Sie sich inspirieren.

handywoelfer
Wolfgang Wölfer hat dies zu Ideen von handywoelfer hinzugefügt16. Juli 2019

Die sog. glatte Lösung war schlüssig

Fotos im Projekt Floating House

Nutzern gefallen auch folgende Fotos:
Fired Up
Bespoke Kota Blue Limestone Paving
Highbury House
Floating House
Essex roof top garden design
Fulham Road
Floating House
STADTVILLA MIT SCHWIMMTEICH
Terrassen mit ähnlichen Farben
STAINLESS STEEL
Projekt Gartenoase
Bethesda Mid-Century Addition/Renovation
Beverly Hills Estate
Modern Gold
Dockside Lake Home
Парящий сруб
From outdated to updated
Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.