THAT'S FUSION

Interior Design by VINTAGENCY
Foto: © VINTAGENCY
Fotograf: Ludger Paffrath
Styling: Boris Zbikowski

Großes Mid-Century Hauptschlafzimmer ohne Kamin mit blauer Wandfarbe und hellem Holzboden in Berlin —  Houzz
Ähnliche Fotosammlungen:
Zu diesem Foto wurden 2 Fragen gestellt
Margit Beck schrieb:1. November 2015
  • PRO
    VINTAGENCY
    vor 4 Jahren
    Zuletzt geändert: vor 4 Jahren

    Liebe Margit, es dürften ca. 30 cm sein. LG VINTAGENCY

llobellp schrieb:6. Februar 2015
  • PRO
    VINTAGENCY
    vor 5 Jahren
    Hallo...Dies ist ein Vintage-Stück und daher einzigartig...Du kannst uns aber gerne kontaktieren und wir können schauen, was wir für Dich finden....Liebe Grüße aus Berlin.

Was Houzz-Contributor dazu sagen:

vintagency
VINTAGENCY hat dies zu Vintage-Möbel kaufen: Warum alt manchmal besser ist hinzugefügt7. Oktober 2015

1. Vintage-Möbel sind zeitlos und internationalGeschaffen in einer Zeit, in der man Möbel für ein Leben kaufte, viel Geld dafür bezahlte – und Hersteller diese dementsprechend hochwertig produzierten –, bringen die Designentwürfe des Mid-Century auch einen modernen Look mit, der noch immer Zeitgeist und Ästhetik entspricht. Ob Sammlerstück oder Flohmarkt-Schnäppchen mit schöner Formsprache, wer in seinem Zuhause mit Vintage-Möbeln Akzente setzt, erzeugt eine lebendige Wohnlichkeit und schafft Unverwechselbares.

karenbofinger
Karen Bofinger hat dies zu Muss ich eine Villa besitzen, um einen Interior-Experten zu engagieren? hinzugefügt18. Dezember 2014

Einkaufsbegleitung & MöbelbeschaffungSchon die passenden Möbel und Wohnaccessoires fürs Zuhause zusammenzustellen oder die perfekte Couch zu finden, fällt nicht jedem leicht. Auch hierbei helfen viele Interior-Designer und Wohnberater: Sie gehen zum Beispiel mit Ihnen einkaufen – ob bei Ikea oder Cassina – oder machen sich für Sie auf die Suche nach ganz besonderen Vintageschätzen. Berechnet wird entweder ein Stundensatz oder ein festgelegter Prozentsatz des Einkaufsbudgets.

karenbofinger
Karen Bofinger hat dies zu Houzzbesuch: Alles ist erleuchtet hinzugefügt9. November 2014

Ganz am Ende erst des schmalen Gangs, einmal um die Ecke, öffnet sich das zweite, große Schlafzimmer. Im Eingangsbereich zum Schlafzimmer (nicht im Bild) wurde ein Kleiderschrank von Ikea in eine Nische eingepasst, wiederum aufgepeppt durch Fronten und rote Ledergriffe von Superfront. Auch in diesem Schlafbereich blitzt wieder sonniges Gelb hervor, vielleicht, weil es beim Aufwachen fröhlich stimmt. Apropos: Der Sonnenspiegel gehörte der Kundin schon, ein Stück, das sich mühelos fügt zum Beistelltisch von Florence Knoll oder der Stehleuchte der Ikone Greta Grossmann. Vorhandene Stücke anzuschauen und einzubinden, war bei der Einrichtungsplanung im übrigen einer der ersten Schritte. Schließlich soll in einem kurzen Zeitraum etwas entstehen, das dem Kunden entspricht – etwas, das einer über die Jahre gewachsenen Einrichtung nahe kommt. Stehleuchte: Greta Grossmann, Vintage; Beistelltisch: Vintage, Florence Knoll, Mohair-Decke: Maiami; Bett: Vitamin Design; Sonnenspiegel: privat

Was Houzz-User dazu sagen:

webuser_619400314
Gabriele Thies hat dies zu Meine Ideen hinzugefügt10. Dezember 2019

Wandfarbe - Fußboden - Einrichtung so viel Ruhe und gleichzeitig witzig

webuser_987395640
Katharine Larmour hat dies zu Retro Design hinzugefügt26. September 2019

Modern scheme with retro furniture and accessory pieces. Perfect retro eclectic combo.

Fotos im Projekt THAT'S FUSION

Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Indem Sie weiterhin auf der Website surfen bzw. die App nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und von ähnlichen Verfahren der Houzz Gruppe zur Verbesserung der Produkte, Dienstleistungen, zur Darstellung von relevanten Inhalten und um das Nutzererlebnis anzupassen, zu. Mehr erfahren.