Kommentare (4)
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
Sirka Nit
Die Aussage vom Vorredner finde ich interessant. Durch Dämmung, Fußbodenheizung und erstklassige Anlagen ist “die Temperatur im Haus immer gleich und gut ausgeglichen“.
Ich fände mal ernstzunehmende Studien interressant, die die gesundheitlichen Auswirkungen dieser modernen Heizmaßnahmen untersuchen. Ich bin nämlich nicht überzeugt, dass diese nur positiv sind. Ohne Frage sind Dämmmaßnahmen positiv für den Energieverbrauch und Fußbodenheizungen gut gegen kalte Füße. Ich habe allerdings mal von einem Schweinezüchter gehört, dass die Tiere in den modernen Ställen mit immer konstanter Temperatur und Klima sehr anfällig für Erkrankungen sind, wenn mal doch eine Veränderungen auftritt. Freigang für solche Tiere ist also unter gesundheitlichen Aspekten ein Risiko. Nun sind wir zwar keine Schweine, aber genetisch doch nicht so weit weg. Da frage ich mich doch, ob ein täglicher Arbeitsweg an frischer Luft zwischen vollklimatisierten Häusern inzwischen gar nicht mehr so gesund ist. Ich persönlich habe auf beheizten Fußböden tatsächlich auch ganz schnell Fußkribbeln. Tatsächlich braucht der Mensch wahrscheinlich doch die regelmäßige Herausforderung durch Adaption an verschiedene Temperaturen und keine Überhitzung. Aber vielleicht kann man ja durch verschiedene Klimazonen im Haus genug Abwechslung schaffen. Und ab und zu mal das Fenster aufreißen...sofern das noch geht.
7 „Gefällt mir“    
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
PRO
Bauernfeind Energie Consulting

Man soll sich natürlich in der eigenen Wohnung wohlfühlen, dazu gehört auch die entstsprechende Raumtemperatur. Jedoch sollt man die Energiekosten nicht außer acht lassen. Tipps zum Energiebisparen gibt es in dem E-Book "Sparen bei Strom, Heizung und Warmwasser". Das E-Book gibt es unter folgenden Link: https://energiesparen.tips/

   
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
PRO
seyfarth stahlhut | architekten bda Hamburg
Ein Mensch kann sich bei konstanten Temperaturen nicht immer wohl fühlen. Schon alleine durch unterschiedliche körperliche oder seelische Zustände variiert dies stark. Eine Beeinflussbarkeit der Raumtemperatur ist für das Wohlbefinden wichtig. Bauphysikalisch ist auch bei alten Gebäuden der Bereich zwischen 18 bis 23 Grad sicherlich zu empfehlen. Dauerlüften und zu kalte Räume mit viel Feuchtigkeit wie im Schlafzimmer führen immer zu Schäden.
1 „Gefällt mir“    
Ähnliche Artikel
Hausbau Passivhaus, Null- oder Plusenergiehaus – Durchblick im Neubau-Dschungel
Bei energiesparenden Häusern hat Deutschland die Nase vorn – wir verschaffen Ihnen einen Überblick über gängige Varianten
Zum Artikel
Beliebte Artikel Über die große Macht der Einfachheit in der Architektur
Wie entwerfen wir heute Häuser, wo alles möglich scheint? Ein Architekt plädiert für ein Grundprinzip mit großer Kraft: Die Einfachheit
Zum Artikel 6
Deutschland Houzzbesuch: Ein Kuriositätenkabinett hoch im Himmel über Berlin
Was braucht ein moderner Gentleman zum Feiern? Einen feinen Club mit skurrilen Objekten, gutem Gin und einem großartigen Panoramablick!
Zum Artikel 7
Beliebte Artikel Wie wird eine Wohnung ein Zuhause? 12 Faustregeln für schöneres Wohnen
Wir zeigen das kleine Einmaleins des Einrichtens – und verraten, was das mit ungeraden Zahlen zu tun hat
Zum Artikel 14
Umbauen & Renovieren Abstrakt in der Normandie: eine kubusförmige Bibliothek für zwei
Bücherwand und Panoramablick: In dieser privaten Bibliothek wird neben der Lektüre die Natur zum wichtigsten Architekturelement
Zum Artikel
Beliebte Artikel Feilschen geht nicht: Wie Ihr Architekt sein Honorar abrechnet
Qualität hat Ihren Preis: Die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure definiert seit 1977 verbindlich die Leistungsvergütung
Zum Artikel 31
Deutschland Berliner Zimmer mit französischem Flair – die Gorki Apartments
Zwei Penthouses und viele Wohnungen in der Nähe des Rosenthaler Platzes machen jede Durchreise und jeden Kurztrip zum Dauerglück
Zum Artikel
Beliebte Artikel 13 Tipps für weniger Verpackungsmüll in der Küche
Gurken in Folien, Bananen in Plastikboxen und Kaffee in Alukapseln? Sagen Sie diesem Verpackungswahn den Kampf an!
Zum Artikel 24
Beliebte Artikel Bauwissen: Architektur ohne Schallgeschwindigkeit
Wie Sie minimalistisch eingerichtete Räume so gestalten, dass unangenehme Halleffekte ausgeschlossen sind – Basisinfos zum Thema Raumakustik
Zum Artikel