Kommentare (2)
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
PRO
Droll & Lauenstein

Sehr gerne würden wir einmal einen Garten im mediterranen Klimazonen realisieren. 2009 hatten wir so einen Auftrag in Cap Ferrat bei Nizza. Leider kam dann die internationale Finanzkrise dazwischen und der Bauherr hat das Grundstück von 30 ha weiterveräußert !

1 „Gefällt mir“    
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
martinagreiner
Und es gibt ihn doch, den mediterran-naturnahen Kräutergarten. Ausgangspunkt war ein verwilderter Steingarten mit alpinen Polsterstauden aus den 1960er Jahren. Weil nur ein Bluetenhoehepunkt im Mai war, wollte ich länger und später blühende Stauden. Die Böschung war gerutscht und musste neu befestigt werden. Außerdem ist der Suedhang ideal für mediterrane Kräuter.
Nach der Umgestaltung haben wir ein farbenfrohes Kiesbeet an der Terrasse. Die Küchenkraeuter am unteren Beetrand sind leicht zugänglich. Als Vorbild für die naturnahe Bepflanzung diente Macchie, wie ich sie in Kreta gesehen hatte. Daher pflanzte ich Brandkraut und - als Ersatz für nicht winterfeste Zistrosen - Fingerkraut. Dazu graulaubige, immergrüne Arten. Ich habe mediterran nicht streng aufgefasst. So ist z. B. auch Gaura lindheimeri und Oenothera macrocarpa auf dem Hang. Wir genießen laue Sommerabende auf unserer Terrasse. Die Stufen werden v. a. von unserem Kater benutzt.
3 „Gefällt mir“    

Ähnliche Artikel

Beliebte Artikel Gartenstile kurz erklärt: Der japanische Garten
Ob Kiesgarten, Wandelgarten, Teegarten oder kleiner Innenhof: japanische Gärten sind immer Orte der Ruhe, Meditation und Besinnung
Zum Artikel
Beliebte Artikel Sitzplätze im Garten: Mit Holz, Stein oder unbefestigt?
Bevor man eine Terrasse anlegt muss man entscheiden: soll sie mit Holz oder Stein belegt sein oder unbefestigt? Wir stellen 4 Varianten vor
Zum Artikel
Stilschule Gartenstile kurz erklärt: Der formelle Garten
Strenge Achsen, ein geometrischer Aufbau und viel Buchsbaum – der formelle Garten hat seine Wurzeln im Absolutismus und ist trotzdem modern
Zum Artikel
Beliebte Artikel Gartenstile kurz erklärt: Der naturnahe Garten
Ein Natur- oder Ökogarten ist nicht nur wunderbar bunt – er schont auch Ressourcen und unterstützt die regionale Tier- und Pflanzenwelt
Zum Artikel
Outdoor Gartenplanung: Welcher Garten passt zu mir?
Verwunschen und romantisch oder minimalistisch streng? Gartenstile gibt es viele – so finden Sie den richtigen für Ihre Zwecke
Zum Artikel
Beliebte Artikel Wie Sie einen romantischen Garten anlegen und pflegen
Ein blättergrüner Laubengang, zarte Strauchrosen, bunte Blüten und lauschige Ecken zum Verweilen – so liebreizend kann ein Garten sein
Zum Artikel
Stilschule Gartenstile kurz erklärt: Der minimalistische Garten
Klare Linien, wenige Pflanzen, ausgefallene Blattformen und Steine, ein feines Gespür für Proportionen: So ist weniger auch im Garten mehr
Zum Artikel
Beliebte Artikel Stein auf Stein: Mit Trockenmauern neue Akzente setzen
Haltbar, schön und ökologisch sinnvoll: Trockenmauern aus Natursteinen sind ein Gewinn für jeden Garten
Zum Artikel
Beliebte Artikel Gartengestaltung mit Landschaftsarchitekten – ein Überblick
Von der Beratung bis zur Abnahmeprotokoll: Wer einen Garten anlegen will, kann sich von Planungsbüros professionell unterstützen lassen
Zum Artikel