Kommentare (5)
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
Heidemarie Fischer

Die schrillen Farben sind mir zu schrill, aber vielleicht ist ein schrilles Objekt als Kontrapunkt zum schlichten Bad gar nicht so schlecht?!

1 „Gefällt mir“    
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
PRO
seyfarth stahlhut | architekten bda Hamburg
Klasse Zusammenstellung. Farbe Keramik hatten wir ja schon mal vor ein paar Jahrzehnten. Aber warum nicht auch mal wieder ,-)?
1 „Gefällt mir“    
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
ahvg

Schön?

Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich gut streiten.

In 20 Jahren wird man sich mit Grausen von diesen Bädern wenden - wie von den meisten der 1970er Jahre und dem Pril-Blumen-Stil..

Grelle Farben sind daher auch Geschmackssache (mein Geschmack ist es nicht), aber wer ein elegantes Bad möchte, bgreift doch besser zu pastelleren Farben oder weniger Farben.

Grüner?

Musik und Lichtspiele und elektronisch gesteuerte Pannele sind shön, aber doch pure Energieverschwendung! Alles redet von Klimaschutz und Energiesparen und dann wird zugleich wieder Strom für Spielereien verschwendet!


   

Ähnliche Artikel

Materialkunde 6 neue Features fürs Bad im Experten-Check
Was gibt es Neues im Bad? Was ist sinnvoll, was eher Spielerei und was Zukunftsvision?
Zum Artikel
Kleine Räume einrichten 7 Farb-Tricks, die kleine Räume größer schummeln
Die besten Farbpaletten, gelungene Kontraste und Tipps für die Farbgestaltung – so kommen kleine Räume ganz groß raus
Zum Artikel
Beliebte Artikel Vorher-Nachher: Frischekur für ein Bad im Taunus
Pflegeleicht, hell und gut erreichbar: Ein Badezimmer mit Dachschräge erhält ein Update, das sich gewaschen hat
Zum Artikel
Haushaltstipps Wohin mit der Schmutzwäsche? 11 smarte Ideen
Truhe, Korb und Wäscheschacht: Welche Möglichkeiten es gibt, schmutzige Kleidung praktisch zwischenzulagern
Zum Artikel
Beliebte Artikel Grenzenlos schön: 11 fugenlose Bäder und ihre Techniken
Schwachstelle Badfuge! Wir zeigen Ihnen daher gängige Möglichkeiten und Materialien für fugenlose Bäder
Zum Artikel
Beliebte Artikel Vorher-Nachher: Eine Münchner Doppelhaushälfte, mit toller Treppe
Ein feuchter Keller gab den Ausschlag für die Umbauarbeiten in diesem Haus. Jetzt wirken die 110 qm größer als je zuvor
Zum Artikel
Umbau Achtung: Hier lauern versteckte Kosten bei der Badplanung!
Denn ein neues oder umgebautes Bad muss kein Vermögen kosten…
Zum Artikel
Küche einrichten 8 Vorteile einer Küchentheke
Kommunikatives Zentrum, Arbeitsfläche, Raumteiler – Küchentheken sehen toll aus und sind irre praktisch. Ab an die Bar!
Zum Artikel
Houzzbesuch Modernisierung: Mehr Räume für eine Altbauwohnung in Berlin
Ein neuer, familiengerechter Grundriss schuf Platz für den Nachwuchs – und ein Flur wurde zum Hauswirtschaftsraum
Zum Artikel