Kommentare (8)
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
Andreas Böhm

Die Fotos und die Farbakzente zueinander im Bericht sind ein Traum! Ich persönlich würde zu den Premium Farben zählen, wenn der Fokus beim Hersteller auf der Qualität der Inhalte liegt, also: Pigmente!! (= teuer) und Bindemittel. Da war mir die Natürlichkeit wichtig (also möglichst wenig Kunststoffe etc.)


   
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
PRO
Daniela Ott Interiordesign

Ich arbeite in meinen Beratungen seit Jahren hauptsächlich mit Anna von Mangoldt, Little Greene und Farrow & Ball. Es ist optisch an der Wand wirklich ein großer Unterschied zu preiswerten Farben.

Premiumfarben haben diese Kennzeichen: sie arbeiten mit echten Pigmenten und sind von den Materialien her sehr hochwertig aufgestellt. Ebenso haben sie eine kuratierte Farbpalette - Anna von Mangoldt z.B. hat an ihren 12 neuen Tönen 2 Jahre lang getüftelt, welche Farben und wie genau ausgemischt. Als drittes ist die Umweltverträglichkeit sehr viel besser. Sie sind dadurch natürlich teurer als Baumarktfarben: 2,5 liter kosten je nach Hersteller durchschnittlich zwischen 50 und 95 €, bei KT Color sogar noch mehr.

Und Vorsicht, wenn man die Farben nachmischen lassen möchte: die Töne unterliegen dem Urheberrechtsschutz. Und natürlich sieht die Farbe im Original für den Kenner einfach anders aus.

Hochwertige Farben sind im Verhältnis zu Möbeln trotzdem eine sehr gute Möglichkeit, Qualität zu kaufen und sein Zuhause damit gut zu gestalten.

   
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
PRO
HolzDesignPur

Wir haben uns bei der Gestaltung von unserem Nordic Design Café Holz & Hygge für die hochwertigen Farben von KOLORAT entschieden und die Wände in einem sanften Salbei- und einem gesättigten Blauton gestrichen. Für die Decke haben wir ein dunkles Grau gewählt. Wir sind mehr als zufrieden mit dieser zeitlosen Farbkombination, die unsere Holzmöbel und -dekorationen so schön zur Geltung kommen lässt.

2 „Gefällt mir“    

Ähnliche Artikel

Gartengestaltung Expertin verrät: Das sind die besten Gartenwerkzeuge
Bei der Gartenarbeit kommt es auf die richtige Ausrüstung an. Die Houzz-Expertin verrät hier Ihre Lieblingswerkzeuge
Zum Artikel
Beliebte Artikel 12 Dromedar-Pflanzen, die auch bei Hitze und Dürre blühen
Regenmangel und Hitze – entscheiden Sie sich für Pflanzen, die wie Dromedare in der Wüste lange ohne Wasser auskommen
Zum Artikel
Beliebte Artikel Natürlich, umweltbewusst und antibakteriell – die Kalkfarbe
Römer nutzten es, und auch Tom Sawyer lernte das Material kennen: Streichen und patinieren Sie Ihre Wände und Möbel mit gesunder Kalkfarbe
Zum Artikel
Beliebte Artikel Warum diese 16 weißen Küchen nicht langweilig sind
Weiße Küchen können vor lauter Neutralität öde sein – doch mit diesen 16 Ideen zur Gestaltung lässt sich das vermeiden
Zum Artikel
Beliebte Artikel Vorher-Nachher: Ein Mini-Apartment wird schlau aufgeteilt
Klappsofa adé! Eine Studentenwohnung gewinnt ein Schlafzimmer dazu – und ist dank Schallschutz nicht mehr so hellhörig
Zum Artikel
Beliebte Artikel 7 Tipps, wie Sie Innenräume professionell fotografieren können
Sie wollen ein Interior fotografisch in Szene setzen? Wie Innenaufnahmen gelingen, zeigen wir Ihnen mit diesen Tipps
Zum Artikel
Beliebte Artikel Bitte Abstand halten: Die richtigen Maße für Stuhl und Tisch
Welche Tischgröße ist richtig? Wie viel Platz soll zur Wand bleiben? Alle Richtwerte für Höhe, Länge und Breite von Esstischen und -stühlen
Zum Artikel
Beliebte Artikel Pflegeleicht & modern: Sichtestrich als Bodenbelag in Wohnräumen
Früher verborgen, heute stolz präsentiert: Sichtestrich ist zum Herzeigen da. Zwei Expertinnen erklären den Bodenbelag
Zum Artikel
Beliebte Artikel Die schönsten Wohnideen mit Tafelfarbe
Wände mit Tafelfarbe zu gestalten, ist schön, schlicht und die Grundlage für kreative Ideen.
Zum Artikel