Kommentare (10)
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
PRO
Ommertalhof Gartenmanufaktur Schroeder

Der Juni 2019 startet schon wieder mit Extremen , Bis April hatten wir die 13 aufeinander folgenden wärmsten Monate seit Beginn der Wetteraufzeichnung , dann einen der kältesten Mai(e) oder Mais , keine Ahnung und nun startet der Juni mit Temperaturen , die die 30° Marke knacken sollen.

Zeit sich im Garten um zu orientieren. Zeit mehr robuste heimische Pflanzen zu pflanzen oder zu sähen. Eine neue/alte Welle der Gartengestaltung entwickelt sich gerade.

Der Hortus Insectorum.

Hier stehen nicht mehr exotische , nicht heimische Pflanzen im Vordergrund , sondern die Bewohner im Garten , nämlich Insekten , Amphibien , Reptilien und die Menschen die sich daran erfreuen. Keine wöchentlichen Mähexzesse, Kirschlorbeer- und Pflegeleichtigkeitsprobleme mehr.

Sondern Genuss an ausgesähten , meist heimischen Pflanzen und deren Bewohnern.

Das Prinzip ist simpel. Oberboden abtragen und in einer sg. Ertragszone aufbringen. Die Flächen abmagern und einsähen. Die sg. Hotspotzone.

Und das Ganze mit Hecken aus heimischen Gehölzen umgeben , die sg. Pufferzone.

Dazu noch Naturmodule wie Totholz , Wasser und Mauern , vorzugsweise aus gebrauchten Materialien.

Das ist nachhaltig , gut für die Umwelt und für

den dringend nötigen Artenschutz .

Initiirt von Markus Gastl

Der Ommertalhof ist auch ein Hortus Insectorum.

Morgen , 2.06. ist Offene Gartenpforte



13 „Gefällt mir“    
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
PRO
Ommertalhof Gartenmanufaktur Schroeder

Hallo zusammen , interessant was ich vor einem Jahr geschrieben habe. Bisher ist 2020 noch trockener und extremer als 2018 und 2019. Bei uns hat sich dadurch vieles verändert. Gepflanzt werden deutlich trockenheitsverträglichere Stauden und Gehölze , die Schattenpflanzen stehen nun auch meist wirklich im Schatten. Es wird sehr viel mehr auf den genauen Standort und die anstehenden Pflegemaßnahmen geachtet. Und die wichtigste Änderung ist das Mulchen. Hier nutzen wir alle Sorten organischen und mineralischen Mulch. Einen interessanter , und zudem nachhaltiger Eigenversuch ist das Mulchen mit unterschiedlichen Laubsorten. Die ersten Ergebnisse sind sehr vielversprechend. Alle diese Maßnahmen mindern den Pflegeaufwand und die Wassermenge beim Giessen. Ein weitere Trend sind Ersatzpflanzungen für Rasenflächen . Statt pflegeintensivem Rasen gibt es Matrixpflanzungen mit Stauden. Allerdings nicht begehbar.

Übrigens , an den kommenden 3 Wochenenden findet wieder die Offene Gartenpforte auf dem Ommertalhof statt. Diesmal allerdings wegen der Coronapandemie nur eingeschränkt. Alle Info´s unter www.ommertalhof.de oder www.bergische-gartentour.de.


Grüsse vom Ommertalhof

5 „Gefällt mir“    
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
Heike Ackermann

Ich mulche meine Starkzehrer wie Tomaten und Kohl mit Schafwolle, die ich von einer Bekannten bekomme! Der Effekt ist toll: keine oberflächliche Verdunstung, kein Unkraut und gedüngt wird dadurch auch noch 😀

2 „Gefällt mir“    

Ähnliche Artikel

Outdoor Der Garten im Juli – was jetzt zu tun ist
Der Juli ist der wärmste Monat im Jahr. Nicht nur uns tut die Sonne gut, auch die Pflanzen fühlen sich jetzt pudelwohl – und brauchen Pflege
Zum Artikel
Gartenpflege Die 5 Pflanzen-Highlights im Mai
Maigrün, Maikäfer, Maiglöcken – der Mai ist ein wahrer Wonnemonat für den Garten. Alle Pflanzen laufen zur Höchstform auf. Besonders diese …
Zum Artikel
Gartenpflege 31 Dinge, die Sie jetzt im Garten erledigen können
Ein schöner Garten macht gute Laune! Diese Gartenprojekte können Sie jetzt gut anpacken
Zum Artikel
Outdoor Der Garten im März – was jetzt zu tun ist
Zieht es Sie schon nach draußen? Dann lassen Sie sich nicht aufhalten! Im März ist im Garten noch alles offen – und es gibt einiges zu tun.
Zum Artikel
Gartenpflege Der Balkon im Winter: Was jetzt zu tun ist
Die Saison geht ihrem Ende zu. Doch auch im Winter können (und sollten) Sie Ihrem Balkon etwas Gutes tun!
Zum Artikel
Gartengestaltung 7 Garten-Ideen, die im Dezember Freude machen
Schöne Ausblicke, Pflanzkübel und Deko – mit diesen Gestaltungsideen wird es im Garten so festlich wie im Haus
Zum Artikel
Outdoor Der Garten im Oktober – was jetzt zu tun ist
Ein paar sonnige Tage hat der Oktober fast immer zu bieten. Das ist gut, denn es gibt auch einiges zu tun – und zu genießen!
Zum Artikel
Outdoor Der Garten im August – was jetzt zu tun ist
Ob Blumen, Obst oder Gemüse: Im August braucht der Garten viele Einsätze, sonst droht er zum Dschungel zu werden
Zum Artikel
Outdoor Der Garten im Mai – was jetzt zu tun ist
Mehr Blüten, weniger Unkraut: Im Mai sind im Garten noch einige Weichen zu stellen. Und am Ende des Monats ist auch die Frostgefahr gebannt.
Zum Artikel