Kommentare (9)
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
info497241

Wer viele Insekten und Wildbienen im Frühjahr anlocken möchte - und mittlerweile ist das dringend notwendig wenn man auf die Monokulturen in unserer Umgebung (Siedlung/Landwirtschaft) sieht - sollte darauf achten, dass gesteckte Zwiebeln ungefüllte Blüten haben und somit eine erste Nahrungsquelle im Frühjahr sind.

Vorteil von Wildarten: Sie sind meist kleinwüchsiger und haben keine so üppigen Blüten, vermehren sich aber von selbst wenn der Standort gefällt. Ich spare mir also nicht nur das Ausgraben im Herbst, sondern auch noch Geld.

Ute Geyer | Neue GartenPerspektiven | www.neue-gartenperspektiven.de

8 „Gefällt mir“    
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
PRO
Schreiber Interior
Wir haben einen grossen Waldgarten und lassen auch den Schnitt in verteilten Ecken dort liegen, das freut Igel etc., habe dieses Jahr einige Häuschen für die Eichhörnchen aufgestellt, die bei dem Sommer nicht viel zu fressen finden.
Ich lasse auch einige grosse Laubhaufen liefen, Blumenstengel sind getrocknet auch gute Nistkammern, wer mit dem Naturlook leben kann, der leistet auch noch einen Beitrag zu unseren Insektenbeständen, die hier in NRW dank Pestiziden und Monokultur nun schon 80% weniger sind in weniger als 10 Jahren.
4 „Gefällt mir“    
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
patricia_klewitz

Auch wieder ein Beitrag der schön ist und an dem ich mich gerne beteilige.

Komme gerade aus dem Garten vom Zwiebel setzen. Habe mal wieder viel zu viele gekauft, jedenfalls, was den Rückenschmerz anbelangt :-)))) Doch jetzt bin ich glücklich.

PS.: Das sind Bilder der letzten 2 Jahre.


8 „Gefällt mir“    

Ähnliche Artikel

Beliebte Artikel Der Garten im September – was jetzt zu tun ist
Im September ist wieder Pflanzzeit. Vor allem Stauden und Zwiebeln möchten jetzt ins Freie, doch selbst für Gemüse ist es nicht zu spät …!
Zum Artikel
Beliebte Artikel Der Garten im November – was jetzt zu tun ist
Auch wenn es in Riesenschritten auf den Winter zugeht – noch gibt es im Garten allerhand zu tun. Sogar Ernten und Aussäen gehört dazu!
Zum Artikel
Outdoor Der Garten im Dezember – was jetzt zu tun ist
In der Natur scheint alles in Winterruhe zu versinken. Untätig müssen Gartenbesitzer aber auch jetzt nicht sein. Blüht da nicht sogar was?
Zum Artikel
Outdoor Der Garten im März – was jetzt zu tun ist
Zieht es Sie schon nach draußen? Dann lassen Sie sich nicht aufhalten! Im März ist im Garten noch alles offen – und es gibt einiges zu tun.
Zum Artikel
Beliebte Artikel Der Garten im August – was jetzt zu tun ist
Ob Blumen, Obst oder Gemüse: Im August braucht der Garten viele Einsätze, sonst droht er zum Dschungel zu werden
Zum Artikel
Outdoor Der Garten im Mai – was jetzt zu tun ist
Mehr Blüten, weniger Unkraut: Im Mai sind im Garten noch einige Weichen zu stellen. Und am Ende des Monats ist auch die Frostgefahr gebannt.
Zum Artikel
Outdoor Der Garten im Juli – was jetzt zu tun ist
Der Juli ist der wärmste Monat im Jahr. Nicht nur uns tut die Sonne gut, auch die Pflanzen fühlen sich jetzt pudelwohl – und brauchen Pflege
Zum Artikel
Outdoor Der Garten im Januar – was jetzt zu tun ist
Noch zeigt sich die Natur von der kargen Seite. Doch allmählich wird es heller. So übersichtlich bleibt es nicht lange – nutzen Sie es aus!
Zum Artikel
Beliebte Artikel Ein schöner Garten, das ganze Jahr lang – mit diesen 21 Pflanzideen
Ob ein Garten ganzjährig gut aussieht und prächtig blüht, hängt von den Pflanzen ab – und davon, wie sie eingesetzt werden
Zum Artikel