Kommentare (11)
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
PRO
A-D-V-A Christian Engel .nachhaltig & innovativ
@Herrn Weißmann - in Deutschland ist der Architekt/Bauleiter für die Ausführung entsprechend den von der Genehmigungsbehörde genehmigten Plänen verantwortlich. Insofern wäre es ein Mangel in der Bauleitung, wenn die Ausführung, gerade in einem so sicherheitsrelevanten Bauteil nicht der Genehmigung entspricht. Für diesen Mangel wird dann bei Feststellung der verantwortliche Bauleiter zur Rechenschaft gezogen werden. Zudem wäre dies vom Bauleiter grob fahrlässig und dann denke, greift auch keine Haftpflicht. Wenn dann auch noch jemand zu Schaden oder zu Tode kommt, ist man nach meinem Verständnis bereits mit einem Bein im Knast. Es ist also aus meiner Sicht auch Deutschland nicht möglich, in der Ausführung von der Genehmigung abzuweichen und zu hoffen, dass es keiner merkt. Sollte der Bauherr so etwas wünschen/fordern, darf ich mich als Architekt/Bauleiter niemals darauf einlassen, selbst wenn ich mir schriftlich bestätigen lasse, dass dies der ausdrückliche Wunsch des Bauherrn war. Denn dann greift immernoch die Beratungspflicht des Architekten, der den Bauherren entsprechend aufklären muss.
1 „Gefällt mir“    
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
PRO
A-D-V-A Christian Engel .nachhaltig & innovativ
noch eine Ergänzung - in NRW sind gemäß Landesbauordnung Geländer für Treppen innerhalb von Wohnungen nicht vorgeschrieben.

Paragraph 36(7)

Die freien Seiten der Treppen... müssen durch Geländer gesichert werden....

Paragraph 36(11)

Dies gilt nicht für Treppen innerhalb von Wohnungen.

Die DIN 18065 ist in NRW, im Gegensatz zu den meisten anderen Bundesländern, (noch) nicht als technische Baubestimmung eingeführt und ist demzufolge rechtlich nicht zwingend.

Anfang 2019 tritt voraussichtlich die neue Bauordnung NRW in Kraft, in der aber nach meinem Kenntnisstand keine Änderungen in Bezug auf Geländer an Treppen vorgesehen sind.
   
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
Matthias G

Wie sehen die Regelungen/Vorschriften heute aus? Angenommen eine Treppe von 15 Stufen in einer Miet-Maisonettenwohnung zwischen 2 Wänden. Auf der linken Seite ist eine Brüstung bis zur Höhe der 8. Stufe. Für mein Empfinden nicht ungefährlich. Muss der Vermieter hier einen Handlauf anbringen? Gibt es außer den nicht verpflichtenden Normen auch klare Pflichten?

   

Ähnliche Artikel

Beliebte Artikel Carbon- & Infrarotheizungen: Innovative Heizsysteme im Überblick
Unsichtbar, energieeffizient und wohngesund – Infrarotheizungen vereinen viele Vorteile. Zwei Experten geben Auskunft
Zum Artikel
Beliebte Artikel Grenzenlos schön: 11 fugenlose Bäder und ihre Techniken
Schwachstelle Badfuge! Wir zeigen Ihnen daher gängige Möglichkeiten und Materialien für fugenlose Bäder
Zum Artikel
Beliebte Artikel Holz, Granit, Glas: Welches Material für die Küchenarbeitsplatte?
Ein Vergleich der beliebtesten Materialien für Arbeitsplatten in der Küche, samt Kostenüberblick und Pflegetipps
Zum Artikel
Altbau Im Denkmal wohnen – Besonderheiten & Beachtenswertes
Sie wollen in einem Denkmal wohnen? Dann sollten Sie folgende Aspekte beachten und bei der Gestaltung berücksichtigen
Zum Artikel
Beliebte Artikel Houzzbesuch: Ein Glas-Penthouse mit immergrüner Dachterrasse
Neuer Dachaufbau statt altem Spitzdach: Wie im Taunus eine Traumwohnung mit grandiosem Ausblick entstand
Zum Artikel
Beliebte Artikel Das Geheimnis guter Badplanung
Der erste Schritt zum Traumbad: Profitipps für den optimalen Grundriss
Zum Artikel
Beliebte Artikel Frischluft für die Küche: Was Sie über Dunstabzugshauben wissen müssen
Schlechte Gerüche und ein Fettfilm auf den Möbeln? Nein danke! Unsere Experten klären über Abluft, Umluft und gängige Dunstabzugs-Typen auf
Zum Artikel
Beliebte Artikel Wohnen mit Geschichte: 9 umgebaute Fachwerkhäuser
Trotz Denkmalschutz bieten Fachwerkhäuser viele Möglichkeiten zum Umbau. Entdecken Sie 9 gelungene deutsche Projekte
Zum Artikel
Beliebte Artikel Treppenkonstruktionen mit Wange, Holm, Bolzen – und andere Spielarten
Bolzentreppe oder Wangentreppe? Faltwerktreppe oder Kragarmtreppe? Wir stellen die wichtigsten Bauweisen für Treppen vor
Zum Artikel