Kommentare (5)
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
midmodfan

Mir geht es genau wie manapawi. Aber ich kenne auch Leute, die über die lächerlichsten Dinge nicht hinwegschauen können. Wir besichtigten letztes Jahr mit kaufwilligen Bekannten einige Objekte, und ich staunte Bauklötze, dass eine Tapete, die Farbe der Wände oder des ohnehin alten Teppichbodens dazu führen kann, ein Haus abzulehnen, das ansonsten alle Kriterien erfüllt. Für solche Fantasie-Unbegabten ist das Staging eine große Hilfe.

10 „Gefällt mir“    
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
Sirka Nit
Unser Haus war bei Kauf teilweise auch in den 60er Jahren stehengeblieben. Zudem waren die Zimmer sehr klein. Ich wusste aber sofort, welches Potenzial drin steckt und wie die Räume nach Einreiüen von Wänden und mit neuen Oberflächen aussehen würden. Als wir aber verschiedenen Freunden und unseren Eltern das Haus im Kaufzustand gezeigt haben, waren Gesichter zwischen Fragezeichen und unterdrückter Entgeisterung zu beobachten. Umso toller waren dann die Reaktionen nach der Sanierung zu beobachten. Das erleichterte “Wow, das hätte ich nicht gedacht, dass das so toll aussehen würde!“ habe ich mehrfach gehört.
Insofern ist Homestaging sicher für viele Objekte sinnvoll. Für Käufer ist es natürlich besser, wenn nicht jeder das Potenzial erkennt....
2 „Gefällt mir“    
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
Steffi Roßel

Ich habe im vergangenen Jahr mein Elternhaus (Bj. 1983, Fertighaus, kaum verändert, Bäder im Originalzustand, alpenländisch-rustikaler Stil obwohl weit von jedem ordentlichen Berg entfernt) stagen lassen und dann über einen Makler verkauft. Leider gehöre auch ich zu den Menschen, die sich beim besten Willen nicht vorstellen können, was man aus solch einer Immobilie alles machen kann. Nach dem Staging habe ich mein Haus fast nicht wiedererkannt. Es sah auf einmal richtig toll aus. Sogar der zuvor deutlich wahrnehmbare Alte-Leute-Mief war weg. Ich habe zwar nicht ganz den vom Makler ursprünglich angesetzten Preis erzielt, aber sicherlich deutlich mehr, als wenn ich das Haus einfach nur im leergeräumten Zustand angeboten hätte. Homestaging lohnt sich, denke ich, insbesondere, wenn das zu verkaufende Objekt noch das Flair von Annodazumal ausstrahlt (samt entsprechendem olfaktorischen Erlebnis;-().

2 „Gefällt mir“    

Ähnliche Artikel

Für Profis Debatte: Wie wichtig ist die Arbeit von Interior Profis?
COVID-19 zwingt uns, unsere Lebensräume zu hinterfragen. Welche Rolle können Einrichtungsprofis dabei erfüllen?
Zum Artikel
Raumgestaltung Arbeiten mit Ihrem Wunsch-Interior-Profi: So klappt’s auf Distanz
Wie Sie Ihr Zuhause mit einem Interior Experten neu gestalten, ohne das Haus zu verlassen? Das ist ganz einfach!
Zum Artikel
Mit Experten arbeiten „Sie ist eine Interior Designerin für Einsteiger“
Wie ist es eigentlich, mit einer Interior Designerin zusammenzuarbeiten? Vier Kunden teilen ihre Erfahrungen
Zum Artikel
Einrichtungstipps Brauche ich einen Interior-Experten? 5 Indizien als Entscheidungshilfe
Eine Interior Designerin verrät Ihnen, wann es Zeit für einen Einrichtungsprofi ist – auch um eine Ehe zu retten
Zum Artikel
Renovierung Anleitung: So können Sie einen Raum ausmessen
Wenn der Experte nicht zu Ihnen nach Hause kommen kann, müssen Sie selber Maß nehmen. So gehen Sie vor
Zum Artikel
Für Profis 3 Beispiele, wie Experten den guten Draht zum Kunden behalten
Drei Experten haben kreative Wege gefunden für eine effektive Arbeitsbeziehung – ohne sich persönlich zu treffen
Zum Artikel
Hausausbau Wegen Corona: Was wird jetzt aus meinem (Um)Bauprojekt?
Wie Eigenheimbesitzer jetzt Ihr Projekt beginnen oder abschließen, Unternehmen unterstützen können und beide profitieren
Zum Artikel
Küche planen Wie lange vor dem Einzug sollte ich meine neue Küche planen?
Profis wissen: Das richtige Timing bei der Küchenplanung ist wichtig – auch, um Kosten zu sparen
Zum Artikel
Beleuchtung 10 wichtige Aspekte, die ein Lichtplaner berücksichtigt
Ein Lichtplaner sorgt für eine schöne Atmosphäre und Wohlbefinden in Ihren Räumen
Zum Artikel
Bad planen Wie ein Profi Ihr Traumbad realisiert – stressfrei und im Budget
Houzz-Badplaner zeigen mögliche Probleme bei der Planung, und wie sie diese fachmännisch im Blick haben
Zum Artikel