Kommentare (3)
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
nofrete

Im Winter den Balkon oder die Terasse draußen heizen ist aber hochgradig dekadent und unökologisch.

Die Wärmequellen sollten aus warmer Kleidung, Skihose ist voll OK, Decke, Isomatte auf dem Liegestuhl, evtl sogar ein Fußsack mit Wärmflasche drin bestehen. Aber doch nicht Stromheizungen!!!

Wer aus welchen Gründen auch immer (Alter, Krankheit etc) nicht mehr rauskann, sollte den Balkon unbedingt auch im Winter benutzen. Täglich tagsüber eine halbe Stunde draußen ist eine anerkannte Hilfe gegen Winterdepression.

2 „Gefällt mir“    
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
Petra Kober

Bei sonnigem Herbst- und Winterwetter empfehle ich Grill oder Feuerschale für stimmungsvolle Stunden auf der Terrasse oder dem Balkon und die passende Bekleidung aber keine zusätzliche Elektro- oder Gasheizung, da stimme ich Nofretete zu.

   
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
PRO
Thomas Helbing

Hallo Petra Kober, danke für Ihren Kommentar. Bitte lesen Sie noch mal im Text. Dort wird ausdrücklich darauf hingewiesen, keine Gasheizstrahler einzusetzen, sondern effektiv arbeitende Infrarotstrahler, die natürlich optimalerweise mit Strom aus regenerativen Energiequellen betrieben werden.

   

Ähnliche Artikel

Bad planen 8 Dinge, die Sie in Ihrem kleinen Bad wirklich nicht brauchen
Wenn das Bad knapp bemessen ist, zählt jeder Zentimeter. Wir nennen Ihnen 8 Dinge, die nur unnötig Platz wegnehmen
Zum Artikel
Experten und User berichten: Welcher Terrassenboden taugt was
Die Auswahl an Terrassenböden ist enorm. Hier berichten Experten und Nutzer über die Erfahrungen ihrer Materialwahl
Zum Artikel
Garten Ein Hochbeet bauen: Vorteile, Ideen und worauf Sie achten sollten
Ein Hochbeet hat viele Vorteile. Zwei Gartenexperten erklären, was beim Bau und dem richtigen Standort zu beachten ist
Zum Artikel
Beliebte Artikel 5 typische Dauerbaustellen im Interior und wie man sie beseitigt
Kleiderberge, Jacken- oder Kabelchaos? Wir zeigen 5 typische Unruhestifter und geben Tipps zu deren Beseitigung
Zum Artikel
Beliebte Artikel Vorher-Nachher: Ein Mini-Apartment wird schlau aufgeteilt
Klappsofa adé! Eine Studentenwohnung gewinnt ein Schlafzimmer dazu – und ist dank Schallschutz nicht mehr so hellhörig
Zum Artikel
Garten 7 Gründe, warum Sie Ihren Garten im Herbst in Ruhe lassen sollten
Wer weder Stauden zurückschneidet noch das Gras trimmt, kann im Winter ein Stück unberührte Natur vor dem Haus genießen
Zum Artikel
Beliebte Artikel Begrüntes Dach – welche Vorteile gibt es?
Geben Sie der Natur ein Stück Land zurück – es lohnt sich. Dachbegrünung hat nicht nur ökologische Vorteile, sie kann auch Kosten senken
Zum Artikel
Nachhaltig bauen Tierfrei wohnen – ein Trend im Interieur?
Damit ist nicht gemeint, dass Sie Ihren geliebten Vierbeiner vor die Tür setzen müssen
Zum Artikel
Beliebte Artikel Die besten Ideen, wie man Heizkörper verkleiden kann
Mit einer dekorativen Heizkörperverkleidung wird jeder Radiator zum wohnlichen Element. Entscheidend ist dabei die professionelle Umsetzung
Zum Artikel