Kommentare (22)
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
piiter piiter

Wunderschön.

1 „Gefällt mir“    
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
PRO
grynplan darmstadt

Ja, Dachgärten sind eine besondere Wissenschaft. Wenn jemand in so einer privilegierten Lage wie hier eine größere Dachterrasse hat, und etwas zur nachhaltigen Umgestaltung investieren kann bzw. will, sollte auf jeden Fall ein Planer hinzugezogen werden - Statiker ist ganz wichtig, der bestimmt im Grunde, das machbar ist.

Meistens wird in dem Zusammenhang auch die Dachhaut erneuert (Dachdeckerarbeit), zumindest ist zu prüfen, ob sie ok ist und die nächsten 30 Jahre hält. Das Problem ist nämlich, daß Wasserschäden bei Dachgärten sehr, sehr teuer werden - sie betreffen die darunter liegenden Wohnräume.

Aus diesem Grund ist auch bei der Ausführung äußerst vorsichtig vorzugehen, um die Dichtigkeit des Daches nicht zu beeinträchtigen. Wenn trotzdem unten irgendwo irgendwann Wasser austritt, muß nämlich meistens der gesamte Belag etc. abgebaut werden, weil man die zu sanierende Stelle schlecht findet - Wasser sucht sich Wege und kommt irgendwo anders heraus.

Bepflanzung:

Die besteht hier aus Stauden und Gräsern, und, wie die Kollegin richtig sagt, ist zum Erhalt der Vielfalt ein erhöhter Pflegeaufwand, auch mit Verjüngung durch Teilen, erforderlich. Wenn die Bauherrschaft genau das zum Erhalt der Vielfalt wünscht, ist es ja gut. Viele Leute wissen aber überhaupt nicht, auf was sie sich bei Trogbepflanzung einlassen, die macht immer mehr Arbeit als erdgebundene Bepflanzung, weil es im Sommer da oben heißer und trockener wird, windiger ist und im Winter der Frost stärker angreift. Die meisten Auftraggeber wählen daher eine dauerhafte Bepflanzung aus robusten Gehölzen, nur punktuell z.B. durch Wechselpflanzungen ergänzt. Bei höher und exponiert liegenden Dachgärten ist die "Windlast" ein begrenzender Faktor.

Da jeder Dachgarten, die Lage, der Bauherr, der Etat und die Wünsche völlig anders sind, muß eine gute Lösung immer gemeinsam entwickelt werden, ein pauschales Rezept gibt es nicht.


2 „Gefällt mir“    
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
josephins

Sehr schön und voller Anregungen!

   

Ähnliche Artikel

Schlafzimmer einrichten Eine knifflige Entscheidung: Wo ist der beste Platz fürs Bett?
Schluss mit fragwürdigen Feng-Shui-Mythen. Wir erklären mit Sachverstand, wo das Bett im Schlafzimmer optimal steht
Zum Artikel
Dachgeschoss einrichten Dachterrasse gestalten: Überirdische Tipps und Ideen
Was ist Glück? Eine eigene Dachterrasse zum Beispiel! Gut gestaltet, wird sie zum Extra-Zimmer mit viel frischer Luft
Zum Artikel
Beliebte Artikel Stilvolle Schattenspender: Wie gut schützen Sonnensegel?
Ein aufgespanntes Segel – fertig ist ein effektiver Sonnenschutz? Sehen Sie, welche Möglichkeiten es für Terrassen gibt
Zum Artikel
Wohnen in der Stadt Umbau in London: Ein typisches Townhouse gerät ins Schweben
Vorne bleiben Erker und Treppen zum Eingang erhalten, hinten aber überrascht eine spektakuläre Erweiterung
Zum Artikel
Beliebte Artikel 14 kleine Holzhäuser der Extraklasse – zum Wohnen und Urlauben
Genug Platz zum Wohnen bieten diese kleinen Holzhäuser allesamt. Was sie darüber hinaus vereint, ist das Besondere
Zum Artikel
Farbgestaltung 5 Ideen: Darum wirken gedämpfte Wandfarben gemütlicher als Weiß
Gedämpfte Farben lassen uns zur Ruhe kommen und wirken besonders harmonisch. Fünf Farbbeispiele und ihre Wirkung
Zum Artikel
Dachgeschoss einrichten Houzzbesuch: Ein umgebautes Penthouse mit Pool im Wohnzimmer
Mit großer Poolbadewanne und einem cleveren Raumkonzept steht diese Wohnung in Madrid ganz im Zeichen der Entspannung
Zum Artikel
Beliebte Artikel Ein schöner Garten, das ganze Jahr lang – mit diesen 21 Pflanzideen
Ob ein Garten ganzjährig gut aussieht und prächtig blüht, hängt von den Pflanzen ab – und davon, wie sie eingesetzt werden
Zum Artikel
Umbau Vorher-Nachher: Neue Wohnqualität für ein altes Dorfhaus
Rückbau und Entkernung bringen mehr Licht in den neuen, offenen Wohnraum
Zum Artikel