Kommentare (6)
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
PRO
Kleinemeyer-Architektur

@ Anna Knaup,

Sie haben recht. Ich vermute, dass zum Zeitpunkt der Fotosessions die entsprechenden Häuser und Wohnungen tatsächlich noch nicht bewohnt sind.

In Deutschland lässt kaum ein Privatmensch seine (normale, bewohnte) Wohnung im Internet präsentieren. Die Menschen in anderen Ländern haben da weniger Hemmungen und machen ihr Leben eher öffentlich. Zudem werden in anderen Ländern auch mehr Innenarchitekten im Wohnungssektor beschäftigt (in den USA z.B. werden viele Häuser und Wohnungen fertig möbliert vermietet oder verkauft). Somit wird dort auch mehr gezeigt/beworben.

Hier werden Innenarchitekten nur für Hotels, exklusive Ferienwohnungen oder eben von sehr wohlhabeneden Privatleuten, die vor allem repräsentieren wollen, engagiert. Dementsprechend fallen die Fotostrecken aus - "Single, 170 m², Penthousewohnung in München" - vor Einzug des Bauherrn von Architekten/Experten fotografiert.

Mir gefallen die meisten dieser Objekte auch nicht.

Aber die normalen Gärten, Häuser und Wohnungen, die in Deutschland praktisch immer von den Eigentümern/Mietern selbst eingerichtet und gestaltet sind, werden hier nicht gezeigt, da diese Nicht-gewerblichen-Einrichter natürlich keine "Werbung" machen.

3 „Gefällt mir“    
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
Anna Knaup

Na vielleicht halten ja wir Deutschen irgendwann cozy auch wieder für repräsentabel. Würde mich freuen.

Wenn's hier um den Experten für die Einbauschränke ging - super Arbeit!

2 „Gefällt mir“    
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
rimannu
Ich finde die Wohnung garnicht „kalt“ mit dem vielen Holz, aber natürlich leer und im hier gezeigten Zustand unbewohnt. Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass eine einzige Person sie bewohnt wirken lassen kann. Ich hoffe, der Hausherr hat recht viel Besuch in seinem schönen Hallen.
1 „Gefällt mir“    

Ähnliche Artikel

Vorher-Nachher Ein Steinhaufen verwandelt zum mediterranen Familienparadies
Ein Paar restaurierte zehn Jahre sein Anwesen auf dem Land. Modern, mit viel historischem Feingefühl – und Katastrophen
Zum Artikel
Wohnen auf dem Land Houzzbesuch: Rustikal trifft Marokko im oberbayrischen Bauernhof
Ein 50 qm großes Dachgeschoss verwandelte sich in eine gemütliche Bleibe mit Charme und drei Schlafzimmern
Zum Artikel
Renovierung 40 Jahre unsaniert: Ein Tischler möbelt sein neues Zuhause auf
Mit viel Know-how wich der 50er-Jahre-Mief einer Mietwohnung einem modernen und individuellen Zuhause
Zum Artikel
Hausbau Haus in Barcelona: tolle Ausblicke und ein überraschendes Detail
Das dreigeschossige Wohnhaus schmiegt sich sanft an einen Hang und beeindruckt mit einem weitläufigen Panoramablick
Zum Artikel
Umbau Ein modernes Märchenbauernhaus mit altem Charme
Ein Traum wird Realität: ein moderner Bauernhof mit der pittoresken Burg Marquartstein im Blick
Zum Artikel
Weihnachtsdeko Ein dänisches Sommerhaus wird weihnachtlich
Eine Innenarchitektin erzählt, worauf sie bei der Weihnachtsdeko achtet, damit es skandinavisch gemütlich wird
Zum Artikel
In der Manufaktur Das Haus einer Textilkünstlerin: So schön kann aussteigen sein
Eine Künstlerin beschloss, ihr Leben zu entschleunigen. Und baute sich auf dem Land das passende Haus dazu
Zum Artikel
Vorher-Nachher Designerin erklärt die Transformation eines Gründerzeithauses
Aus einer alten Metzgerei wird ein nachhaltiges, modernes Zuhause und historische Substanz vor dem Verfall gerettet
Zum Artikel
Vorher-Nachher Eine 80 Jahre alte Scheune wird zum gemütlichen Zuhause umgebaut
Für die Liebe zur Heimat, zur Grundschulfreundin und, aus Altem etwas Neues zu schaffen. Sehen Sie den Umbau im Video
Zum Artikel
Architekturikonen Von den Großen lernen: Das Haus Schminke in Löbau
Ein Houzzbesuch in die Vergangenheit und bei einer Ikone der Klassischen Moderne
Zum Artikel