Kommentare (3)
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
nofrete

Mir war gar nicht klar, dass die Fußbodenheizung so unflexibel ist (so lange benötigt, bis sie warm bzw kalt ist). Was tut man da bei starker Sonneneinstrahlung, wenn man noch dazu wie auf Bild 1 so einen "Halbwintergarten" hat? Die solaren Gewinne, die man ja eigendlich auch - außer im Sommer - haben möchte, ausgrenzen, weil es sonst zu warm wird? Das Wetter ändert sich so schnell, da kann die Heizung gar nicht so reagieren.

Das man die Heizung programmieren kann, wann sie wo wie warm ist, ist aber nicht Fußbodenheizungsspezifisch, oder? Das gibts m.E. für alle Heizungssysteme, und die Ratschläge, sie richtig einzustellen, müßte theoretisch für alle gelten.

Danke für den Artikel!

1 „Gefällt mir“    
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
memo666

Die Trägheit der Fussbodenheizung kommt vom großen Volumen. Da dauert es einfach länger als bei Heizkörpern bis das Heizungswasser abgekühlt ist. Ich finde aber nicht, dass dieses Verhalten ein Problem darstellt. Ich habe auch große Fenster auf der Südseite und bin froh um die solaren Gewinne in dieser Jahreszeit.
Die Heizung ist bei mir so eingestellt, dass sie permanent die Rücklauftemperatur überwacht, und wenn diese hoch genug ist, schalte die Anlage ab. Es wird also nicht unnötig zugeheizt obwohl von außen genug Wärme ins Haus kommt. Natürlich funktioniert das nicht von einer auf die andere Minute, aber das wäre aus meiner Sicht auch mit Heizkörpern nicht möglich bzw. sinnvoll.
Je nach Wärmequelle liegt das Problem auch eher hier. Wenn du eine Wärmepumpe hast, soll diese ja möglichst lange und gleichmäßig laufen um effizient zu funktionieren. Mal hier, mal da ein paar Minuten laufen schadet dem Gerät und soll vermieden werden.
Daher finde ich die Kombi von Wärmepumpe und FBH super, weil das große Volumen der FBH puffern kann und so die Wärmepumpe nicht oft, aber dafür lange laufen kann.

Was ich total unsinnig finde, ist das nächtliche Absenken der Temperatur. Es dauert lange bis die Heizung abgekühlt hat, und dann muss man schon wieder hochheizen, damit am nächsten Morgen die gewünschte Temperatur erreicht ist. Aus meiner Sicht bringt das nicht wirklich eine Einsparung von Energie.

   
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
PRO
seyfarth stahlhut | architekten bda Hamburg

Bei einem gut gedämmten Haus und einem modernen Fußbodenheizungssystem, beträgt die Vorlaufzeit eher eine Stunde. Moderne Regelungssysteme sind mit dem Wetterbericht gekoppelt. Dadurch wird Aufheizen frühmorgens vermieden, wenn es am Tag warm werden soll. Gerade für Häuser mit hohen Räumen, ist die Fußbodenheizung unschlagbar, da die Wärme als Strahlung am Boden entsteht und nicht nach oben steigt.

Auswahl · Mehr Infos
   

Ähnliche Artikel

Umbauen & Renovieren Ärger wegen Schönheitsreparaturen? Was Pflicht ist und was nicht!
Mieter müssen in der Wohnung oder im Haus regelmäßig Schönheitsreparaturen vornehmen. Aber wann – und was gehört dazu?
Zum Artikel
Einrichtungstipps Online einrichten: 8 Fallstricke beim Möbelkauf im Internet
Die Wohnungseinrichtung lässt sich auch im Internet kaufen. Damit dabei nichts schiefgeht, haben wir ein paar Tipps
Zum Artikel
Haustechnik Damit’s auch wirklich funkt: So vernetzen Sie Ihr Smart Home
Bluetooth kennt jeder, aber was verbirgt sich hinter Zigbee oder EnOcean? Wir erklären die wichtigsten Funkstandards
Zum Artikel
Küche Neu auf Houzz: 7 gelungene Wohnküchen im Detail
Perfekt in den Wohnraum integriert: Wir zeigen Ihnen tolle Wohnküchen – gestaltet von den Houzz-Profis
Zum Artikel
Einrichtungstipps Rustrial – der neue Trend im Wohnbereich
Auf Houzz wurde ein neuer Wohnstil geboren: Rustrial vereint das Beste aus rustikalem Holzcharme und Industrie-Chic
Zum Artikel
Dachgeschoss Dachterrasse gestalten: Überirdische Tipps und Ideen
Was ist Glück? Eine eigene Dachterrasse zum Beispiel! Gut gestaltet, wird sie zum Extra-Zimmer mit viel frischer Luft
Zum Artikel
Farbgestaltung Dispersion, Latex, Mineral: Welche Wandfarbe für welchen Zweck?
Innenwandfarbe gibt es in vielen Varianten. Welche eignet sich für wofür am besten? Ein Überblick
Zum Artikel
Terrasse & Balkon Experten und User berichten: Welcher Terrassenboden taugt was
Die Auswahl an Terrassenböden ist enorm. Hier berichten Experten und Nutzer über die Erfahrungen ihrer Materialwahl
Zum Artikel
Beliebte Artikel Die wichtigsten Badezimmer-Trends 2019
Neue Oberflächen, innovative Badewannen und hygienische WCs – die besten Bad-Trends von der Cersaie-Messe 2018
Zum Artikel