Kommentare (3)
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
Violetta
Ich bringe einfach täglich jeglichen Müll raus und räume alles was benutzt wurde an Ort und Stelle zurück. Wir besitzen tatsächlich nur was wir auch nutzen und den Rest verschenken oder verkaufen wir. Mit dieser Strategie klappt es bei uns recht gut und wir haben Licht und Luft in unserem Haus anstatt vieler Schränke und Regale
8 „Gefällt mir“    
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
Helga

Ich nehme mir gerade nach und nach alle Schränke vor und wundere mich immer wieder, was da alles drin verstaut ist, was ich schon längst vergessen habe und dementsprechend anscheinend auch nicht vermisst habe. Das alles wird verschenkt oder entsorgt. Zum Glück haben wir weder einen Keller noch einen Dachboden! Ich empfinde so viele Dinge inzwischen als Belastung und versuche mich davon zu trennen. Es dauert, aber ich kommen voran.

7 „Gefällt mir“    
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
Pipa Pedersen


Seit wir uns von vielen überflüssigen Dingen getrennt und auch
einzelne Möbelstücke verschenkt bzw. in einer Remise vorläufig
gelagert haben, ist es in unserem Haus deutlich luftiger und
pflegeleichter geworden. Die richtig guten und schönen Stücke,
die wir behalten haben, kommen nun wieder viel besser zur Geltung.
Und bei der Möblierung unserer Scheune, die demnächst endlich
fertig renoviert sein wird, werde ich mich ganz besonders
zurückhalten, was die Einrichtung angeht. Die schönen Zimmer wirken dadurch viel eindrucksvoller. Auch mein Zimmer wird sehrminimalistisch ausfallen - ein Sessel, ein kleiner Arbeitsplatz und ein paar Metallregale für Bücher, die in der Bibliothek oder im
Wohnzimmer keinen Platz mehr finden. Unserer alten Dame (das Haus ist von 1844) bekommt die Diät sehr gut - sie wirkt wie verjüngt, gestrafft und vital.

1 „Gefällt mir“    

Ähnliche Artikel

Kleine Räume 7 Farb-Tricks, wie kleine Räume größer wirken
Die besten Farbpaletten, gelungene Kontraste und Tipps für die Farbgestaltung – so kommen kleine Räume ganz groß raus
Zum Artikel
Beliebte Artikel 7 Teile von Ikea, die auch Profis gerne kaufen
Nicht mal für Interior-Experten müssen es immer teure Designerstücke sein – auch sie greifen häufig auf Ikea-Möbel zurück. Aber welche?
Zum Artikel
Beliebte Artikel 10 Beispiele, wie Sie durch Ausmisten richtig Geld sparen können
Weniger Kram im Haus und dadurch mehr im Portemonnaie? Wie Ordnung und Guthaben zusammenhängen, zeigen diese Spar-Beispiele
Zum Artikel
Farbgestaltung Unterschätzte Farbe: Darum gibt Braun den Ton im Interieur an
Braun gilt als bieder und spießig. Aber: Modern kombiniert, haben Schokotöne einen hohen Wohlfühlfaktor
Zum Artikel
Beliebte Artikel Richtig ausmisten: Experten aus aller Welt teilen ihre besten Tipps
Besitz macht Freude, kann aber auch zur Last werden. Wie schafft man Platz, Zeit und Ruhe durchs Ausmisten? Mit der richtigen Strategie!
Zum Artikel
Beliebte Artikel Praxis-Test: Sind ordentliche Menschen glücklicher?
Die Japanerin Marie Kondo sagt ja! Und wurde damit reich und berühmt. Houzz nimmt ihre Ordnungslehre unter die Lupe
Zum Artikel
Stilschule Was ist ein französischer Balkon – und wie nutzt man ihn?
Für Sicherheit und Licht im Obergeschoss: Vorschriften und Gestaltungsideen für französische Balkone
Zum Artikel
Beliebte Artikel Wohnzimmer günstig einrichten: Sparen Sie nicht am falschen Ende
In welche Wohnzimmerobjekte sollten Sie Geld investieren, und wo können Sie sparen? Wir geben 8 Entscheidungshilfen
Zum Artikel
Hausbau Doppelhaus in München: Schmales Grundstück, clever ausgenutzt
Viel Platz zum Bauen gab es nicht, dazu kamen Naturschutz-Auflagen. Die Haushälften bieten trotzdem genug Privatsphäre
Zum Artikel