Kommentare (1)
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
k_s_neuhaus

Wir sind eine BG! Schön, dass Sie dieses Thema behandeln, aber es ist nicht so, dass es immer Eigentümer sind, die eine Baugemeinschaft bilden. Der Grundgedanke ist -wie Sie schreiben- das Gemeinsame Wohnen und bei uns auch noch die spätere Unterstützung. Ich glaube wir sind die Erste BG in D, die als Senioren "Ü 60" sozusagen BAUEN. Wir sind Eine von sehr vielen BG's in HH und haben uns einen "Investor" gesucht. D.h. eine Traditions-Wohnungsgenossenschaft, die unsere 3 Häuser mitten in der Stadt, in Altona, baut. Wir wollten in einem Inklusiven und autoarmen Viertel und nicht am Stadtrand unbedingt in freiwilliger Gemeinschaft unsere letztes Lebensjahre verbringen.

Eigentum war und ist aus verschiedenen Gründen nicht unsere Idee. Wir bauen 49 Wohnungen unterschiedlicher Größe in einem ganz neuen Viertel auf dem ehemaligen Bahngelände der DB mit über 1500 neuen Wohnungen im Drittel-Mix.

Es handelt sich um ein großes viereckiges Baufeld zu dem 5 BG's den Zuschlag bekommen haben. Wir sind die einzigen ALTEN. Außerdem haben wir uns mit einer türkischen Gruppe von Senioren zusammengetan. Wir haben einen Verein gegründet und keine GbR.

Als wir den Wettbewerb um die Vergabe der Bauplätze gewonnen hatten, waren es noch knapp vier Jahre bis zum Einzug. Nun sind es noch drei und wir können kaum noch warten. Interessant bei uns ist vor allem die Zusammenarbeit untereinander, Türkisch-Deutsche Unterschiede und die Zusammenarbeit mit der Genossenschaft.

Hier ein paar Links: http://www.hamburg.de/projektgebiet/

http://www.zeit.de/hamburg/politik-wirtschaft/2016-04/altona-nord-stadtteil-hamburg-stadtentwicklungsprojekt

http://www.hamburg.de/contentblob/3878498/data/broschuere-masterplan-mitte-altona.pdf

K. Neuhaus

5 „Gefällt mir“    

Ähnliche Artikel

Baugemeinschaften, Teil 3: Vom Suchen und Finden der richtigen Gruppe
Wohnglück hängt auch von der Nachbarschaft ab. Bei Baugruppen sind die Mitglieder die späteren Nachbarn – Grund genug, sie gut auszuwählen
Zum Artikel
Architektur Baugemeinschaften, Teil 2: Vorteile des Bauens in Gemeinschaft
Ob geringere Baukosten oder gute Nachbarschaft: Gemeinsam mit anderen zu bauen, hat einige Vorteile; verlangt aber auch Kompromissfähigkeit
Zum Artikel
Baugemeinschaften, Teil 4: Gut organisiert ist halb gebaut
Praktische Tipps von Baugemeinschaften für Baugemeinschaften – zur Organisation, Hilfe von Außen sowie finanziellen und rechtlichen Fragen
Zum Artikel
Architektur Baugemeinschaften, Teil 5: Experimentierfeld und Chance für die Stadt
Im Kollektiv gebaute Häuser können ihr gesamtes Umfeld positiv prägen. Dadurch bergen sie großes Potential für die Stadtentwicklung!
Zum Artikel
Beliebte Artikel Haltbare Terrassen – durch technisch modifizierte heimische Hölzer
Eine echte Alternative zu Tropenholz: Durch diese thermischen und chemischen Verfahren werden heimische Hölzer haltbarer gemacht
Zum Artikel
Beliebte Artikel 26 Fassadenmaterialien mit beeindruckender Haptik und Optik
Holz, Ziegel oder Stahl? Fassadenmaterialien können zurückhaltend sein, auffällig – oder etwas dazwischen. Eine Auswahl im Direktvergleich
Zum Artikel
Architektur Nachhaltig bauen mit einer Baugruppe: Die Solarstadt in Weil am Rhein
Energieeffiziente Wohnungen, so verschieden wie ihre Bewohner – in einer von Architekten gegründeten Baugemeinschaft
Zum Artikel
Beliebte Artikel Grenzenlos schön: 11 fugenlose Bäder und ihre Techniken
Schwachstelle Badfuge! Wir zeigen Ihnen daher gängige Möglichkeiten und Materialien für fugenlose Bäder
Zum Artikel
Beliebte Artikel 12 gute Gründe für Gräser im Garten
Der Herbst ist Gräserzeit! Die zauberhaften Blattschmuckstauden sind vielseitig in punkto Stil und Standort – und verlängern das Gartenjahr
Zum Artikel