Houzzbesuch: Stefanie Luxat modern-wohnbereich
Merken5.288Frage posten2Drucken

Houzzbesuch: Stefanie Luxat

Fotografin Brita Sönnichsen
URL
http://www.callwey.de/
Mittelgroßes, Abgetrenntes Modernes Wohnzimmer mit blauer Wandfarbe und hellem Holzboden in München — Houzz

Zu diesem Foto gibt es 2 Fragen

ole_paper03 hat Folgendes geschrieben:
Paper - Wo ist die Tapete her?
    1 Kommentar
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
cwasch
welche Tapete meinst du? es gibt einen HouzzArtikel zu dieser Wohnung
Schau Dir mal diesen Artikel auf Houzz an – http://houzz.de/sr/m=7/u=L2lkZWFib29rcy8zNDY1MjkyMw==
Merken    
danblume hat Folgendes geschrieben:
Blaue Farbe ?? - Hallo liebes Team, wisst ihr, welche Farbe in der Wohnung verwendet wurde? Kommt diese von F&B oder ist sie selber gemischt? Herzlichen Dank im Voraus
    1 Kommentar
Vielen Dank, dass Du diesen Kommentar gemeldet hast. Rückgängig
Tabea

Hallo, im Artikel steht:

Wandfarbe „SO.20.20“ von Sikkens

1 „Gefällt mir“ Merken    

Was Houzz-Contributor dazu sagen:

Nicola Enderle hat dieses Foto zu Houzzbesuch: Ein Hamburger Altbau glänzt mit Kupfer-Konfetti hinzugefügt
Vor eineinhalb Jahren packte Luxat und ihren Mann das große Renovierungsfieber. „Ich habe mich ewig über den nicht abgezogenen Dielenboden in unserer Wohnung geärgert. Lange haben wir auf die gehört, die sagten: es ist doch nur eine Mietwohnung, warum wollt ihr die für viel Geld renovieren? Dann haben wir es einfach getan – und jetzt kenne ich die Antwort: weil jeder schöne Tag zählt. Und weil es einfach unser Zuhause ist, egal ob gemietet oder gekauft“, so Luxat.Nachdem die Böden abgezogen und Wände, Türen und Fußleisten gestrichen worden waren, folgte gleich noch die große Entrümpelung. „Wir versuchen, nur noch Möbel zu haben, die uns viel bedeuten und uns gefallen – keine Kompromisse mehr“, sagt Luxat. Auf dem blauen Samtsofa „Madison“ von Bolia – passend zur Wandfarbe „SO.20.20“ von Sikkens – kuschelt jetzt die kleine Familie. Der lila Teppich von Bougiandbo, handgeknüpft aus Anatolien, bringt den nötigen Farbklecks ins Wohnzimmer. „Der ist nicht nur schön, sondern auch noch richtig trendy. ‚Radiant Orchid‘ wurde nämlich von Pantone zur Farbe des Jahres 2014 gekürt.“ Die „Blablabla“-Bilder von One-Must-Dash rahmte Luxat selbst. Weil ihr das aber nicht aufregend genug war, verlängerte sie die Schrift des Bildes kurzerhand mit Masking-Tape bis zur Decke.Couchtisch „Tray Table“, Wolldecke: Hay; Kupfer-Vase: Bloomingville; Kerzenständer: Nagel; Kissen: House Doctor; Stuhl: Acapulco; Bodenvase: Ikea; Hocker: Offcut, Tom Dixon
Sarah Marie Kremer hat dieses Foto zu Schöner Schemel: 10 Gründe, auf einen Hocker zu setzen hinzugefügt
Einen Hocker hat fast jeder zuhause. Man findet ihn in Studentenwohnungen und Berghütten, in Einfamilienhäusern und Luxuslofts. Denn Hocker von heute können sich sehen lassen. Die Bandbreite der Modelle ist schier unendlich. Ob puristisch oder mit antikem Flair, recycelt oder aus Plastik – es gibt einen für jeden Geschmack, versprochen! Und mindestens 10 gute Gründe, auf einen Hocker zu setzen…Neonroter Hocker: Offcut, Tom Dixon
Houzz hat dieses Foto zu Weltenbummler: Wohnen zur Miete, ganz individuell hinzugefügt
Was ist erlaubt? Unser Vermieter ist sehr entspannt. Theoretisch dürfen wir alles, wenn wir es vorm Auszug wieder auf den vorherigen Stand zurücksetzen. Nur ist das zum Beispiel bei weiß angestrichenem Holzfussboden kaum möglich. Also hat sich der Traum von mir bisher noch nicht erfüllt. Beste Umgestaltungs-Idee: Nicht mehr mit so vielen Kompromissen zu leben. Aufs Eigenheim zu warten und deshalb in der eigenen Wohnung nicht alles so zu machen, wie man es wirklich gern hätte. Also haben wir vor drei Jahren unsere Mietwohnung aufwendig renoviert. Obwohl alle sagten: „Aber die gehört euch doch gar nicht! Da schmeißt ihr doch Geld zum Fenster raus!” Für uns hat es sich sehr gelohnt. Wir hörten endlich auf uns über bestimmte Dinge zu ärgern, packten sie einfach an und beschlossen: Jeder glückliche Tag zählt, egal wo. Und: ich hatte währenddessen die Idee zu meinem Buch „Wie eine Wohnung ein Zuhause wird“ (Callwey), das das meist verkaufte Wohnbuch 2014 wurde. Da hatten wir die Renovierungskosten wieder drin!

Was Houzz-User dazu sagen:

saturator hat dieses Foto zu Спальня hinzugefügt
Одна темная стена с белой дверью и потолочный плинтус