Zeichnungen
Merken20Frage postenDrucken

Zeichnungen

URL
http://werkraum-bad.de

Was Houzz-Contributor dazu sagen:

WERKRAUM Bad hat dieses Foto zu Das Geheimnis guter Badplanung hinzugefügt
Verkehrs- und Sichtachsen festlegen Stellen Sie sich einfach in die Türöffnung und blicken Sie – wenn vorhanden – zum Fenster. Die dabei entstehenden imaginären Geraden kennzeichnen die Gangzonen, auch Verkehrsachsen genannt. Im nächsten Schritt suchen Sie sich den Punkt, der beim Betreten des Badezimmers als erstes ins Auge springt. Ziehen Sie nun eine Gerade dorthin, erhalten Sie die Sichtachse.Planungsregel Nummer 1: Die so entstandenen Zonen bleiben als Gangzonen soweit möglich unmöbliert. Selbstverständlich lässt sich das nicht immer machen, oder aber man entscheidet sich ganz bewusst dafür, zum Beispiel die Badewanne unter dem Fenster mit Blick ins Grüne zu platzieren. In solchen Fällen ist es dennoch ratsam, zumindest den Blick zum Fenster frei zu lassen und ihn nicht mit Wänden oder weiteren Objekten zu verbauen.

Was Houzz-User dazu sagen:

susann65 hat dieses Foto zu Badplanung hinzugefügt
Verkehrs- und Sichtachsen festlegen Stellen Sie sich einfach in die Türöffnung und blicken Sie – wenn vorhanden – zum Fenster. Die dabei entstehenden imaginären Geraden kennzeichnen die Gangzonen, auch Verkehrsachsen genannt. Im nächsten Schritt suchen Sie sich den Punkt, der beim Betreten des Badezimmers als erstes ins Auge springt. Ziehen Sie nun eine Gerade dorthin, erhalten Sie die Sichtachse. Planungsregel Nummer 1: Die so entstandenen Zonen bleiben als Gangzonen soweit möglich unmöbliert. Selbstverständlich lässt sich das nicht immer machen, oder aber man entscheidet sich ganz bewusst dafür, zum Beispiel die Badewanne unter dem Fenster mit Blick ins Grüne zu platzieren. In solchen Fällen ist es dennoch ratsam, zumindest den Blick zum Fenster frei zu lassen und ihn nicht mit Wänden oder weiteren Objekten zu verbauen.