Preisgestaltung

Die virtuelle 3D-Tour nutzen

Zuletzt aktualisiert:
27. April 2022
Dieser Artikel ist für folgende Expert*innen:Expertenkategorien: Alle ExpertenkategorienProgrammarten: Alle

Mit der virtuellen 3D-Tour von Houzz Pro helfen Sie Ihren Kund*innen, sich ihre Räumlichkeiten so vorzustellen, wie sie nach dem erfolgreichen Renovierungs- oder Designprojekt aussehen werden. Mit Augmented Reality tauchen Ihre Kund*innen in ihr neues Zuhause ein – ganz einfach über Ihr Smartphone oder Tablet.

Schauen Sie sich hierzu unser Tutorial an:

Stellen Sie sich vor, ein Kunde ist daran interessiert, seine Küche zu renovieren. Mit der Houzz Pro-App ermöglichen Sie Ihrem Kunden einen Rundgang in Lebensgröße und können so besser kommunizieren, welche Änderungen vorgenommen werden sollten, zum Beispiel herausgerissene Wände, ausgewechselte Arbeitsplatten oder neue Möbel. Ihr Kunde sieht sein neues Zuhause mit eigenen Augen und kann so leichter Entscheidungen zum Projekt treffen.

Das AR Visualisierungs-Tool ist für iPhones, iPads und Android Smartphones verfügbar.

So nutzen Sie das virtuelle 3D-Tool:

  1. Öffenen Sie einen Grundriss, den Sie am Desktop auf Houzz Pro erstellt haben.
  2. Tippen Sie auf den AR-Button neben dem Grundriss.
  3. Positionieren Sie den Ausgangspunkt der 3D-Tour mit einem Finger und nutzen Sie 2 Finger, um rein- oder rauszuzoomen.
  4. Tippen Sie oben rechts auf „Weiter“.
  5. Scannen Sie den Raum langsam ab, indem Sie Ihr Gerät schwenken.
  6. Führen Sie Ihr Gerät durch den Raum, um Ihren 3D-Grundriss im Raum zu erkunden.
  7. Tippen Sie auf „Neu positionieren“ unten rechts, um den Ausgangspunkt im Grundriss zu korrigieren und tippen Sie anschließend auf „Position festlegen“.
Benötigen Sie noch Hilfe?
Deutschland
Mein Benutzererlebnis mit Cookies anpassen

Houzz nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Benutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen relevante Inhalte bereitzustellen und die Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Indem Sie auf „Annehmen“ klicken, stimmen Sie dem zu. Erfahren Sie hierzu mehr in der Houzz Cookie-Richtlinie. Sie können nicht notwendige Cookies über „Alle ablehnen“ oder „Einstellungen verwalten“ ablehnen.